Fähre nach Marokko

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Fähre nach Marokko

Beitragvon Copilotin » 09.03.2009, 14:29

Hallo zusammen,

ich platz hier einfach mal rein, da ich grade eine Telefonodysee hinter mir hab und nicht mehr weiter weiss. Vielleicht eine dumme Frage, falls ja schonmal Entschuldigung dafür :-). Hat jemand schonmal eine Fähre ab Sete oder Barcelona nach Tanger gebucht. Angeblich geht unser Kleiner nur als Fracht durch.
Wäre klasse wenn jemand andere Erfahrungen gemacht hat, wir haben nur 3 Wochen Zeit und wollen keine 3500 km erst nach Südspanien fahren sondern so weit oben wie möglich die Fähre nehmen.

Danke für Tipps
Grüße
Kerstin
Zuletzt geändert von Copilotin am 09.03.2009, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.
Copilotin
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2009, 14:25
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Fähre

Beitragvon almeria » 09.03.2009, 14:50

Für den Passagepreis werdet Ihr einen zweiten Unimog kaufen können.
Saarbrücken-Metz-Paris-Poitiers-Bordeaux-Burgos-Madrid-Bailen-Granada-Almeria oder Malaga, Autobahn in E weitgehend kostenlos.
Spritpreise in E Diesel und Benzin unter 1 ¤.

Reederei trasmediterranea oder ferrymaroc

Gruss
Bringer
E-04115 Rodalquilar
almeria
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2004, 05:18
Wohnort: Rodalquilar
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kosten

Beitragvon Copilotin » 09.03.2009, 14:58

Lieben Dank für deine schnelle Antwort, es sind halt mind. 3 Tagen hin und zuück, eher 4 deswegen ist die Frage ob wir die hohen Kosten in Kauf nehmen um die Fähre zu nehmen - wäre mir grade das Liebste, Einsteigen nochn Tag Ausschlafen und dann ab in die Wüste, das Max. was der Kleine am Tag mal geschafft hat waren 1200km, danach war der Fahrer mehr als alle.

Grüße
kerstin
*** Achtung Anfänger ***

Unser Mog:
Name: Bockmog
Familienname: Unimog 416
Geburtsdatum: 02.07.1976
bockmog@gmail.com

http://www.bockmog.de/?page_id=13
Copilotin
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2009, 14:25
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon almeria » 09.03.2009, 16:04

Fahrzeit Frankfurt-Almeria 35h.
Ihr werdet Euch wundern, welche Fahrzeiten und Wartezeiten Euch in MA erwarten.
Da ist die spanische Autobahn eine lustige Gondelei.
Mit Verladung dauert die Fahrt F-MA über Fähre auch mal locker 40h.
Mit dem Unimog nach Marokko macht unter 4 Wochen sowieso keinen Sinn.
Für 99% der Strecken dort braucht man keinen 4X4, dann ist es lockerer mit einem PKW Kombi zu fahren.Das kostet nur einen Bruchteil.
Der richtige 4x4 Spass beginnt erst im Erg in Algerien oder in Mauretanien.

LG

Thomas
almeria
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2004, 05:18
Wohnort: Rodalquilar
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Fahrzeit

Beitragvon Copilotin » 09.03.2009, 16:22

Lieben Dank, das sind nat. Argumente, bis auf den Fahrstress den wir zu umgehen versuchen, aber ich schwanke schon nach euren Antworten zumal einfach niemand sagen kann wie eslaufen kann, vielleicht kann man es eifacher vor Ort auf dem Rückweg klären.
4 Wochen wären toll .... da hst du Recht aber so lange Urlaub bekommt man ja selten bis gar nicht.

Viele Grüße
kerstin
*** Achtung Anfänger ***

Unser Mog:
Name: Bockmog
Familienname: Unimog 416
Geburtsdatum: 02.07.1976
bockmog@gmail.com

http://www.bockmog.de/?page_id=13
Copilotin
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2009, 14:25
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Fähre Marokko

Beitragvon HorstPritz » 16.03.2009, 14:39

Hallo,
es gibt viele Fähren nach Marokko.
Hier der Link
http://marrakech-info.com/marokko/faehr ... arokko.htm

Da hast Du dann auch gleich die Preise. Ich habe mit der Fähre Genua-Tanger verschifft und das war absolut problemlos.

Viele Grüße,
Horst
www.pritz.de.vu
Trans World Nature Tour
Infoseite für Reisen um die Welt
Benutzeravatar
HorstPritz
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 95
Registriert: 10.09.2005, 10:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon YoEddy2 » 24.03.2009, 09:41

Hallo,

Hab da noch diese hier im Angebot :

http://www.saro-expedition.de/4_faehre/ ... ger_08.pdf

RAlf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3145
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 268 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Fähre nach Marokko

Beitragvon Mog4o4 » 04.04.2009, 23:00

Hallo,
spiele auch mit dem Gedanken mal Marokko mit dem Mog zu besuchen.
Habe die ital. GNV Fähren im Auge. Fahren ab Genua über Barcelona nach Mar.
Nach Tunesien ist es mit dieser Gesellschaft problemlos gelaufen. Die Schiffe sind ok.
Buchen u. reservieren kannst du übers Internet od. übers Reisebüro bzw. in Genua im Hafen direkt bei der Gesellschaft.

Gruß Mog4o4
Mog4o4
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.2009, 17:30
Wohnort: Königsbrunn
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Wieder da :-)

Beitragvon Copilotin » 07.04.2009, 16:21

Hey,

wir sind schlussendlich mit dem Mog runtergefahren ( 3 Tage ) da die Fähre eigentlich genauso lange braucht, man uns gesagt hat dass die Zustände an Board ziemlich übel wären und es preislich nicht in einem Verhältnis steht. Am Ende war´s gar nicht so schlimm ( nur ein bisschen :-)) und wir hatten mehr Spielgeld für das Land selber.
Ist man erst mal da ist alles vergessen und dann ab ins Gebirge und in den Sand :-).

Lieben Gruß und viel Spass, es ist ein tolles Land wenn man nicht nur durch die Wüste fahren will sondern viele verschiedene Landschaften mag.
Eigentlich waren alle Passtrassen, auch die kleinen ok bis auf eine die weggebrochen ist, das kann dann wohl schon mal passieren und dann heissts umdrehen.

Fähre hat dann hin und zurück 280 gekostet, verhandeln war nicht wirklich oder wir haben was falsch gemacht ;-).

Viele Grüße
Kerstin
*** Achtung Anfänger ***

Unser Mog:
Name: Bockmog
Familienname: Unimog 416
Geburtsdatum: 02.07.1976
bockmog@gmail.com

http://www.bockmog.de/?page_id=13
Copilotin
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2009, 14:25
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste