Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon uwe-morgenstern » 12.07.2018, 12:24

Hallo Leute,

Bei meinem 406 funktioniert die Schwimmstellung vom Heckkraftheber nicht.
Normal heben und senken geht.
Meine erste Vermutung war, dass was festgegammelt ist, weil der Vorbesitzer den Kraftheber nicht benutzt hat.
Ich habe den mehrfach hoch und runter gefahren und in verschiedenen Stellungen alles mit der Fettpresse geschmiert und mal ordentlich durchgedrückt....keine Veränderung.
Nun bin ich durch Zufall im Handbuch auf den Absperrhahn gekommen und wollte den bei mir umstellen.
Der ist so festgerostet, da bewegt sich nichts, wahrscheinlich bricht eher der Hebel ab.

Als erste Frage mal, der steht jetzt quer zum Fahrzeug, ist da offen oder geschlossen?

Zweite Frage, kann man das Ding gegen ein genormtes 3/2 Wegeventil ersetzen oder hat jemand so ein Ventil da?

Gruß Uwe
Benutzeravatar
uwe-morgenstern
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.04.2018, 23:27
Wohnort: 01774 Klingenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406




Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon OPTI-MOG » 12.07.2018, 20:25

Hallo Uwe,

ein Foto von Deinem "Kugelhahn" wäre nicht schlecht. Am 406 gab es ein von Hand entsperrbares Rückschlagventil mit Stromregelventil 20 l/min, siehe Foto.

Wenn Heben und Senken funktioniert, kann aber kein Kugelhahn und auch kein Ventil wie oben beschrieben daran Schuld swin, dass die Schwimmstellung nicht funktioniert. Es sei denn es ist ein hydraulisch entsperrbares Rückschlagventil verbaut.

Guck Dir mal sämtliche Bauteile in dem Bereich genauer an.
Dateianhänge
P1100203_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Halb voll oder halb leer? Oder nur doppelt so groß wie notwendig?


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11572
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 45 times
Been thanked: 196 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon Jochen.Schäfer » 12.07.2018, 20:40

Hallo Uwe,
Wenn Du heben und senken kannst, sollte die Schwimmstellung eigentlich auch funktionieren.
In der Hydraulikleitung zusätzlich eingebaute Ventile haben damit nichts zu tun.
Ich frage jetzt mal ganz dumm:
Wie die Schwimmstellung aktiviert wird, weisst Du? :sorry


Gruß
Jochen
alte Weisheit: Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 3283
Bilder: 492
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 120 times
Been thanked: 91 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon OPTI-MOG » 12.07.2018, 22:19

Hallo Jochen,

wenn ER die Schwimmstellung ordnungsgemäß aktivieren kann und sie sich trotzdem nicht ergibt, sind bestimmt hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile drin. Warten wir mal ab.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Halb voll oder halb leer? Oder nur doppelt so groß wie notwendig?


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11572
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 45 times
Been thanked: 196 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon uwe-morgenstern » 13.07.2018, 08:27

Hallo Leute,

Ich habe gestern schnell zwei Bilder gemacht.
Also die Schwimmstellung wird doch am rechten Bedienhebel in Stellung nach oben eingeschalten.
Auf einem Bild habe ich den Absperrhahn mal umrandet.
Das kann doch eigentlich nicht das Ding sein, das gegen ein 3/2 Kugelhahn ggf. noch ein Rückschlagventil ran, zu ersetzen?

Gruß Uwe
Dateianhänge
IMG_20180712_183033.jpg
Benutzeravatar
uwe-morgenstern
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.04.2018, 23:27
Wohnort: 01774 Klingenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon uwe-morgenstern » 13.07.2018, 08:34

Und hier das zweite Bild.
Wie gesagt, laut Anleitung muss der Hahn offen sein....aber welche Stellung ist offen

Gruß Uwe
Dateianhänge
IMG_20180712_183040.jpg
Benutzeravatar
uwe-morgenstern
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.04.2018, 23:27
Wohnort: 01774 Klingenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon OPTI-MOG » 16.07.2018, 09:52

Hallo Uwe,

anhand der Fotos kann ich nicht viel erkennen.

Kannst Du einen Leitungsplan machen? Also skizzieren wie die einzelnen Komponenten (Steuerblock, Kugelhähne, Heckkraftheber, Schnellkupplungen ...) leitungsmäßig verschaltet sind.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Halb voll oder halb leer? Oder nur doppelt so groß wie notwendig?


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11572
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 45 times
Been thanked: 196 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon mhame » 16.07.2018, 10:20

Hallo,

auf der Welle des Kugelhahnes ist die Durchflussrichtung markiert. Der Hebel kann beliebig montiert werden, auch wenn er üblicherweise mit der Druchflussrichtung passen sollte.

Zur Schwimmstellung am Steuerblock muss beachtet werden, dass die Gaben auf den Kolben so eingestellt sind, dass die Schwimmstellung auch erreicht werden kann. Der Hebelblock unter dem Lenkrad gibt den Weg vor. Heben und Senken ist von der axialen Position der drehbaren Gabel abhängig, die Schwimmstellung von der Winkelposition in der die Gabel zur Stange mittels Kontermutter fixiert wird. Un schon ein kleiner falscher Winkel verhindert das Erreichen der Schwimmstellung, hat aber kaum spürbare Auswirkung auf Zug und Druck des Kolben beim Heben und Senken.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5568
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 16 times
Been thanked: 267 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: Absperrhahn Heckkraftheber Unimog 406

Beitragvon OPTI-MOG » 16.07.2018, 10:28

Hallo Uwe,

nochmal zur Schwimmstellung: Sie beginnt bei 27° und ist erst bei 35° voll wirksam.
Dateianhänge
P1200183_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Halb voll oder halb leer? Oder nur doppelt so groß wie notwendig?


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11572
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 45 times
Been thanked: 196 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tomzc1 und 0 Gäste