25 Jahre Merex: Großes Unimog-Jubiläumsfest am 6. und 7. September

10476017_901165826579588_3096903805740846945_o

Was im Jahr 1989 mit einer Idee und der Umsetzung auf dem Dachboden des eigenen Heims begann, ist heute, 25 Jahre später, ein weltweit angesehenes und bekanntes Unternehmen. Die Firma „Merex“ um Firmengründer René Dusseldorp hat sich mit dem Vertrieb von Unimog-Fahrzeugen einen Namen gemacht. Nicht umsonst liefert die Firma in nahezu alle Länder der Erde und kann Kunden wie Arnold Schwarzenegger in seinen Auftragsbüchern verzeichnen.

„Jeder Kunde steht bei uns im Mittelpunkt“, lautet die Philosophie die René Dusseldorp seit nunmehr 25 Jahren vertritt. Begonnen hat der ehemalige Mercedes-Benz Exportmitarbeiter mit dem Vertrieb von Jahreswagen. Heute beschäftigt das Unternehmen, gemeinsam mit der Schwesterfirma „Mertec“, 14 Mitarbeiter. Seit knapp 13 Jahren befindet sich der Firmensitz im Bad Rotenfelser Industriegebiet. Seit 2009 ist Sohn André Dusseldorp ebenfalls in der Geschäftsführung tätig. Begonnen, die Arbeit seines Vaters zu unterstützen, hat der Kfz-Mechanikermeister allerdings bereits im Alter von 16 Jahren.

Doch was zeichnet „Merex“ eigentlich aus? Es ist die Individualität und die Leidenschaft, mit der sich die Mitarbeiter in jedes einzelne Projekt stürzen. „Wir sind bestrebt, für jeden Kunden immer die passende Lösung zu finden“, so die beiden Geschäftsführer. Egal, ob ein Kranfahrzeug mit 6×6-Antrieb, ein Expeditionsfahrzeug mit Luxusausstattung, ein Bus-Umbau oder ein spezieller Motor gewünscht wird, für das Team von „Merex“ gibt es nahezu nichts, was sich im Bereich des Unmöglichen befindet. Jeder Unimog, der von den Spezialisten umgebaut wird, ist ein Unikat. „Wir haben es mit Einzelkunden zu tun, wir fertigen keine große Stückzahlen an“, verdeutlicht Dusseldorp die tägliche Herausforderung.

Das Unternehmen kann auf rund 8000 Quadratmetern Lagerfläche den Kunden eine umfangreiche Produktpalette anbieten. Ersatzteile sind so gut wie für alles vorhanden. Auch Anbaugeräte, sei es ein Schneepflug, ein Mähgerät oder ein Kehrbesen gibt es bei „Merex“. Durch die engen Kontakte zu Daimler, den Unimog-Generalvertretungen und namhaften Geräteherstellern ist ein reibungsloser Arbeitsablauf gewiss. Die Zusammenarbeit mit der Schwesterfirma „Mertec“, die sich unter demselben Dach befindet, gewährleistet obendrein zahlreiche Vorteile für den Endverbraucher. Nicht nur aus diesem Grund wird am kommenden Wochenende das 25-jährige Jubiläum am Firmensitz in Bad Rotenfels gebührend gefeiert werden.

image003

Programm am 6. und 7. September – Beginn an beiden Tagen ab 10 Uhr

Bewirtung: Badener Greifs (American Football Verein aus Karlsruhe)

Kinder Unterhaltung:

• RC-Modellfahrzeug Parcours unter der Leitung von Joachim Weiß – auch für die „etwas größeren Jungs“ sehr interessant!
• Unimog Fahrschule und anschließende Führerscheinübergabe mit freundlicher Unterstützung des Unimog-Museums (Tretfahrzeuge)
• Hüpfburg

Präsentation eines neuen Merex CustomMog Modells – lassen Sie sich überraschen!

 Ausstellung zahlreicher besonderer Unimog-Modelle

 Ausstellung von Produkten und Dienstleistungen von Lieferanten

• Elascon (Fahrzeugversiegelung)
• Rasco (Winter- und Sommerdienstgeräte)
• VB Airsuspension (Luftfahrwerke)

 Musikalische Unterhaltung durch DJ Paddy

Samstag, 6. September: King Henry and Friends live ab 20:00 Uhr

 

Sonntag, 7. September: Unimog Ballett unter der Leitung von Bernd Panther

Kategorien

About the Author:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.