421 Drehzahlmesser

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

421 Drehzahlmesser

Beitragvon heiko183 » 16.03.2013, 20:39

Hi

Wird der Drehzahlmesser am 421 da angeschlossen ?

Bild

Gruß
Heiko
Gruß
Heiko :flex
-----------------------------------------------------
Nutzen statt putzen :wink:
http://www.mog-Ersatzteile.shop
Benutzeravatar
heiko183
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 1365
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: Kaiserslautern-Kusel
Has thanked: 1 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8078
Unimog: 421-122




Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon forstmog421 » 17.03.2013, 00:11

Jap, bei meinem 616er Motor ist das so.

VG

Lukas
Benutzeravatar
forstmog421
Member
Member
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.08.2010, 11:12
Wohnort: Weilmünster - Taunus
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon heiko183 » 17.03.2013, 00:17

Ok, danke dir
Gruß
Heiko :flex
-----------------------------------------------------
Nutzen statt putzen :wink:
http://www.mog-Ersatzteile.shop
Benutzeravatar
heiko183
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 1365
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: Kaiserslautern-Kusel
Has thanked: 1 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8078
Unimog: 421-122

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon krille » 07.10.2014, 18:40

Hallo Gemeinde,

musste dieses Thema nochmal rauswühlen in der Hoffnung jemand kann mir helfen :)

Da ich gerade dabei bin mir einen Mechanischen Drehzahlmesser einzubauen, habe ich mich auf die Suche nach dem oben gezeigten Anschluss gemacht....finde an dieser Stelle aber nur einen Blindstopfen der auch rauszuschrauben geht.
Nun brauche ich den Antrieb der eingeschraubt wird,finde aber im Internet nix.
ist des der selbige wie Der Tachoantrieb?
Wo kann man die Drehzahlschnecke nebst Welle käuflich erwerben? Motor ist auch der 616

Vielen Dank für die Antworten

Gruß Christof
Benutzeravatar
krille
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 10.12.2010, 18:57
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon Helmut-Schmitz » 07.10.2014, 20:07

Hallo

notfalls hilft eine Anfrage bei Daimler
OM 616 Drehzahlmesserantrieb.jpg
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10918
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 32 times
Been thanked: 246 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon 2010Unimog2010 » 25.04.2019, 15:04

heiko183 hat geschrieben:Hi

Wird der Drehzahlmesser am 421 da angeschlossen ?

Bild

Gruß
Heiko


Ist das bei jedem 616er Motor gleich, ich suche vergeblich diesen Anschluss...

Gruß Pascal
Benutzeravatar
2010Unimog2010
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 73
Registriert: 18.08.2006, 15:27
Has thanked: 7 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: Ja
Unimog: U2010 U421

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon Helmut-Schmitz » 25.04.2019, 21:50

Hallo
nein, dort kann auch ein Abdeckstopfen sitzen. Der Anschluss für den mechanische Drehzahlmesser wird dort auf das obere Ende des Ölpumpenantrieb gesetzt. Der elekt. Drehzahlmesser wird jedoch über den W-Impuls der Lima gesteuert. Dann kann man die Teile für den mechanischen Antrieb sparen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10918
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 32 times
Been thanked: 246 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon 2010Unimog2010 » 26.04.2019, 14:16

Hallo Helmut,
hast du zufällig die Möglichkeit mir davon ein Bild zu senden? Ich konnte an der Ölpumpe nichts erkennen. Ich gehe mal davon aus das du meinst, der Anschluss befindet sich dann häufig auch unter dem Abdeckstopfen?! Ich finde nichts dergleichen, kann es sein das der Anschluss auch einfach nicht vorhanden ist?! Bei meinem Motor handelt es sich um einen 616.932.
Benutzeravatar
2010Unimog2010
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 73
Registriert: 18.08.2006, 15:27
Has thanked: 7 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: Ja
Unimog: U2010 U421

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon Helmut-Schmitz » 26.04.2019, 19:10

Hallo Pascall
vermutlich sitzt dort der Stopfen Nr 149
Bild
oder hier bzw 167
Bild
schau mal hier
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10918
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 32 times
Been thanked: 246 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon 2010Unimog2010 » 27.04.2019, 17:12

Klasse, habe es gefunden. Es war ein Stück Schlauch mit einer Schelle darüber, hätte ich besser direkt einmal abgemacht. Danke!
Die 421 Welle ist nicht mehr lieferbar, die Drehzahlmesserwelle des 406 passt leider nicht. Habt ihr Ideen wo man sie noch bekommen kann bzw. kennt ihr eine Welle die passen könnte? Der schiltzförmige Anschluss ist jedenfalls nicht passend....
Benutzeravatar
2010Unimog2010
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 73
Registriert: 18.08.2006, 15:27
Has thanked: 7 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: Ja
Unimog: U2010 U421

Re: 421 Drehzahlmesser

Beitragvon Helmut-Schmitz » 27.04.2019, 19:47

Hallo Pascal
vielleicht schaust du einfach mal selber in der Liste der Standardteile-Lieferanten nach, dort sind einige Hersteller für Tacho/Drehzahlmesserwellen aufgeführt.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10918
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 32 times
Been thanked: 246 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste