Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Wolflux » 08.07.2019, 13:32

Hallo liebe Mog Community,

Mein Name ist Wolfgang und wir (meine Freundin und ich) sind seit letzter Woche stolze Besitzer eines 86er 435er SanKoffers

Dank der glücklichen Fügung wurde das Auto in den letzten Jahren nicht viel bewegt und ist in einem sehr guten Zustand. Leider habe ich nach unserer ersten Tour in den Bayerischen Wald, letztes Wochenende, feststellen müssen, dass der gute, wenn auch nicht geschwindigkeitsrekordverdächtige OM352 vorne am Stirndeckel, auf Höhe der Riemenscheibe, recht stark Öl verliert.

Ich würde deshalb gern den KW-Dichtring und die Dichtung des Deckels tauschen. Gibt es hier vielleicht vorab schon etwas, was ich wissen müsste, oder gibt es vielleicht den einen, oder anderen Tipp, welchen mir erfahrenere Mog'ler mit auf den Weg geben möchten?

Mein Vorgehen wäre erst mal zum freundlichen zu schauen, Teile organisieren und dann die Riemen runter, Scheibe ab, Deckel ab und alles wieder rückwärts

Vielen lieben Dank Euch schon mal für die Unterstützung und LG

Wolfgang :party
Das Leben ist zu kurz um Chancen nicht zu nutzen!

Glück hat einen neuen Namen Mogwai_Overland :) :mog2
Benutzeravatar
Wolflux
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019, 11:15
Wohnort: Pöttmes
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U435




Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Wolflux » 17.07.2019, 15:09

Schade, dass es niemanden gibt, der hier was schreiben möchte. Weder ein Hallo von den Admins oder irgendwas.
Kenne ich von anderen Foren auch anders.

Muss ich mich erst dran gewöhnen. Ich habe mir nun das Werkstatthandbuch zugelegt

Trotzdem liebe Grüße

Wolfgang
Das Leben ist zu kurz um Chancen nicht zu nutzen!

Glück hat einen neuen Namen Mogwai_Overland :) :mog2
Benutzeravatar
Wolflux
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019, 11:15
Wohnort: Pöttmes
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U435

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Drehermeister » 17.07.2019, 20:05

Hallo Wolfgang,

herzlich willkommen hier in der Community.

Michael
Benutzeravatar
Drehermeister
Member
Member
 
Beiträge: 113
Bilder: 0
Registriert: 28.11.2014, 22:12
Wohnort: 57610 Michelbach
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 403

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon eu1700 » 18.07.2019, 11:21

Hallo Wolfgang,
dieses Forum ist keine kostenpflichtige 24/7 Hotline des Herstellers.
Ansonsten hast Du doch das Vorgehen richtig beschrieben, sodaß sich ein Kommentar erübrigt.
Gruß Georg
Benutzeravatar
eu1700
Member
Member
 
Beiträge: 189
Registriert: 11.03.2011, 14:13
Wohnort: Essen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Wolflux » 23.07.2019, 07:31

Hallo Georg,

dass das Forum keine Hotline ist, ist mir bewusst, danke aber für den Hinweis. Ich war ja zuversichtlich, dass das Vorgehen "Teile besorgen und danach reparieren" keine vollständige Themaverfehlung ist.
Ich habe gedacht, dass irgendwer das schon mal gemacht hat und vielleicht den ein oder anderen Tipp geben könnte wie " Pass da auf, da geht das schnell schief" oder irgendwas.

Wie ich bereits sagte, ich beschwere mich ja nicht, es ist nur anders als ich es bisher kannte

Grüße

Wolfgang
Das Leben ist zu kurz um Chancen nicht zu nutzen!

Glück hat einen neuen Namen Mogwai_Overland :) :mog2
Benutzeravatar
Wolflux
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019, 11:15
Wohnort: Pöttmes
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U435

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Jochen.Schäfer » 23.07.2019, 20:57

Hallo Wolfgang,
Das dich von den Moderatoren keiner gegrüßt hat, wird wohl daran gelegen haben, daß Wir fast alle in Breitenworbis/Thüringen auf dem UVC Sommertreffen waren.
Also jetzt erst mal herzlich Willkommen hier!


Aber ich kenne mich nur etwas bei den kleinen Unimog aus
Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3507
Bilder: 547
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 141 times
Been thanked: 125 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Helmut-Schmitz » 24.07.2019, 23:22

Hallo
seit letzter Woche stolze Besitzer eines 86er 435er SanKoffers
435 ist eine ganze Baureihe und keine Typenbezeichnung und auch kein Baumuster, das Wetter ist gut und die Glaskugel behauptet U1300L BM435.115 mit OM352 .
Der vordere Wedi ist kein Hexenwerk, dazu gibt es nix besonderes zu sagen, kann man zur not im dunkeln noch erledigern.
Wir haben hier keinen Begrüßungsonkel und die Admins haben weiß gott mehr und andere Arbeiten.
Die Arbeit der Moderatoren ist eigentlich auch eine andere. Das Forum oder besser die User helfen sich gegenseitig, wenn sich keiner angesprochen fühlt ist das keine Unterlassung der Admins.
:danke für dein Verständnis.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10951
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 34 times
Been thanked: 249 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Murgtäler » 28.07.2019, 21:27

Hallo.
Wenn du dir die Arbeit mit dem Simmerring ausbauen sparen möchtest würde ich zu einem Autoteilehändler gehen und dort ein Mittel holen das man in das Motorenöl gibt und so die alten Dichtungen wieder weich macht,so das sie sich wieder anlegt.
Das Mittel habe ich im meinem 411er in alles reingetan wo Öl drinnen ist.
Meine Dichtung hat auch ordentlich getropft nach ein paar Fahrstunden hat sich das Thema so gut wie erledigt.

Gruß
Markus :mog3 :mog3 :mog3
Benutzeravatar
Murgtäler
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 41
Registriert: 22.09.2018, 21:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Wolflux » 29.07.2019, 08:10

Hallo Zusammen,

vielen Dank für alle Antworten. Ich muss gestehen, dass ich von den Öladditiven nicht besonders viel halte, daher ist nun nach längerer Wartezeit nun endlich auch der Simmerring beim Freundlichen angekommen und ich werde nun mal basteln

Liebe Grüße

Wolfgang
Das Leben ist zu kurz um Chancen nicht zu nutzen!

Glück hat einen neuen Namen Mogwai_Overland :) :mog2
Benutzeravatar
Wolflux
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019, 11:15
Wohnort: Pöttmes
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U435

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Helmut-Schmitz » 30.07.2019, 19:43

Hallo Wolfgang
wenn du vermutlich ohne die Sammlung der Sonderwerkzeuge arbeitest darauf achten, den Dichtring nicht zuweit einzuschlagen, ansonsten abgesehen vom Abziehen der Riemenscheiben absolut easy going.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10951
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 34 times
Been thanked: 249 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon Wolflux » 07.08.2019, 13:02

Hallo Helmut,

vielen Dank für die Info. Da ich gerade noch mit der Dämmung der Fahrerkabine beschäftigt war, gehe ich nun heute den Wedi an

Grüße

Wolfgang
Das Leben ist zu kurz um Chancen nicht zu nutzen!

Glück hat einen neuen Namen Mogwai_Overland :) :mog2
Benutzeravatar
Wolflux
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019, 11:15
Wohnort: Pöttmes
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U435

Re: Dichtung Strirndeckel und Simmerring KW erneuern

Beitragvon ug427 » 07.08.2019, 20:50

Hallo Wolfgang,
da ich da wohl auch bei muß, bin ich gespannt,wie du die Reimenscheibe abbekommst.Bin auf deinen Beitrag gespannt.

Viel Erfolg,
Gruß Thomas
Benutzeravatar
ug427
Member
Member
 
Beiträge: 388
Bilder: 0
Registriert: 27.11.2009, 20:03
Wohnort: Wanna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron