Bolzen Heckkraftheber(pneumatisch) U411

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Bolzen Heckkraftheber(pneumatisch) U411

Beitragvon aweg » 07.03.2019, 11:22

Hallo,

bei meinem U411 wurde bei einem Kranaufbau der Umlenkhebel des Heckkrafthebers mit dem Kranaufbau verschweißt :cry:
Dadurch kann ich die Hebel nicht nach außen vom Unimog Rahmen trennen, um den Kranaufbau zu demontieren. Hoffe die Bilder erklären das Problem!?
Ist es schon mal jemanden gelungen "nur" den Bolzen aus dem dem Umlenkhebel zu treiben - falls ja wie?

Danke fürs Feedback!

Beste Grüße
Andreas
Dateianhänge
Bolzen HKH.jpg
Kranaufbau.jpg
Benutzeravatar
aweg
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.09.2007, 22:29
Wohnort: Dilllenburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Bolzen Heckkraftheber(pneumatisch) U411

Beitragvon Örkel » 07.03.2019, 21:29

Moin,
Die Bolzen sind definitv fest in den Hebeln eingepresst. Wenn das nicht sogar ein nachbearbeitetes Schmiedeteil ist.
Um das Abschneiden wirst du nicht herumkommen. Da der Kran eh selbstgefrickelt ist, kann man da auch nach sauberem Abschneiden eine bessere Verbindung bauen.

Gruß,
Alex
Wenn alle Stricke reißen kann man immer nochmal Schweißen.
Benutzeravatar
Örkel
Member
Member
 
Beiträge: 301
Bilder: 2
Registriert: 27.05.2013, 19:52
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: benz und 0 Gäste