ScaleART „Unimog in 1:14,5“ – Modellbau in Perfektion

ScaleArt Unimog im Einsatz im Unimog-Museum

ScaleArt Unimog im Einsatz im Unimog-Museum

Das Unimog-Museum und ScaleART, die renommierten Modellbauexperten aus Waldsee, laden herzlich ein zu einem einzigartigen Event: “Unimog in 1:14,5” – Modellbau in Perfektion. Die Veranstaltung findet am 23. und 24. März 2024 statt und verspricht allen Besuchern ein unvergessliches Erlebnis.

Das Unimog-Museum öffnet seine Tore, um gemeinsam mit ScaleART das Universalmotorgerät Unimog in Groß und Klein zu präsentieren. Neben faszinierenden Einblicken in die Produktion von ScaleART und einer beeindruckenden Sonderausstellung von Modellen haben Besucher die Möglichkeit, ihre eigenen Fahrkünste im Geschicklichkeitsfahren auf einem Miniatur-Parcours zu demonstrieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu einer “Probefahrt” mit einem ScaleART-Unimog. Ein Rundgang durch das Museum ermöglicht es den Gästen, die Faszination Unimog hautnah zu erleben.

ScaleART-Kunden, die bereits stolze Besitzer eines eigenen Unimogs sind, erhalten freien Eintritt zu diesem Event.

Seit über zwei Jahrzehnten widmet sich das Team von ScaleART mit Leidenschaft und Hingabe dem Bau einmaliger, hochwertiger und voll funktionsfähiger LKW- und Baumaschinen-Modelle. Jedes Modell ist ein Unikat, das exakt den Wünschen der Kunden entspricht. Für die jüngsten Besucher gibt es zudem einen eigenen Parcours mit ferngesteuerten Fahrzeugen, um das Erlebnis für die ganze Familie abzurunden.

Seien Sie dabei, wenn das Unimog-Museum und ScaleART gemeinsam Modellbau in Perfektion präsentieren!

Veranstaltungsdetails:

Datum:
23.03.2024 – 24.03.2024

Uhrzeit
täglich 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet

Ort:
Unimog-Museum BetriebsGmbH 
An der B 462/ Ausfahrt Schloss Rotenfels 
76571 Gaggenau 

Eintritt:
9,50 € Eintritt
8,50 Eintritt ermäßigt
16,00 € Familienticket
ScaleART Kunden mit eigenem Unimog – frei

 
Buch und Bild Unimog Literatur
Kategorien

About the Author:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.