Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon OPTI-MOG » 10.06.2017, 21:16

Liebe Unimog-Freunde,

ein Scheunenfund der besonderen Art konnte heute umgezogen und neuen Zwecken zugeführt werden. Denn vor mehr als 15 Jahren wurde auf einem Schwarzwaldhof eine akribische Restauration begonnen. Die wurde jedoch nach ein paar Jahren umständehalber aufgegeben. Nun geht es - wenn auch anders als gedacht - doch weiter.
Dateianhänge
P1190790_klein.jpg
P1190792_klein.jpg
P1190804_klein.jpg
Zuletzt geändert von OPTI-MOG am 10.06.2017, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11795
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 222 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119




Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog

Beitragvon OPTI-MOG » 10.06.2017, 21:20

... Das Fahrgestell muss sich nun von den Höhen des Schwarzwaldes verabschieden.
Dateianhänge
P1190808_klein.jpg
P1190815_klein.jpg
P1190818_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11795
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 222 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog

Beitragvon OPTI-MOG » 10.06.2017, 21:29

... Nicht nur das Fahrgestell, sondern auch zahlreiche Teile auf den Pritschen ... und ein nicht mehr ganz neuwertiges Westfalia Fahrerhaus 411.120.
Dateianhänge
P1190822_klein.jpg
P1190825_klein.jpg
P1190827_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11795
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 222 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog

Beitragvon OPTI-MOG » 10.06.2017, 21:36

... Abladen geht immer schneller als aufladen.

Das Fahrgestell kommt in die Garage, das Fahrerhaus wird erst mal fein säuberlich palettiert.
Dateianhänge
P1190828_klein.jpg
P1190832_klein.jpg
P1190834_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11795
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 222 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog

Beitragvon krahola » 10.06.2017, 21:37

Hallo Christoph,
einen schönen Scheunenfund hast du da aufgeladen.
Den nutzt du doch hoffentlich nicht um die Achse zu entweden?

Wird das "Westimog"?

Wir haben vor kurzem den Kurzen gerettet.
411.fahrgestel_02.jpg


Gruss Ela
Benutzeravatar
krahola
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1247
Registriert: 23.02.2010, 21:51
Has thanked: 2 times
Been thanked: 27 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog

Beitragvon krahola » 10.06.2017, 21:40

Hallo Christoph,
welche Reifengrösse hst der hinten drauf?

Danke
Gruss
Ela
Benutzeravatar
krahola
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1247
Registriert: 23.02.2010, 21:51
Has thanked: 2 times
Been thanked: 27 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog

Beitragvon OPTI-MOG » 10.06.2017, 21:57

Hallo Ela,

nee, davon wird nichts geschlachtet. Ich benötige ja auch eine "neue Achse".

Am Fahrgestell: 10.5 x 18 auf 9" Felge ET53

An OPTIMOG hinten: 325/70 R18 auf 11" Felge ET0 mit Spurverbreiterung 15 mm je Rad. Vorne wie hinten nur ohne Spurverbreiterung.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11795
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 222 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon UFH » 10.06.2017, 22:24

Ja Herzlichen Glückwunsch! Mit der alten Achse wirst du sicherlich Freude haben!
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2239
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 117 times
Been thanked: 80 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon OPTI-MOG » 10.06.2017, 22:43

hier gibt es noch ein kleines Amateur-Video: https://youtu.be/AJbYxWWoydc
Dateianhänge
P1190792_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11795
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 222 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon OPTI-MOG » 10.06.2017, 23:01

Der arme kleine OM636 in OPTIMOG war bei der Aktion mit Anhänger ganz schön gefordert. Fast immer Vollgas über 130 km. 55 bis 58 km/h. Motoröltemperatur 100°C. Sobald die Kühlflüssigkeitstemperatur 80°C erreichte, kam die Zusatzkühlung zum Einsatz. Dann ging die Kühlflüssigkeitstemperatur auf 75°C zurück und die Öltemperatur blieb bei 100°C. Also - alles im Griff.

Und ich habe einen Sonnenbrand im Gesicht und an der Armen.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11795
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 222 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon ret » 11.06.2017, 10:28

Und ich habe einen Sonnenbrand im Gesicht und an der Armen.


Moin Christoph,

das ist jetzt aber "Stöhnen auf hohem Niveau" :)

Wer einen 411 "günstigst abgreift" sollte das Geld für eine Tube Sonnenmilch nicht sparen :lol:
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6793
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 116 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon scatman » 11.06.2017, 10:35

Hallo Christoph, auch meinen Glückwunsch !
Reiner,Grüße auch an die Laus.
VG ULI
Bei manchen Leuten schrumpft der Blick zum Horizont zu einem Punkt.Das nennen Sie dann ihren Standpunkt! :shock:
VG ULI
Benutzeravatar
scatman
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 2210
Bilder: 661
Registriert: 07.06.2009, 17:49
Has thanked: 1 time
Been thanked: 46 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon Helmut-Schmitz » 11.06.2017, 13:23

Hallo Christoph
Gratulation, deine Sammlung wächst ja rapide. :spitze
Der arme kleine OM636 in OPTIMOG war bei der Aktion mit Anhänger ganz schön gefordert. Fast immer Vollgas über 130 km
da fragt man sich ,wie die nicht optimierten 411er das geschafft haben, und das jahrelang.

Bild

Bild
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10744
Bilder: 166
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 29 times
Been thanked: 236 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon Peter_Bimek » 11.06.2017, 14:59

Hallo,

damals sind diese Unimogs mit der Last bestimmt im 1 oder 2 Gang gefahren.
Christoph wollte seinen neuen Schatz schnell nach Hause bringen, vielleicht Angst vor Unimogpiraten. :)

Peter
mit Gruß aus dem Bergischen Land
U411.119, 406.120, 407.100, 1300L, 11er Deutz wk, Farmall DLD2
Benutzeravatar
Peter_Bimek
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 793
Bilder: 0
Registriert: 03.09.2002, 12:17
Wohnort: 51519
Has thanked: 58 times
Been thanked: 19 times
UVC-Mitglied: 1236
UCG-Mitglied: 5528
Unimog: 411.119

Re: Fetter Beutezug in Sachen Unimog 411

Beitragvon Örkel » 11.06.2017, 21:13

Moin,
Netter Fang! So schlecht sieht das Westfalia Haus auf den ersten Blick gar nicht aus, scheint eine brauchbare Substanz zu sein.

Die alten Mog ziehen und bremsen so eine Last ohne Probleme. Bei vielen Touren und einer Portion quälen war dann einfach alle 3500-4000h ein Austauschmotor fällig - Dann war der erste Motor platt.

Gruß
Alex
Wenn alle Stricke reißen kann man immer nochmal Schweißen.
Benutzeravatar
Örkel
Member
Member
 
Beiträge: 302
Bilder: 2
Registriert: 27.05.2013, 19:52
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112

Nächste

Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste