07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u HU?

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u HU?

Beitragvon Steiner_Sepp » 30.07.2015, 15:26

Mir wurde vor Jahren ein 07-er Kennzeichen zugeteilt In das rote Fahrzeugscheinheft für Oldtimer-Fahrzeuge ist bis jetzt ein U 411 eingetragen. Außerdem besitze ich noch einen U 411, welcher ein H-Kennzeichen hat.

Gestern habe ich für einen Hummel-Langholzanhänger Bj.1954, 5,6 Tonnen zul. Gesamtgewicht, Hinterwagenlenkung und Einkreis-Druckluftbremse ein Oldtimer-Gutachten nach § 23 StVZO anfertigen und eine Hauptuntersuchung durchführen lassen.

Die Zulassungsstelle sagte mir zu, den Anhänger in das 07-er Fahrzeugscheinheft einzutragen mit der Auflage, dass der Anhänger nicht zusammen mit dem bereits im Fahrzeugscheinheft eingetragenen Unimog betrieben werden dürfe, weil ich sonst zwei Fahrzeuge zugleich mit einem einzigen Kennzeichen bewegen würde, was nicht erlaubt ist. Ich dürfe aber den Anhänger mit dem U 411 mit H-Kennzeichen bewegen, jedoch nur Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten, welche die 07-er Nummer des Anhängers vorgibt.

Eine Rückfrage beim Versicherer für das 07-er Kennzeichen machte jedoch meinem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung, weil der Versicherer keine Anhänger über das 07-er Kennzeichen versichere.

Alternativ müsste ich den Anhänger ebenfalls mit H-Kennzeichen zulassen. Das käme auf ca. 240 Euro (~ 190 Euro Steuer und ~ 50 Euro Versicherung) pro Jahr, also etwa genauso teuer wie ein U411 mit 07-er Nummer. Das ist mir die Sache nicht wert, zumal der Anhänger 3-4 mal pro Jahr unbeladen zu Treffen gezogen und dort ausgestellt werden sollte. Eine andere Nutzung ist nicht vorgesehen.

Mein Frage: Weiß jemand eine Versicherung, die auch Oldtimer Anhänger innerhalb des 07-er Kennzeichens versichert?

Wäre auch für andere Lösungsvorschläge dankbar. :danke

Der Vollständigkeit halber:

Zulassungsfreier Betrieb mit 25 km/h ist nur bei Land- und Forstwirtschaft möglich. Habe ich nicht.

Ablastung auf Eigengewicht 1.700 kg bei Betrieb mit regulärem schwarzem Kennzeichen wäre etwa genau so teuer wie H-Kennzeichen. Also auch keine günstige Lösung.
Dateianhänge
Hummel Bj 1954 Langholzanhänger.jpg
Benutzeravatar
Steiner_Sepp
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.03.2007, 13:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Michael_Weyrich » 30.07.2015, 16:14

Hallo,

Ablastung auf Eigengewicht 1.700 kg bei Betrieb mit regulärem schwarzem Kennzeichen wäre etwa genau so teuer wie H-Kennzeichen.


Nein. Mit H-Kennzeichen 191,-€ Steuern, bei 5.600kg 208,-€, bei 1.700kg nur 67,-€. Also erheblich billiger als H-Zulassung.

Gruß,
Michael
(der selbst einen 6.000kg-MM-2-Achs-Kipper mit H-Kennzeichen laufen hat, bei 6.000kg lohnt sich das H gerade mal so nach ein paar Jahren, wenn man die Kosten für die H-Gutachten mit einrechnet)
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3840
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Steiner_Sepp » 30.07.2015, 16:36

Hallo Michael,

danke für deine Korrektur. Hatte statt 7,46 EUR je angefangene 200 kg eine falsche Zahl eingetippt.
Dann sieht die Sache ganz anders aus!

Gruß

Josef
Benutzeravatar
Steiner_Sepp
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.03.2007, 13:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Michael_Weyrich » 30.07.2015, 20:21

Hallo,

schau auf www.kfz-steuer.de und gib dort die Daten ein.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3840
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Nieswurz » 30.07.2015, 21:32

Moin,

ich bin der festen Meinung, meiner Versicherung den auf der 07er-Nummer eingetragenen Anhänger gemeldet zu haben (werde aber etwas unsicher, ist schon länger her....). Das war die Zurich.

Ich habe aber auch einige weniger Male den Anhänger mit dem selben 07-er Kennzeichen wie dem Zug-Mog gefahren (habe 3 Kennzeichen).

Es gab früher schon mal Diskussionen, ob das erlaubt ist oder nicht. Ich meine so recht hat keiner seine Argumente belegen können...

Gruss
Michael
-----------------------------------------
Michael Bonne
Benutzeravatar
Nieswurz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 4879
Registriert: 04.05.2003, 23:16
Wohnort: Roge
Has thanked: 2 times
Been thanked: 10 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4925
Unimog: 404.1

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Thomas-424 » 01.08.2015, 08:51

Hallo Michael!
Belegen kann ich es jetzt auch nicht direkt, aber meines wissens ist es nicht erlaubt, daß zwei zulassungspflichtige Fahrzeuge ( um die handelt es sich ja in deinem Fall ) gleichzeitig mit dem selben Kennzeichen unterwegs sein dürfen.
Das ist ja wohl das Wesen der Zulaqssungspflicht. Wenn es ein zulassungsfreier Anhänger ist, kann man es wohl als Wiederholungskennzeichen deuten, aber das ist ein völlig anderes Thema und wurde hier auch schon erschöpfend behandelt.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Thomas-424
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 529
Registriert: 02.03.2008, 11:11
Wohnort: Michelstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Steiner_Sepp » 01.08.2015, 09:04

Hallo Thomas,

die zwei Fahrzeuge wären nicht mit einem Kennzeichen unterwegs. Das Zugfahrzeug hat ein H-Kennzeichen. Es geht darum, ob man einen historischen Anhänger über ein 07-Kennzeichen versichern kann.
Benutzeravatar
Steiner_Sepp
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.03.2007, 13:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Nieswurz » 03.08.2015, 12:50

@ Sepp: Definitiv! Alfers in Cloppenburg fährt historische LKW-Züge mit 07er (verschiedene)

@ Thomas: Mit dem selben Kennzeichen für Zugfahrzeug und Anhänger wäre es aber auch weder Steuerbetrug (Pauschale fürs Kennzeichen) noch wäre das Versicherungsrisiko größer, da der fahrende Anhänger über das Zugfahrzeug gedeckt wird (wobei es zumindest bei LKW in den letzten Jahren eine Änderung gegeben hat).
-----------------------------------------
Michael Bonne
Benutzeravatar
Nieswurz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 4879
Registriert: 04.05.2003, 23:16
Wohnort: Roge
Has thanked: 2 times
Been thanked: 10 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4925
Unimog: 404.1

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Micky.406 » 05.08.2015, 21:29

Hallo Sepp ,
nur mal so als Anregung - ich handhabe das mit dem Anhänger so , das ich von der Werkstatt meines Vertrauens für eine Rundfahrt oder ein Treffen - leihweise, für kleines Geld deren rote( 06er )Kennzeichen bekomme. Ist eine gute Alternative gegenüber Dauer-Zulassung.
Viele Grüße
Michael (Micky 406)
Benutzeravatar
Micky.406
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2014, 23:48
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Lothar Ziegler » 05.08.2015, 21:31

Hallo Michael
dann macht Ihr euch alle strafbar!
Gut Nacht.
Gruß Lothar
Besser aufrecht sterben, als auf den Knien leben!
Benutzeravatar
Lothar Ziegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1783
Registriert: 17.01.2013, 22:02
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
Has thanked: 8 times
Been thanked: 70 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3956
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Michael_Weyrich » 06.08.2015, 20:04

Hallo,

da muss ich Lothar Recht geben. Das kann sowohl der Werkstatt als auch dir schlecht bekommen, wenn du auch nur einmal angehalten wirst und dich verplapperst. Der Werkstatt wird da ganz schnell die rote Nummer entzogen.
Das einzige, was da legal geht, sind Fahrten, die in Zusammenhang mit der Werkstatt stehen. Das wirst du bei einer Fahrt zu einem Treffen schlecht darlegen können. Du kannst bestenfalls noch glaubhaft machen, dass du das Teil zum Zwecke des Verkaufs zu dem Treffen ziehst, sonst wäre die rote 06er Nummer schon überhaupt nicht erlaubt.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3840
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Theutone » 10.08.2015, 13:03

Tach,

ich konnte erfolgreich den Ermessensspielraum meiner Zulassungsstelle im vollen Umfang nutzen und habe die Möglichkeit eingetragen bekommen einen kompletten Zug mit einem 07-Kennzeichen zu bewegen.
Dazu habe ich auch ein drittes Kennzeichen bekommen, laut STVZO stehen dir bis zu 4 Kennzeichen in den verschiedenen Größen zu, quasi zwei Lange, ein Rechteckiges und ein Kleines.
Diese Vorgehensweise wird aber auch nur bei 2 von 3 Altkreisen in unserem Landkreis so gehandhabt.
Bei der Versicherung (LVM) musste ich für die Anhänger eine extra Haftpflich und TK bezahlen, aber die Steuer für das 07-Kennzeichen wird nur 1x behoben.

Gruß
Patrick
Dateianhänge
20150727_144413 (Medium) (Small).jpg
Schein.JPG
UNIMOCH, allet Andere is Behelf, woll!
411.110 Bj.1959
Benutzeravatar
Theutone
Member
Member
 
Beiträge: 126
Registriert: 10.01.2013, 21:44
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Bernd-Schömann » 11.08.2015, 08:25

Moin,
die Zürich Versicherung ist in letzter Zeit sehr restriktiv geworden was Oldtimer betrifft und noch strenger bei roten Nummern. Vor ein paar Jahren noch - war dies kein Problem bei denen - sofern der Anhänger nicht zu Arbeitszwecken herangezogen wird.
Mir fallen derzeit nur 3 Gesellschaften ein, die das möglicherweise machen würden:
Württembergische, Generali oder Alte Leipziger.
Unser Herr Eckert weiss da genau bescheid und kann die Frage schnell beantworten (ist aber erst ab Mittwoch wieder aus dem Urlaub im Büro) kostet dich nur einen Anruf.
Wenn dein Zuggerät vorne zur Annahmepolitik der GHV passt - würden wir dein Gespann auch bei dieser unterbringen können.
Ruf morgen einfach mal an - ist unverbindlich und im günstigsten Fall können wir dir ja helfen.
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
Bernd-Schömann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 588
Registriert: 24.07.2002, 12:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon Bernd-Schömann » 18.08.2015, 09:00

Guten Morgen an alle 07er,
nach Rücksprache mit unserem Partner der GHV, teilt uns diese mit, dass die GHV über uns auch rote 07er Kennzeichen versichert - mit Anhänger !!! Private Nutzung erlaubt!!!!
Somit können wir anbieten:
Vorn als Zugmaschine entweder eine echte Lof oder ein Unimog oder MB Trac und hinten ein Anhänger.
Private Nutzung erlaubt bzw mitversichert, auch Teilnahme an Brauchtumsveranstaltungen.

Also wenn Bedarf besteht - meldet euch - am besten gleich bei unserem Hernn Eckert, der weiß Bescheid.

Beste Grüße

Bernd Schömann
Benutzeravatar
Bernd-Schömann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 588
Registriert: 24.07.2002, 12:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 07-Kennz. f. Oldtimer Langholz-Anhänger mit Gutachten u

Beitragvon kinzigsegler » 18.08.2015, 09:18

Hallo Bernd,

wie ist den das "private Nutzung" in Verbindung mit dem 07er Kennzeichen zu verstehen.

Dem Buchstaben der FZV folgend, darf ein 07er Kennzeichen nur für Fahrten in Verbindung mit der Darstellung von Oldtimer-Fahrzeugen und der Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes, sowie für Überführungs-, Probe-, Reparatur und Wartungsfahrten verwendet werden.

Private Nutzung wie z.B. Holz aus dem Wald für den häuslichen Kamin holen ist demnach eigentlich nicht zulässig.

Schön aber das Ihr hier auch wieder eine gute Lösung der Versicherung gefunden habt :D
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Nächste

Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste