Eberspaecher Typ D12 im U406 / U 900

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Eberspaecher Typ D12 im U406 / U 900

Beitragvon tommya8 » 16.03.2020, 16:34

Hallo zusammen,
ich habe letzte Woche meinen Unimog 406 abgeholt.
Bei der Zulassung habe ich mir den FZ Schein genauer angeschaut.
Im Fließtext steht: M. Zusatzheizung Eberspaecher Typ D12.

Kann mir dazu jemand was sagen?
Ist damit die Frontscheibenheizung gemeint?
Leider finde ich im Internet unter der Bezeichnung keine Infos,
in meiner Bedienungsanleitung kommt davon auch nichts.

Danke und Grüße
Thomas

PS: Die ersten Bilder kommen wenn ich mal die Schilder dran habe und ne Runde gedreht habe :party
Benutzeravatar
tommya8
Member
Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 22.09.2011, 22:37
Has thanked: 3 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Eberspaecher Typ D12 im U406 / U 900

Beitragvon RainerausRhedeems » 16.03.2020, 21:53

Moin Thomas,das ist eine Diesel Wasserzusatzheizung,mit der das Kühlwasser aufgewärmt wird.
gGuß,Rainer
Benutzeravatar
RainerausRhedeems
UCOM-Förderer 2020
UCOM-Förderer 2020
 
Beiträge: 703
Bilder: 0
Registriert: 28.03.2003, 22:46
Wohnort: 26899 Rhede/Ems
Has thanked: 33 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 985
Unimog: U401

Re: Eberspaecher Typ D12 im U406 / U 900

Beitragvon tommya8 » 17.03.2020, 08:38

Hallo Rainer,
hast du da weitere Informationen dazu?
Wie kann ich diese starten?
Wo ist die im Mog normalerweise eingebaut?

Ich habe einen 230V Stecker im Motorraum, dass ist vermutlich einen "normale" Motorvorwärmung.
Die braucht aber Strom und keinen Diesel?

Danke und Grüße
Thomas
Benutzeravatar
tommya8
Member
Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 22.09.2011, 22:37
Has thanked: 3 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Eberspaecher Typ D12 im U406 / U 900

Beitragvon Helmut-Schmitz » 17.03.2020, 11:46

Hallo
D12 ist eine Dieselzusatzheizung, die Bezeichnung ist nicht ganz vollständig, die D12W ist für Kühlwasserheizung, D12L ist die Warmluftvariante. Hier ein Treffer aus dem Netz.
Bild
Die Heizung war häufig auf der rechten Seite unter dem Fahrerhaus montiert,
Was bei Auslieferung und aktuell verbaut ist kann durchaus unterschiedlich sein.
Wenn du einen Netzanschluss im Motorraum hast, kannst einfach die Leitung verfolgen, am Bildschirm klappt das leider nicht.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11361
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 40 times
Been thanked: 289 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste