411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehung

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon LK421 » 19.04.2019, 17:20

Hallo Jochen,

Hat der 431 aus Argentiënen nicht sölche bracken?
Normal wird das gepresst so jemand mit einer Presse suchen.

Grüsse Leo
Benutzeravatar
LK421
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 14.03.2006, 19:29
Wohnort: Grashoek Niederlande
Has thanked: 234 times
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421.141




Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon kinzigsegler » 19.04.2019, 17:23

Hallo Jochen,

gab es hier nicht mal so einen Bericht von einem Bastler aus Fernost, der sich Schablonen für beide Seiten gebaut hat, Blech dazwischen und dann zusammen preßen.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7099
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 164 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon kinzigsegler » 19.04.2019, 17:32

Hallo Jochen,

habe den Link in einem alten Beitrag von Markus (Du fehlst uns hier) wiedergefunden:

https://blogs.yahoo.co.jp/routoru_g/folder/116542.html?m=lc&p=21
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7099
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 164 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Jochen.Schäfer » 19.04.2019, 17:59

img_15.jpeg.jpg


img_7.jpeg.jpg


Mann vergisst ja so schnell!
Diesen Beitrag habe ich auch verfolgt, leider ist auch dieser Unimogfreund verstorben.

Holzform könnte Markus anfertigen. Wir haben bis jetzt über Stahlfformen nachgedacht.
Nur wo kriege ich jetzt noch einen Zweiwegeunimog her zum Pressen! :wink:


Nein im Ernst, eine preiswerte alte Werkstattpresse würde mir auch helfen.

Danke
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3531
Bilder: 554
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 142 times
Been thanked: 131 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Moggälä » 19.04.2019, 20:12

Hallo Jochen,

ja, der Japaner hat mit seinem "Nachbau" gezeigt, was handwerklich machbar ist.
So eine Form würd ich vorschlagen machst du einfach mittels zweier bzw. dreier Stahlplatten. Die Platten kann man heute relativ einfach brennen lassen und zum pressen kannst du z.B. unter einen massiven Türstock mit einem Wagenheber gehen.
Nur so als Vorschlag.

mfG
Axel
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Moggälä
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3348
Bilder: 0
Registriert: 29.04.2007, 23:24
Wohnort: Schwabachtal
Has thanked: 2 times
Been thanked: 22 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 6329
Unimog: 406-121

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Helmut-Schmitz » 20.04.2019, 21:15

Hallo Jochen
für die Bordwände wird japanisches Karosserieblech nicht wirklich reichen, da muss schon eine dickere Wandstärke her. Das Blech dürfte dann über einen Zweiwegemog auf der ganzen Fläche nur müde lächeln. Auch das Holznegativ wird dann vermutlich nach jeder Wand neu überarbeitet werden müssen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11029
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 36 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Jochen.Schäfer » 21.04.2019, 07:49

Hallo Freunde,
Gestern saßen wieder die richtigen Leute beieinander.
:technik
Wir sind schon bei einer Stahlform. Massive Stahlplatten lasergeschnitten mit Führungsbolzen.
Wie im Werkzeugbau, nur nicht so präzise. Eine Presse ist noch nicht gefunden aber eine Lösung in Sicht.
Hier hat mal wieder das Forum mitgeholfen.
:spitze

Und wieder tauchen neue Informationen auf:

https://www.unimog-community.de/2019/04 ... mabwuerfe/

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3531
Bilder: 554
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 142 times
Been thanked: 131 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Jochen.Schäfer » 22.04.2019, 18:50

Gestern hatten wir Besuch von Markus uns Christiane.
Natürlich haben wir dann über die Sickenpresse nachgedacht.
Heute kommt dann eine email mit unter anderem diesem Bild:

6045

Ein Testversuch mit einer Stempelmatritze aus Holz
Und .dxf Dateien mit den Daten für eine Pressform!

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3531
Bilder: 554
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 142 times
Been thanked: 131 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Bobber » 22.04.2019, 20:22

Stark Jochen,

schon den Bericht auf der Startseite gesehen? :D
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 188
Bilder: 110
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 7 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Jochen.Schäfer » 21.10.2019, 08:50

April bis Oktober. Ein paar Veranstaltungen besucht und organisiert, Teile für die Unimog gefunden.
Mein Gott, wie die Zeit vergeht.

So, jetzt geht es einen kleinen Schritt weiter:
Die Pressform für die Blechbracken, bei Günter am 411114 von 1969 ausgemessen, von Markus gezeichnet und in Holzbauweise ausprobiert, hat ein befreundeter Metallbauer nun in Metall gefertigt.
Die Pressversuche auf einer 100t Presse waren erfolgreich und das ist nun daraus geworden:

6359

6360

6361

Noch mal zur Erinnerung, so soll es mal aussehen
6362


Gruß
Jochen

(13366)
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3531
Bilder: 554
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 142 times
Been thanked: 131 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Jochen.Schäfer » 21.10.2019, 09:16

Und so sieht das Ergebniss aus, wenn man im Eifer des Gefechtes die Pressform falsch zusammenlegt:


6363

:?

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3531
Bilder: 554
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 142 times
Been thanked: 131 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Bobber » 21.10.2019, 09:57

Hallo Jochen,

ich bin schwer begeistert, was du zeigst :respekt

Für die Massenfertigung könnte man einen Positionsbolzen hinzufügen?
Wobei bei der 100t-Presse, wenns falsch zusammen gelegt ist :shock: :lol:
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 188
Bilder: 110
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 7 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: 411114 : Mein olivgrünes Osterei, eine Wiederauferstehun

Beitragvon Jochen.Schäfer » 21.10.2019, 10:17

Die Positionsbolzen/Laschen sind vorhanden.
Leider symetrisch angeordnet, somit verdrehbar.
:arrow: Ich habe die Form sofort mit einer auffälligen Markierung versehen :idee

Danke
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3531
Bilder: 554
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 142 times
Been thanked: 131 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Vorherige

Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste