Betätigung Luftkipp Pritsche

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Betätigung Luftkipp Pritsche

Beitragvon P.Peisker » 16.02.2008, 18:46

Hallo,
habe eine Luftkipper Pritsche für meinen 411er gekauft, inclusive Kippzylinder und 2x U-Eisen zur Verstärkung des Grundrahmens einzig was fehlt sind die Keile und die Metallbordwand rechts.
Nun meine Frage wie wird der Kippzylinder gesteuert??
Gab es Original ein Ventil oder was wurde verwendet?
Wo war das Ventil angebracht?
Und als letztes wie wird der Zylinder hinten aufgenommen, wenn vielleicht jemand Detailaufnahmen hat.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
P.Peisker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 40
Registriert: 17.01.2006, 21:52
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon MichaMeitz » 16.02.2008, 22:52

Hallo Peter,

laut Ersatzteilliste gibt es zwei Varianten um den Zylinder anzuschließen.

Bild

Der Hubzylinder sitzt auf einer Kugelplatte, die am Rahmen verschraubt ist.

Gruss, Micha
Benutzeravatar
MichaMeitz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1337
Bilder: 12
Registriert: 16.12.2004, 22:46
Has thanked: 2 times
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kipperpritsche

Beitragvon kevino » 17.02.2008, 02:39

Hallo Peter,
was meinst du mit U-Profile zur Verstärkung?
Ich habe den 411.110, landwirtschaftliche Ausstattung. Die Steuerung wird über einen kleinen Hebel, welcher neben dem Beifahrersitz an der Getriebeabdeckung angebracht ist, betätigt.
Ich habe eine Verteilung eingebaut, d.h. es wird über den Hebel des Heckkrafthebers gesteuert. Über einen zweiten Hebel (unterer) wird mein Mähwerk mit Luft angehoben.
Die Ventile sitzen zwischen Getriebe und Pritsche.
Die Aufnahme des Kipperstempels erfolgt über einen Kugelkopf, welcher hinter der Anhängerkupplung auf der Traverse, angeflanscht wird.
Eine solche Kugelkopfaufnahme habe ich noch übrig.
Dateianhänge
Unimog und Fendt 021.jpg
Unimog und Fendt 021.jpg (77.7 KiB) 1886-mal betrachtet
Mein Unimog im Hof.jpg
Mein Unimog im Hof.jpg (57.89 KiB) 1886-mal betrachtet
Benutzeravatar
kevino
Member
Member
 
Beiträge: 260
Registriert: 08.09.2005, 18:07
Wohnort: Grebenhain-Bermuthshain
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 411.110,

Beitragvon P.Peisker » 17.02.2008, 07:50

Hallo kevino, hallo Micha,
danke für die schnellen Antworten.

Die zweite Kugelaufnahme würde ich Dir kevino gerne abkaufen, melde mich noch unter deiner pn.

Zu der Frage was ich mit der U-Schiene meine, das ist bei Micha auf dem Bild gut zu sehen. Das stabile U-Profil was die Öffnung hinten wo der einlegeboden ist verschließt.
Mit der Schiene läuft man nicht Gefahr beim kippen die feste Pritche zu verbiegen diese überträgt die Kraft auf die andere Seite der Pritsche.
Sie wird mit zwei Keilen an der Grundpritsche verkeilt.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
P.Peisker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 40
Registriert: 17.01.2006, 21:52
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon 411Jürgen » 17.02.2008, 10:11

Hallo Peter,

du sprichst von einer Metallbordwand rechts ! Meinst du die automatische

Seitenklappwand?

Habe noch eine in schlechtem Zustand aber zum nachbauen ausreichend.


Gruss Jürgen
Bild
Benutzeravatar
411Jürgen
Member
Member
 
Beiträge: 275
Registriert: 01.12.2005, 20:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 494
UCG-Mitglied: 1496
Unimog: 411

Beitragvon P.Peisker » 17.02.2008, 10:57

Hallo Jürgen,
ich meine die durchgehende Stahlschiene bei Micha im Bid direkt im Vordergrund.
Eigentlich ist doch wenn du den Einlegeboden heraus nimmst die Pritsche hinten unterbrochen und bei Micha siehst du dort eine Stahlschiene.

Die soll ein verziehen der Pritsche beim kippen verhindern.
Ist hier im Forum schon an anderer Stelle erwähnt wurden.

Auf der Ersatzteilliste als 28 gekennzeichnet, 29 sind die Keile.
Kannst Du mir Fotos der Bordwand schicken?
Im Forum ist auch von einem Nachbau der Schiene die Rede.
Gruß
Peter
Dateianhänge
versteifungsschiene.jpg
versteifungsschiene.jpg (54.34 KiB) 1840-mal betrachtet
Benutzeravatar
P.Peisker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 40
Registriert: 17.01.2006, 21:52
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Andimotorrad1 » 17.02.2008, 11:35

Wo kommen die Aufnahmen der Orginalen Pritsche in der Schiene hin??Muss ich die wegflexen?
Wer hat bilder sollte auch welche haben.Kann man die Teile irgendwo kaufen??Wer hat evt. Maße zum selberbauen?
Mail: gobs@rw-isny.de
Danke im Vorraus

Gruß
Andi
Benutzeravatar
Andimotorrad1
Member
Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 01.02.2005, 14:54
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Andimotorrad1 » 17.02.2008, 11:36

Hab ganz vergessen sollte die Steckbolzen haben. Hat jemand welche übrig oder die Maße zum Nachbauen
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Andimotorrad1
Member
Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 01.02.2005, 14:54
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon MichaMeitz » 17.02.2008, 13:10

Hallo Jürgen,

irgendwie schreiben hier alle kreuz und quer :wink:

Das ist aber für mich gut so !!

Ich hätte starkes Interesse. Hast du nur die Bodenklappe oder auch die Seitenklappe und die komplette Mechanik?

Gruss, Micha
Benutzeravatar
MichaMeitz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1337
Bilder: 12
Registriert: 16.12.2004, 22:46
Has thanked: 2 times
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Noch ein Teil �brig

Beitragvon P.Peisker » 17.02.2008, 15:26

Hallo,
jetzt wird es schwierig durchzufinden.
An Andi: Du brauchst nix abflexen die Schiene hat ein Distanzeisen drin.
Die Keile bestehen nur aus Stahlplatten sind leicht nachzufertigen denke ich.
Keile kommen dann durch die Schiene in die Rundeisen an der Pritsche.

Habe bei dem Kauf der Pritsche noch ein Teil dazubekommen das ich nicht einordnen kann. Vielleicht kennt einer das Teil auf dem Bild.
Sind in der Kugelaufnahme der Pritsche eine Kunststoffbuchse?
Kann jemand mir das Ma� der Kugel in der Pritsche nennen?
Gruß
Peter
Dateianhänge
CIMG3203.jpg
CIMG3203.jpg (65.89 KiB) 1740-mal betrachtet
Versteifungsschiene_Bild1.jpg
Versteifungsschiene_Bild1.jpg (47.9 KiB) 1740-mal betrachtet
Benutzeravatar
P.Peisker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 40
Registriert: 17.01.2006, 21:52
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Andimotorrad1 » 17.02.2008, 16:19

Hallo Peter,
hast du davon evt. auch ein bild?
Oder evt. Maße
Gruß
Andi :P
Benutzeravatar
Andimotorrad1
Member
Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 01.02.2005, 14:54
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon P.Peisker » 17.02.2008, 16:31

Hallo Andi,
die Keile habe ich nicht muß ich basteln.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
P.Peisker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 40
Registriert: 17.01.2006, 21:52
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon 411Jürgen » 17.02.2008, 17:57

Hallo Micha,

ich habe schon seit längerer Zeit die Sachen für die Seitenklappwand

zusammengesucht, leider fehlt immer noch etwas.

Da ich die Stahlpritsche damit ausrüsten will fehlen mir z.B. die Aufnahmen

für die Schaniere.

Gruss Jürgen
Bild
Benutzeravatar
411Jürgen
Member
Member
 
Beiträge: 275
Registriert: 01.12.2005, 20:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 494
UCG-Mitglied: 1496
Unimog: 411

Beitragvon 411Jürgen » 17.02.2008, 18:16

Hallo Peter,

habe von der Seitenklappwand ein Foto gemacht,hoffentlich reicht es dir.


Gruss Jürgen
Dateianhänge
bilder 2008 a 009.gif
bilder 2008 a 009.gif (74.23 KiB) 1651-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
411Jürgen
Member
Member
 
Beiträge: 275
Registriert: 01.12.2005, 20:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 494
UCG-Mitglied: 1496
Unimog: 411

Bordwand

Beitragvon kevino » 17.02.2008, 18:59

Hallo Jürgen,
ist das die Bordwand von mir?

Steffen aus Gedern
Benutzeravatar
kevino
Member
Member
 
Beiträge: 260
Registriert: 08.09.2005, 18:07
Wohnort: Grebenhain-Bermuthshain
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 411.110,

Nächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste