Gebrauchte Feder gesucht für BW Unimog U1300L !

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Gebrauchte Feder gesucht für BW Unimog U1300L !

Beitragvon marion » 20.03.2003, 23:34

Hallo,

von unserem Mog ist die vordere rechte Feder gebrochen!?

Wer weiß wo man in Norddt. möglichst im Raum Hamburg gebrauchte Bundeswehr Ersatzteile beziehen kann aus Verwertung o.ä. ?

Haben das KFZ (Bj.78) vor 1 Jahr gekauft , in die Scheune gestellt und noch nie benutzt außer zur Überführung.

Der Bruch scheint ziemlich neu zu sein. Da wir einen Womo-Koffer demnächst raufsetzen werden, hier noch die Frage, ob es ggf. besser ist, gleich alle 4 Federn auszuwechseln?

Thanks for infos

Gruß
Marion
marion
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.03.2003, 23:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Gebrauchte Feder gesucht für BW Unimog U1300L !

Beitragvon marion » 20.03.2003, 23:34

Hallo,

von unserem Mog ist die vordere rechte Feder gebrochen!?

Wer weiß wo man in Norddt. möglichst im Raum Hamburg gebrauchte Bundeswehr Ersatzteile beziehen kann aus Verwertung o.ä. ?

Haben das KFZ (Bj.78) vor 1 Jahr gekauft , in die Scheune gestellt und noch nie benutzt außer zur Überführung.

Der Bruch scheint ziemlich neu zu sein. Da wir einen Womo-Koffer demnächst raufsetzen werden, hier noch die Frage, ob es ggf. besser ist, gleich alle 4 Federn auszuwechseln?

Thanks for infos

Gruß
Marion
marion
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.03.2003, 23:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gebrauchte Feder gesucht für BW Unimog U1300L !

Beitragvon Markus-U2050L » 21.03.2003, 18:50

Hallo Marion,
ich kenne nur die Firma Alfers in Cloppenburg im \"Norden\". Tel: 04471/9488-0. Der Betrieb ist im Westen von Cloppenburg westlich der B213. Sicher gibt es auch noch andere Firmen in der Umgebung von HH. Ob man gleich alle Federn austauschen sollte kann ich nicht sagen. Ich persönlich würde die Federn nur dann alle tauschen wenn es schon Ermüdungen der Federn gibt. Es gibt aber sicher auch andere Meinungen.
Gruß Markus
Markus-U2050L
Member
Member
 
Beiträge: 138
Registriert: 22.09.2002, 19:29
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste