Briefkopie gesucht M114

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, Bernd-Schömann, krahola

Briefkopie gesucht M114

Beitragvon role360 » 14.08.2016, 11:02

Servus aus Niederbayern!

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Nachdem ich gestern abend mit einem KFZ meister gesprochen habe sehe ich meinen Umbau ein bisschen gefährdet. Da ich allerdings mittlerweile viel Zeit rein gesteckt habe würde ich trozdessen das ganze so beibehalten.

Ich hab anfang mai einen 404S mit sehr großen standschäden gekauft. Da Der Motor auch komplett im eimer war und ich einen m114 recht billig bekommen habe ist nun auch dieser verbaut....

Nun zur Frage, hat den jemand einen M114 bereits eingetragen und könnte mir eine Briefkopie senden?

Ich muss sowieso den 21er machen und wär prinzipiell auch schon um eine Kopie vom originale Brief mit Pritsche und Cabriodach (wenns geht abgelastet) sehr dankbar....

Wens interessiert ich hab bisher ein paar Bilder aufgelistet Bilder Unimog 404 Instandsetzung M114
Benutzeravatar
role360
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2016, 10:25
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 404 S




Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon YoEddy2 » 14.08.2016, 18:30

Klasse,

Schön getextet und Bebildert der Restaurations und Umbau Block von Dir . . . auch wenn hier und da ne Angabe nicht sooo ganz zutrifft....aber,das egal! :-)

Mach weiter so, und dann bin ich mal gespannt wie der Kollege mit dem Motor abgeht !

LG Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3120
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 239 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon role360 » 15.08.2016, 10:03

Der Umbau ist schon viel weiter. Hab aber zur Zeit keine Zeit das online zu stellen..... Abgehen tut der recht gut. Ein Kollege hat nen Mercedes GE 230 der kann absolut nicht mithalten... Aber ich würd ihn hald auch recht gern "legal" auf die straße bringen.... :D
Benutzeravatar
role360
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2016, 10:25
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 404 S

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon MagMog » 15.08.2016, 18:06

Guuden,

der M114 wurde wg. des Querstromkopfes ungerne in den 404 eingebaut.
Aber evtl. kann Dir ein Brief mit einem Motor (M180?) mit vergleichbarer Leistung helfen.

Noch mein Standartsatz zum Prüfer:

frag andere Oldtimer- und Traktorfreunde, Restauratöre, Autosattler,
Teilehändler, Altautowerkstätten......
in Deiner Gegend nach einem oldieaffinen Prüfer.
Im allgemeinen sollen auch die Prüfer, die zu den Landmaschinenwerkstätten kommen, recht pragmatisch sein.
Diese Prüfer sind häufig auch Umbauten gegenüber umgänglich, wenn 100%-tig ausgeführt!

Alles andere kann sehr nervig werden.
Sehr viele Prüfer bekommen Muffensausen
wenn sie nicht genau wissen, was sie vor sich haben.


Gut 404! J.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3813
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 42 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon role360 » 16.08.2016, 16:18

Danke für den Tipp allerdings frag ich mich gerade was an dem Querstromkopf Probleme bereitet ?
Benutzeravatar
role360
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2016, 10:25
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 404 S

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon MagMog » 16.08.2016, 19:17

Guuden,

Der Querstromkopf bereitet Probleme mit seinem großen Platzbedarf im Fahrerhaus.

Gut 404! J.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3813
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 42 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon role360 » 16.08.2016, 22:12

Achso, davon hab ich bis jetzt nichts bemerkt... Vermutlich weil ich die Kabine höher gesetzt habe.... :D
Benutzeravatar
role360
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2016, 10:25
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 404 S

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon MagMog » 17.08.2016, 12:28

Guuden,

kannst ja mal hier lesen,
search.php?keywords=Querstromkopf&terms=all&author=&fid%5B%5D=4&sc=1&sf=all&sr=posts&sk=t&sd=d&st=0&ch=300&t=0&submit=Suche

evtl. findest Du so auch Jemand, der Dir in Deinem eigentlichen Anliegen weiter helfen kann.

Gut 404! J.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3813
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 42 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon role360 » 18.08.2016, 16:29

Ich hab einen gefunden der spricht von einer unbedenklichkeitsbescheinigung.

Zitat :


TÜV trägt den Motor ohne Änderung der Bremsanlage ein, da es für den Motor mit 140PS eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von DC gibt

www.unimog-community.de/phpBB3/umbau-auf-m130-motor-t8578.html?hilit=Querstromkopf


Was wie wo bekomm ich die her?? Der herr der zitiert wird meldet sich leider nicht bisher....
Benutzeravatar
role360
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2016, 10:25
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 404 S

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon YoEddy2 » 18.08.2016, 20:47

Dein Link funktioniert nicht auf das Foren Thema! Da kommt nicht gefunden ect. !

Die Frage ist obs diese Unbedenglichkeits Bescheinigung / Freigabe von MB Heute noch gibt !?
Ist ja schon öfter so gewesen das dasxwas,der eine hatte und bekommen hat, nicht zwangsläufig immer so gibt .....für jedermann dann. Liegt bestimmt auch schon etwas zurück oder Von wann ist der Tread ?

Obs so ist und wo Du die Herbekommst da,wirst Du wohl selber mal bei DB anfragen müssen.

Lg Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3120
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 239 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon role360 » 18.08.2016, 22:12

Der ist von 200 :mrgreen: :mauer

DB DC was is gemeint damit? Daimler Benz ?
Benutzeravatar
role360
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2016, 10:25
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 404 S

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon MagMog » 21.08.2016, 12:39

Guuden,


MB Mercedes Benz
MC Mercedes Chrysler
DB Daimler Benz
DC Daimler Chrysler

Gut Mog! J.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3813
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 42 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon role360 » 17.09.2016, 17:45

hoch damit.

Vielleicht gibt's ja doch noch jemanden der mir hier helfen kann...
Benutzeravatar
role360
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2016, 10:25
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 404 S

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon medrowunimog » 03.10.2016, 18:05

kann es sein das der M114 Motor keinen Querstromkopf hat.
Lt. Wickipedia handelt es sich dach um ein 2,5 l Einspritzmotor oder mit Vergaser mit einer Nocke, oder irre ich mich da?
wenn der 2,5 l das ist, dann einfach mal sich bei Mercedes durchfragen, und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung anfordern.
Damit zum Tüv und gut .
mfg
Benutzeravatar
medrowunimog
Member
Member
 
Beiträge: 260
Registriert: 20.01.2010, 12:09
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Briefkopie gesucht M114

Beitragvon unigeorg » 10.11.2016, 03:16

Hallo Rolle,
oder wie Du richtig genannt wirst? :shock:
Mit Brief für Motor kann ich leider nicht helfen, aber wenn Dein Mog das vermoderte Teil auf dem kleinen Bildchen neben dem Text ist, dann hätte ich ein gut restauriertes mit bereits verbreitertem Motorraum (für 3l-Diesel) anzubieten :shock: Sehr gutes orig. Verdeck gibt´s auch noch :shock:
Standort: Plankstadt 68723
Fotos krieg ich nur auf normale email hin: ggk.hd@gmx.de
Beste Grüße
Georg
Benutzeravatar
unigeorg
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 608
Registriert: 16.05.2009, 10:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste