Frage zum Seilwindentyp

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Frage zum Seilwindentyp

Beitragvon greech » 03.05.2020, 12:02

Hallo,
ich habe gestern bei meinem Schwiegervater eine Seilwinde entdeckt.
Sie war an einem S404 Original verbaut.

Auf dem Typenschild steht folgendes:
Zugkraft:.... nicht lesbar
Seilwinden Nr: 4.28.01.14.01567
Vorne rechts unten auf der Winde steht folgendes:
28 2110 1061 - 00

Könnt ihr mir den Typ nennen?
Und vllt. auch eine Empfehlung aussprechen ob sie für einen 421 zu groß ist?

Vielen Dank
Viele Grüße
Carsten
Dateianhänge
K640_Online 1.JPG
Benutzeravatar
greech
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.08.2012, 10:09
Wohnort: 71126 Gäufelden
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421




Re: Frage zum Seilwindentyp

Beitragvon Bobber » 03.05.2020, 12:21

Hallo Carsten,

Das ist eine Mercedes A-Winde, zur Größe, ich hab die am 411 dran :D
Gruß Florian

-Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren.

:mog4 Krailing Rückeaggregat auf U411.112 :mog4

Bild
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 236
Bilder: 164
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 11 times
Been thanked: 15 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Frage zum Seilwindentyp

Beitragvon greech » 03.05.2020, 15:06

Hallo Florian,

vielen Dank

Viele Grüße
Carsten
Benutzeravatar
greech
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.08.2012, 10:09
Wohnort: 71126 Gäufelden
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421

Re: Frage zum Seilwindentyp

Beitragvon Bobber » 03.05.2020, 16:05

Hallo Carsten,

auf den ersten Blick fehlen die Verbindungsstangen zwischen den Gehäusen und das Abdeckblech vorne am Schalthebel zum Einschalten der Sperrklinke.

anbei noch ein Bild von meiner A-Winde:

Bild

Verwendung bei 411, 421, 404, 406 und mit Sicherheit noch ein paar andere.
Lt. ET-Liste bei der Verwendung am 411 50m 11er Seil, bei 404 50m 12er Seil.

Hier ist die Verwendung einer C-Winde (mit Bandbremse zum Ablassen von Lasten, kleinere Einzugsgeschwindigkeit, ansonsten identisch) gefilmt worden:

Gruß Florian

-Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren.

:mog4 Krailing Rückeaggregat auf U411.112 :mog4

Bild
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 236
Bilder: 164
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 11 times
Been thanked: 15 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Frage zum Seilwindentyp

Beitragvon greech » 03.05.2020, 16:14

Florian vielen Dank.

Die Verbindungsstangen und das Abdeckblech sind beide vorhanden. ;)
Liegen in einer Box daneben.

Das Video ist top..

Nochmal vielen Dank
Benutzeravatar
greech
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.08.2012, 10:09
Wohnort: 71126 Gäufelden
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421

Re: Frage zum Seilwindentyp

Beitragvon Bobber » 04.05.2020, 11:29

greech hat geschrieben:Florian vielen Dank.

Die Verbindungsstangen und das Abdeckblech sind beide vorhanden. ;)
Liegen in einer Box daneben.

Das Video ist top..

Nochmal vielen Dank


Hallo Carsten,

das ist ja super, dass die Teile noch vorhanden sind :party

Hab gerade im Video gesehen, dass die Winde am Ein/Aus-Schalthebel während des Zapfwellenbetriebes geschaltet wird, das soll normalerweise so nicht erfolgen. Bei wenig Last geht das wie man sieht noch einigermaßen.
Idealerweise wird die Winde mechanisch am Schalthebel der Winde eingeschaltet und dann vom Fahrer per Kupplung/Zapfwellenkupplung (falls vorhanden) die Zapfwelle eingekuppelt, eingezogen und auch wieder ausgekuppelt.
Bei der A-Winde verhindert die eingeschaltete Sperrklinke ein Lösen/Zurückfallen des Seils, wenn der Antrieb ausgekuppelt wird.
Gruß Florian

-Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren.

:mog4 Krailing Rückeaggregat auf U411.112 :mog4

Bild
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 236
Bilder: 164
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 11 times
Been thanked: 15 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast