Differential Reparatur

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Differential Reparatur

Beitragvon ChrisCb7 » 17.03.2020, 23:05

Guten Abend mogler

Ich bin Christian und dabei meinen 404 bj 56 zu restaurieren der mal ein Wohnmobil war und es auch wieder werden soll.

Nach dem ich nur die Bremsen machen wollte, da ich eine undichdigkeit feststellte. Dabei wurde festgestellt das die vorgelege undicht sind. Beim ziehen der Antriebswelle fiel die diffsperre ins diff. Nun liegt mittlerweile die Hinterachse mit ausgebauten Differential auf der Werkbank.

Meine Frage weiß einer von den erfahrenen der 404 Gemeinde das Spiel und die Drehmoment im diff?

Im voraus schon mal danke für die Hilfe
Gruß Christian
Zuletzt geändert von ChrisCb7 am 18.03.2020, 02:09, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
ChrisCb7
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.03.2020, 22:50
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404 s




Re: Differential Reparatur

Beitragvon Helmut-Schmitz » 18.03.2020, 00:09

Hallo und herzlich willkommen
Für dich als Newbi einen kleinen Hinweis, jeder Beitrag beginnt mit einem Gruß und endet mit der Unterschrift seines Realnamen.
Das ist ein Bestandteil unserer Nettiquette, die du sicherlich bei der Anmeldung gelesen hast.
Ein paar Zeilen zur Vorstellung oder des Projektes und zu wissen, mit wem man es zu tun hat erhöht die Hilfsbereitschaft erheblich.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11361
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 40 times
Been thanked: 289 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Differential Reparatur

Beitragvon Lauser » 18.03.2020, 11:15

hallo Christian


…..irgendwie kommt mir das bekannt vor....
Erst einmal willkommen im Kreis der vom Mog - Virus befallenen.
Die Beste Lösung für dein Peroblem gibt es in gedruckter Form. Die TDV der Bundeswehr und das Werkstadthandbuch (Buch und Bild) für den 404 ist - so finde ich - die wichtigste Lektüre um solche Fragen zu lösen. in der Ersatzteilliste findest du auch Explosionszeichnungen der einzelnen Komponenten.
Eventuell gibt es ja auch einen Mog - Schrauber mit 404 Erfahrung in deiner Nähe..

.....wo ist dein Standort und was hat dein 404 für eine Geschichte ????
Hast du Informationen zum Fahrzeug???
vielleicht kann ja auch dir hier geholfen werden.

Gruß aus der Oberpfalz

Michael
Benutzeravatar
Lauser
Member
Member
 
Beiträge: 329
Registriert: 16.03.2008, 12:32
Wohnort: Mantel
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Differential Reparatur

Beitragvon kinzigsegler » 18.03.2020, 14:22

Hallo Christian,

auch von mir willkommen im Kreise der 404 Fahrer.

Hast du denn das Differential bzw. den Achsantrieb selbst zerlegt? Wenn nicht und es keinen offensichtlichen Grund dafür gibt lass alles so zusammen wie es ist. Du kannst die Sperre ohne etwas am Achsantrieb / Differntial zu demontieren wieder einsetzen wenn der komplette Achsantrieb aus dem Achsgehäuse gezogen ist.

Bild
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7217
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 63 times
Been thanked: 178 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste