Fahrgestellnummer 2010 von 1953

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Fahrgestellnummer 2010 von 1953

Beitragvon Frängi » 19.04.2019, 09:16

Hallo zusammen,
mein Name ist Frank und ich bin dabei meinen 2010 Bj 1953 fit für die Vollabnahme zu machen. Bremsen sind jetzt ok, die Elektrik mach auch was sie soll, einen Warnblinker hab ich auch nachgerüstet, die Hupe geht nun auch, jetzt hab ich nur das Problem dass ich keine Fahrgestellnummer am Rahmen finden kann, weder vorne rechts noch sonst irgendwo???!! Ist jemandem von euch so ein Fall bekannt oder gibt es evtl eine versteckte Stelle?
Gruß
Frank aus dem sonnigen Saarland :mog3
Benutzeravatar
Frängi
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2019, 10:11
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 2010




Re: Fahrgestellnummer 2010 von 1953

Beitragvon Jochen.Schäfer » 19.04.2019, 14:52

Hallo Frank,
Ist es eventuell ein Fahrzeug aus Österreich (oder Schweiz)
Dann könnte die Rahmennummer fehlen.
Normalerweise rechter Rahmenholm
Sonst schau mal am linken Rahmenholm

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3490
Bilder: 547
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 138 times
Been thanked: 120 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Fahrgestellnummer 2010 von 1953

Beitragvon Frängi » 21.04.2019, 17:49

Hallo Jochen,
ja er ist aus Österreich. Habe rundum geschaut nicht zu finden außer das Typenschild mit Nummer im Motorraum.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Frängi
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2019, 10:11
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 2010

Re: Fahrgestellnummer 2010 von 1953

Beitragvon Jochen.Schäfer » 21.04.2019, 19:30

Es gab in einem früheren Beitrag zu Anfang dieses Forums schon mal diese Frage.
Bei einigen Reimporten aus Österreich ist diese fehlende Rahmennummer aufgefallen, dort reicht das Typenschild im Fahrerhaus und der Typschein (allerdings mit Bild vom Fahrzeug)

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3490
Bilder: 547
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 138 times
Been thanked: 120 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Fahrgestellnummer 2010 von 1953

Beitragvon Frängi » 29.04.2019, 14:56

Hallo Jochen,
genau so ist es, dem TÜV war das nach eigener Recherche auch Recht. Bis irgendwas 1969 mussten wohl für Österreich keine Rahmennummern eingeschlagen sein, sondern das Blechschild im Motorraum reicht aus.
Vielen dank nochmals
Benutzeravatar
Frängi
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2019, 10:11
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 2010


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste