Anhänger für 411

Unsere Unimog-Freunde aus Österreich haben nun auch eine Anlaufstation.

Moderator: Unitrac

Anhänger für 411

Beitragvon Alteisen » 30.09.2020, 20:58

Liebe Unimog-Freunde!

Darf ich eine Bitte an euch richten?

Hat ein 411er Besitzer von euch, eine zulässige Anhänger-Last (konkrete Zahl)
im österreichischen Typenschein oder im Zulassungsschein eingetragen?
Wenn es nicht zu viel Aufwand macht, würde ich um eine Kopie dazu ersuchen.

Mir ist bewusst, dass da zwischen "ungebremst", "auflaufgebremst" oder "druckluftgebremst" unterschieden wird.

Danke im Voraus
m.f.G.
Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 201
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 8 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411




Re: Anhänger für 411

Beitragvon mhame » 30.09.2020, 21:05

Hallo Norbert,

in meinem Typenschein steht zwar der AHK Typ aber keine Anhängelasten.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6052
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Wohnort: inaktiv
Has thanked: 28 times
Been thanked: 337 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Anhänger für 411

Beitragvon stefan » 30.09.2020, 23:55

Hallo Norbert,

ich könnte dir das VDA-Typenblatt vom 411er schicken.

Hilft dir das weiter?

Viele Grüße,
Stefan
Gruß aus dem Bergischen Land!

Stefan
411.119
Benutzeravatar
stefan
Member
Member
 
Beiträge: 173
Registriert: 19.09.2002, 23:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Anhänger für 411

Beitragvon Alteisen » 01.10.2020, 01:03

Hallo!

Zur Erklärung:
mit einiger Überraschung habe ich vor kurzem entdeckt,
dass man bei meiner 411 Einzelgenehmigung hier in Wien vor -zig Jahren, in das Datenblatt,
eine unglaublich geringen Wert für "gebremste Anhänger" vermerkt hat.

Gerne möchte ich versuchen das zulassungstechnisch in Ordnung zu bringen
und zur eventuellen Nützlichkeit, anderen gerne weitergeben.

Natürlich hab ich in unserem Forum entsprechendes gesucht,
aber bis dato nur verschiedene Denkansätze für deutsches Recht gelesen.

Grüße Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 201
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 8 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Anhänger für 411

Beitragvon mhame » 01.10.2020, 09:14

Hallo Norbert,

ich vergaß zu schreiben, dass ich den österreichischen Typenschein meine. Gab es da wirklich welche mit Angaben? Oder kamen die Angaben bei Einzelabnahmen gelegentlich dazu?

Gruß
Markus
Dateianhänge
Typenschein Unimg 411 MH_2 (Small).JPG
Typenschein Unimg 411 MH_3 (Klein).jpeg
Typenschein Unimg 411 MH_4 (Klein).jpeg
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6052
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Wohnort: inaktiv
Has thanked: 28 times
Been thanked: 337 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Anhänger für 411

Beitragvon mhame » 01.10.2020, 09:19

Selbst die Lochanzahl um Schalldämpfer ist angegeben (siehe Letztes Bild unten links), aber kein Wort zur Anhängerkupplung.

Gruß
Markus

P.S.: Norbert ich schicke dir gerne größere und lesbare Kopien meiner Typgenehmigung per Email.
Dateianhänge
Typenschein Unimg 411 MH_8 (Klein).jpeg
Typenschein Unimg 411 MH_5 (Klein).jpeg
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6052
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Wohnort: inaktiv
Has thanked: 28 times
Been thanked: 337 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Anhänger für 411

Beitragvon mhame » 01.10.2020, 09:25

Hier noch der einzige Passus zur AHK, den ich gefunden habe.

Gruß
Markus
Dateianhänge
AHK Austria.jpg
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6052
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Wohnort: inaktiv
Has thanked: 28 times
Been thanked: 337 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Anhänger für 411

Beitragvon Alteisen » 01.10.2020, 10:18

Servus Markus!

Herzlichen Dank für deine Mühe und den Aufwand.
Es ist genau so, wie du bezüglich der österreichischen Typendokumenten sagst:
"Gab es da wirklich welche mit Angaben?
Oder kamen die Angaben bei Einzelabnahmen gelegentlich dazu?"

Gerne möchte ich das herausfinden!

Auch in einem meiner originalen österreichischen Typenschein
(hatte einen fast gleichen 411 als Teileträger erworben,)
findet sich nichts was als Limitierung gelten könnte.
Diesen hab ich natürlich zuerst durchforstet.
Noch bin ich nicht sicher,
ob da KEIN entsprechender Eintrag vorteilhaft sein wird.

Nach der Fertigstellung meines 1965 411.120.029262 hatte ich eine Einzelabnahme.
Scheinbar sind da verschiedene Ziffern einfach vom ersten deutschen Fahrzeugbrief übernommen worden.
Da ist unter Punkt 28, "Anhängerlast kg bei Anhänger mit Bremse": 2000
unter Punkt 29, "bei Anhänger ohne Bremse": 700

So hat sich offensichtlich diese Sache in die österreichische Zulassung eingeschlichen,
was ich sträflicher weise nicht beachtet hatte.

Fast jeder PKW könnte solche Anhänger ziehen...

Zur gegebenen Zeit werde ich euch wissen lassen,
was zu erreichen mir möglich war.

Dank und Grüße
Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 201
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 8 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Anhänger für 411

Beitragvon Alteisen » 14.10.2020, 10:45

Hallo Freunde!
(vor allem hier in Österreich)

Wie versprochen berichte ich euch über das Ergebnis meiner Bemühung bezüglich berichtigen der zulässigen Anhängelasten.

Die in der Einzelgenehmigung 2013 eingetragenen
-offensichtlich vom deutschen Brief übernommen-
wurden auf der KFZ-Prüfstelle amtlich gestrichen!

Danach konnte auch im Zulassungschein die Beschränkung entfernt werden.

Natürlich gelten alle anderen Limitierungen nach wie vor:
Anhänger-Nutzlast,
Geschwindigkeits-Grenzen (entsprechend jeweiligem Anhänger),
Anhängekupplung-Typisierung,
Führerschein-Klasse/ Lenkberechtigung.
usw.

Dank für eure Unterstützung durch entsprechende Unterlagen an
Markus, Stefan, Franz.

Grüße Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 201
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 8 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411


Zurück zu Unimog-Freunde Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste