Absage UVC-Jahreshauptversammlung 2020

Liebe UVC-Mitglieder,

die aktuelle Entwicklung bezüglich des Corona-Virus geht auch an uns nicht vorbei. Stand jetzt (29.02.20) sind allein in Nordrhein-Westfalen über 60 Personen infiziert. Leider auch hier im Märkischen Kreis. Eine mögliche behördliche Untersagung von öffentlichen Veranstaltungen wird derzeit in NRW diskutiert. Zu unserer Jahreshauptversammlung kommen i.d.R. über 160 Mitglieder aus der gesamten Bundesrepublik, den Niederlanden, Belgien und auch aus der Schweiz. Die meisten kommen aber aus NRW und viele auch aus Baden-Württemberg – beides z.Zt. sogenannte Hotspots.

Die Lokalität ist bei der Personenzahl recht eng und spätestens beim gemeinsamen Essen wäre eine mögliche Virus-Übertragung nur schwer auszuschließen. Nach Rücksprache mit Fachleuten/Behörden und Einschätzung der Situation durch den gesamten Vorstand kommen wir zu dem Entschluss, dass wir die für den 08. März 2020 geplante Jahreshauptversammlung absagen und zunächst auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt verschieben.

Wir warten die weitere Entwicklung ab und werden einen neuen Termin 2020 finden. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht – wir reagieren ausdrücklich nicht auf den Medienhype, sondern auf der Basis von professionellen Einschätzungen von Experten. Der Schutz unserer Mitglieder steht für uns an erster Stelle und lässt uns bei sachlicher Betrachtung gar keine andere Wahl! Vielen Dank für Euer Verständnis.

Mit UNIMÖGlichen Grüßen

Stefan Kugel
Vorsitzender Unimog Veteranen Club e.V

Kategorien

About the Author:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.