Unimog-S der Freiwilligen Feuerwehr Gaggenau wieder flott

Der Unimog-S der FF Gaggenau in der Werkstatt von Mertec    Foto: Weber

Der Unimog-S der FF Gaggenau in der Werkstatt von Mertec              Foto: Falk

Im Badischen Tagblatt schrieb Michael Bracht am 4. 10. 2013:

Im Große Freude herrschte bei der Oldtimer-Gruppe der Feuerwehr Gaggenau, als sie ihren Unimog-S fahrbereit aus der Werkstatt abholen konnten. Dieser hatte schon seit längerer Zeit Probleme. Alle Selbstversuche zur Reparatur waren gescheitert. Die Oldtimermannschaft war mit ihrem technischen Wissen am Ende. Ein Profi musste her.

Oldtimerchef Aribert Rieger sprach mit dem Chef der Bad Rotenfelser Firma Mertec, Andre Dusseldrop. Dieser sagte zu, zusammen mit seiner Mannschaft, den „Macken“ auf den Grund zu gehen. Mit welchen Schwierigkeiten er dabei rechnen musste, war ihm dabei nicht bekannt. Denn selbst die Profis mussten in die Trickkiste greifen und ihr ganzes Wissen und Know-how auf den Plan rufen, denn viele Kleinigkeiten kamen zusammen. Es passte bei der Fliehkraftverstellung nicht, der Zylinderkopf musste instand gesetzt werden, Ventile wurden eingeschliffen, Zündkerzen und Verteilerkappe sind erneuert worden. Doch der in die Jahre gekommene Unimog lief nicht. Eine über zwei Monate sich hinziehende Fehlersuche begann.

... von der anderen Seite Foto: Weber

… von der anderen Seite                                                             Foto: Falk

Dabei wurde das finanzielle Budget überschritten, aber durch ein entsprechendes Angebot konnten die Arbeiten letztendlich beendet werden und der 404S lief wieder. Andre Dusseldorp meinte: „Man kann doch so ein schönes Fahrzeug nicht stilllegen, der ist so gut erhalten und zudem ist er im Jahre 1959 in Gaggenau gebaut worden.“ Oldtimerchef Rieger freute sich: „Der fährt wie am ersten Tag.“ Probleme bereitete hauptsächlich die Beschaffung von Ersatzteilen. Der Unimog war 1985 vom damaligen Südwestfunk zur Feuerwehr Gaggenau gekommen und war bis ins Jahr 2000 im Einsatz. Zuvor war er in 1500 Arbeitsstunden zum Gerätewagen umgebaut und restauriert worden. (fmb)

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Mertec und das Oldtimer-Team der FF Gaggenau mit ihrem Unimog-S   Foto: Bracht

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Mertec und das Oldtimer-Team der FF Gaggenau mit ihrem Unimog-S Foto: Bracht

 

Kategorien

About the Author:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.