Anlasserzahnkranz nutzt sich einseitig ab?

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Anlasserzahnkranz nutzt sich einseitig ab?

Beitragvon Jörn » 06.07.2019, 23:23

Hallo,
nur mal so eine Frage: Ich meine, ich hätte mal gelesen, der Zahnkranz an der Schwungscheibe kann sich "unregelmäßig" abnutzen, weil der Motor beim abstellen meist auf einer Position stehen bleibt und dann das Anlasserritzel beim Starten oft am selben Punkt im Zahnkranz einschert.
Hab ich das richtig in Erinnerung? Und wieso bleibt der Motor gern in einer bestimmten Position stehen?
Viele Grüße
Jörn
Benutzeravatar
Jörn
Member
Member
 
Beiträge: 454
Registriert: 24.04.2003, 23:57
Wohnort: Roxin
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Anlasserzahnkranz nutzt sich einseitig ab?

Beitragvon Helmut-Schmitz » 07.07.2019, 13:06

Hallo
der Motor bleibt logischerweise im Verdichtungshub stehen,weil dabei die meiste Energie aufgewendet werden muss. Beim 6-Zylinder gibt es da drei Positionen. Hinzu kommen noch andere Energie-zehrende Vorgänge. Beim OM352 z.B. der Verdichtungshub des Nockenwellenkompressors, der nur jede zweite Umdrehung einmal verdichtet.
Das ist der Punkt des höchsten Energiebedarf, der von der Schwungenenergie überwunden werden muss. Es ist also kein Zufall, in welcher Position der Motor stehen bleibt.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10951
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 34 times
Been thanked: 249 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Anlasserzahnkranz nutzt sich einseitig ab?

Beitragvon mogli406 » 09.07.2019, 09:44

Hallo
Beim 366 bleibt er definitiv an 3 Stellen stehen und ja die Scheibe mit den Zähnen nutzt sich einseitig zu ca 3/4 ab.... Hatte erst das Problem erst und musste die Schwungscheibe wechseln weil an drei Stellen keine für den Anlasser erreichbaren Zähne mehr da waren.... Komisch dass die Zähne an der Scheibe verschleißen und nicht das Ritzel....
Am Ende hat es auch am Anlasser im lager in der Kappe sowie im Lager vom Ritzel erhelblich Spiel gegeben weshalb der auch getauscht werden musste...

RIesen Arbeit also besser gleich mal schauen ob der Anlasser Spiel hat denn das trägt ungemein zur Karies bei!

Grüßle Michael
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2086
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 40 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst, 427 1400A,

Re: Anlasserzahnkranz nutzt sich einseitig ab?

Beitragvon Helmut-Schmitz » 10.07.2019, 08:33

Hallo
Beim 366 bleibt er definitiv an 3 Stellen stehen
hängt weniger mit der Motorbaureihe sondern ob Nockenwellen- oder Riehmenkompressor verbaut ist. Beim Keilriemenantrieb ist der Kompressor einer Motorposition nicht dem fest zugeordnet.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10951
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 34 times
Been thanked: 249 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Anlasserzahnkranz nutzt sich einseitig ab?

Beitragvon mogli406 » 13.07.2019, 06:48

HAllo helmut

ich hab keinen Nockenwellenkompressor nur den mit dem Riemenantrieb.
Auf Grund des Schadnebildes an der Verzahnung der Schwungscheibe bleibt der Motor definitv an drei Stellen stehen....

Grüßle Michael
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2086
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 40 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst, 427 1400A,

Re: Anlasserzahnkranz nutzt sich einseitig ab?

Beitragvon Helmut-Schmitz » 13.07.2019, 10:06

Hallo Michael
Helmut-Schmitz hat geschrieben:Beim 6-Zylinder gibt es da drei Positionen.

Helmut-Schmitz hat geschrieben:Beim Keilriemenantrieb ist der Kompressor einer Motorposition nicht dem fest zugeordnet.

Insofern deckt sich das mit deinen Angaben.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10951
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 34 times
Been thanked: 249 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron