MB-trac-Treffen beim Unimog-Museum – jetzt anmelden!

Das Unimog-Museum Gaggenau lädt ein zu einem weiteren Aktionstag im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung über den Unimog in der Landwirtschaft. Am 26. August wird sich alles um den legendären MB-trac, seine Geschichte und seine „Nachfolge“ drehen. Dazu hofft das Museum auf möglichst viele MB-trac-Besitzer, ihre Fahrzeuge und idealerweise Anbaugeräte. Wer immer an diesem Tag mit dem MB-trac vorfährt, erhält freien Eintritt ins Museum, ein Essen und ein Getränk sowie ein kleines Andenken.

Auf dem Programm steht um 11 Uhr eine Matinee zum Thema „Der MB-trac und sein Einfluss auf die Traktoren-Entwicklung“, dem sich eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung anschließt. Und am Nachmittag folgt ab 14 Uhr die Präsentation verschiedener MB-trac und ihrer Geräte sowie Erläuterung deren Anwendung.

Wie bei den Aktionstagen schon Tradition, wird es auch ein buntes Kinderprogramm mit Bastelaktionen und diesmal ganz speziell ein Rolly-toy-MB-trac-Rennen geben.

Anmeldungen mit Hinweis auf das Baumuster und gegebenenfalls das Anbaugerät bitte an den Technischen Leiter des Museums, Karl-Josef Leib, idealerweise per Mail an Karl-Josef.Leib@unimog-museum.de oder telefonisch unter 07225 9813141.

Zwischenstopp beim Mercedes-Benz-Werk anlässlich eines früheren MB-trac-Treffens.  Fotos: Wessel

Kategorien

About the Author:

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.