...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon der.odenwälder » 01.04.2016, 09:15

..Moin zusammen,

...ich habe vor meinen Lenkungsdämpfer am Mog zu tauschen weil er leicht "näßt". Bis zum Muttern abschrauben
ging es auch noch recht schön, aber das wars dann. Leichte Klopfen half nix, abdrücken mit einem LKW Abzieher
hat nicht gefruchtet, einweichen in WD40 war 24 STd vorraus gegangen. Da ich es bisher im eingebauten Zustand
versucht habe wäre die nächste Variante den Dämpfer samt Halter zu entfernen und dann am Schraubstock zu versuchen ihn aus den Haltern zu "Quälen" wobei ich Bedenken habe dass es so funktioniert.
Hat jemand es schonmal unterm Mog geschafft den Dämpfer zu tauschen?


Gruß
Stefan
Benutzeravatar
der.odenwälder
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 687
Registriert: 20.07.2007, 17:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: ...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon kinzigsegler » 01.04.2016, 13:33

Hallo Stefan,

an welcher Stelle hängst Du denn, an der Achse/Differenzial oder an der Spurstange?
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7160
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 60 times
Been thanked: 170 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: ...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon der.odenwälder » 01.04.2016, 14:04

......ääähhh, der Dämpfer ist noch so drinne wie er rein gehört, ich wollte ihn mittels Kugelkopfabdrücker
ausdrücken. Da bewegt sich aber nix, auch weil einfach zu wenig Platz zum Ansetzen von größerem Gerät ist.
Das gilt für beide Seiten, selbst das Rad abnehmen macht nicht wirklich Platz.
Gibts irgendeinen Trick den ich nicht kenne um Das Teil da ohne Zerlegen des halben Mog raus zu bekommen.
Benutzeravatar
der.odenwälder
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 687
Registriert: 20.07.2007, 17:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: ...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon kinzigsegler » 01.04.2016, 15:12

Hallo stefan,

zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen am Mog gehört ja das Wechseln der Spurstange.

Dazu Schraube ich in der Regel den Bock des Lenkungsdämpfer an der Klemmung der Spurstange ab.
Dies geht recht einfach. In Deinem Fall musst Du aber darauf achten das dabei sich nicht die Spurstange (Spur) verstellt.

Bild

Ebenso einfach läßt sich der Bock am Differenzial abschrauben, hier gehen die Schrauben allerdings ins Öl, also gleichzeitig Ölwechsel für das Differenzial (schadet ja nicht)

Bild

Wenn die beiden Böcke gelöst sind läßt sich der Dämpfer einfach unter dem Mog hervorholen und dann lassen sich bestimmt die Kugelköpfe besser lösen.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7160
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 60 times
Been thanked: 170 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: ...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon der.odenwälder » 01.04.2016, 20:29

.....aaahhh ich habs geahnt, die Spurstange wollte ich nicht anfassen, nagut dann halt so .....
Das Difföl is soweit gut, hab ja kaum Fahrleistung...lass ich dann halt ab..


dank Dir, auch wenns der Große Weg is :wink:

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
der.odenwälder
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 687
Registriert: 20.07.2007, 17:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: ...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon kinzigsegler » 01.04.2016, 21:03

Hallo Stefan,

die Spurstange selbst musst Du nicht groß anfassen. Du kannst zur Sicherheit nach Abnahme des Bocks zwei kürzere Schrauben wieder in die Klemmung einschrauben und so die Spurstangeneinstellung zu sichern. Beachte dabei auch die neigung des Klemmstückes, diese muss entsprechend bleiben damit nach wieder Einbau des Dämpfers dieser nicht irgendwo berührt. Ist aber gut im Werkstatthandbuch beschrieben.
Wenn Du das Öl über die normale Ablassschraube in ein sauberes Gefäß auffängst, kannst Du es anschließend wieder einfüllen.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7160
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 60 times
Been thanked: 170 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: ...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon der.odenwälder » 11.04.2016, 19:10

.,...so jetzt mal schnell noch die Vollzugsmeldung: Hab ohne lösen der in die Achse gehenden Schrauben den
Dämpfer getauscht bekommen. Durch entfernen der beiden Schrauben rechts an der Spurstange läßt sich der Halter
samt Dämpfer in alle Richtungen bewegen. Damit konnte ich mittels abwinkeln auf 45° nach hinten Platz gewinnen
zum ansetzen eines Spurstangenabdrücker. Der hat dann beide Köpfe des Dämpfer mit einem "knall" gelöst und
der Wechsel war somit kein Problem mehr.

LG
Stefan
Benutzeravatar
der.odenwälder
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 687
Registriert: 20.07.2007, 17:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: ...benötige mal einen Tip...Lenkungsdämpfer tauschen

Beitragvon kinzigsegler » 11.04.2016, 21:04

Hallo Stefan,

super, also gutes Öl gespart. :D
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7160
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 60 times
Been thanked: 170 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste