Felgen 406 427

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Felgen 406 427

Beitragvon mogli406 » 31.05.2019, 11:48

Hallo zusammen

ich habe seit letztem Jahr einen eingetauschten 427. Ein 406 ging und der 427 kam.
Der 427 hat die neue Achse mit 6-Loch-Felgen.

Nun die Frage: Passen hier die Felgen mit den Konusvertiefungen wenn ich andere Muttern verwende? Die montierten haben die Tellermutter ohne Konus.

Wäre super weil ich dann nur einen Satz Strassenreifen zu liegen hätte....

Viele Grüße
Michael
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2072
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 37 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst, 427 1400A,




Re: Felgen 406 427

Beitragvon MauMog » 31.05.2019, 12:32

Hallo Michael,

die Bolzen für die Drucktellermuttern haben zu 99% M20.
Die Kegelbundmuttern M18. In der Regel sind die Bohrungen in den Felgen auch bei Kegelbund so groß das die Über den M20 Bolzen passen, aber dann braucht es M20 Kegelbundmuttern.
Und Obacht die Felgen für die Drucktellermuttern sind mittenlochzentriert und die Kegelbundfelgen natürlich über die Kegel.

Gruß Oliver.
Benutzeravatar
MauMog
Member
Member
 
Beiträge: 443
Registriert: 25.04.2003, 07:39
Has thanked: 1 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Felgen 406 427

Beitragvon mogli406 » 31.05.2019, 14:07

Perfekt! Vielen dank!
Dann werde ich schauen ob die Löcher passen und dann Kugelbundmuttern in M20 kaufen.

Dankeschön!

Grüßle Michael
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2072
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 37 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst, 427 1400A,

Re: Felgen 406 427

Beitragvon Helmut-Schmitz » 31.05.2019, 22:20

Hallo Michael
das mit M20er Kugelbundmuttern wird nicht funktionieren, der Kugelradius ist größer und passt nicht in die M18er Kugelansenkung.
Entweder die Flachbundmuttern Form B oder Drucktellermuttern Form H nehmen. Etwas tricky wird das Zentrieren, wenn die Drucktellermuttern richtig angezogen sind (450Nm) verschiebt sich die Felge nicht mehr.
Kugelbundmuttern DIN 74361 - A.jpg
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10778
Bilder: 169
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 29 times
Been thanked: 237 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Felgen 406 427

Beitragvon eu1700 » 01.06.2019, 14:53

Hallo Michael,
bevor Du Geld in die Hand nimmst,solltest Du zuerst prüfen, ob die Tragfähigkeit der Felgen ausreichend ist.
Gruß Georg
Benutzeravatar
eu1700
Member
Member
 
Beiträge: 171
Registriert: 11.03.2011, 14:13
Wohnort: Essen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste