GELÖST: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

GELÖST: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Beitragvon Stefan411 » 09.08.2019, 21:31

Hallo zusammen,

bin der Stefan vom schönen Bodensee, hab seit kurzem (nach nem 411) nun endlich einen 424 U1200 Agrar erstanden.
Leider hält dieser die Luft nicht allzu lange, das 2-Kreis Ventil verliert hörbar Luft, beim anziehen der Handbremse geht der Druck sogar auf 4bar runter.

Habe das Ventil der Firma GRAU verbaut (355 064 004), diese gibt’s seit über 20 Jahren nicht mehr, wurde wohl von Haldex übernommen.
Habe daher bei Haldex nach Ersatz gefragt.
Das 355 095 001 wurde mir vorgeschlagen.

Was haltet ihr davon, kann ich das Ventil ohne Bedenken einbauen?

Bedanke mich vorab für eure Bemühungen und Posts.

Viele Grüße
Stefan
Zuletzt geändert von Stefan411 am 08.09.2019, 17:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stefan411
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2018, 18:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112




Re: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Beitragvon Stefan411 » 20.08.2019, 20:10

Hallo zusammen,

hab mal nochmals gestöbert und bin auf ein WABCO Ventil gestoßen.
9730025300
Hat die selben Anschlüsse, selbe Voreilung von 1.0 bar.

Was haltet ihr davon?

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Stefan411
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2018, 18:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112

Re: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Beitragvon Stefan411 » 25.08.2019, 09:51

Hi zusammen,

so, ich habe endlich einen Ersatz gefunden.
Habe das neue Steuerventil gleich eingebaut, funktioniert.

Das Problem, dass das Motorbremswagen-Bremsventil leicht abbläst, besteht leider immernoch.
Habe es zerlegt und gereinigt, hat leider nicht geholfen.
Liegt es zu 100% am Ventil selbst oder kann es auch andere Gründe haben?

Danke vorab
Stefan
Benutzeravatar
Stefan411
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2018, 18:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112

Re: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Beitragvon Helmut-Schmitz » 25.08.2019, 10:57

Hallo
das Anhängerbremsventil sitzt immer im Anhänger, vermutlich meinmst du das Anhängersteuerventil. Das Motorwagenbremsventil gibt es mit Gestängebetätigung oder als Trittplattenventil.
das WABCO 9730025300 ist ein Anhängersteuerventil. Das wird vom Motorwagenbremsventil mit angesteuert und vom Handbremsventil. Wenn eines dieser Ventile nicht dicht schließt, wird das Anhängersteuerventil permanent angesteuert.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11082
Bilder: 175
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 37 times
Been thanked: 263 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Beitragvon Stefan411 » 25.08.2019, 12:55

Hallo,

Danke für die Antwort!

Genau, es ging um das Anhängersteuerventil, das habe ich nun getauscht.

Der Druck fällt beim Anziehen der Handbremse jetzt nicht mehr groß ab (vorher ging der Druck auf 5 bar zurück).

Nun bläst das Motorwagen Bremsventil in der Schottwand. Kann es also auch am Handbremsventil liegen, dass das Motorwagen Bremsventil anbläst?

Danke und Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Stefan411
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2018, 18:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112

Re: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Beitragvon Stefan411 » 03.09.2019, 10:53

Hallo zusammen,

ich habe nun ein anderes Motorwagen Bremsventil verbaut, leider bläst dieses ebenfalls am Entlüftungsrohr ab.
An was kann es noch liegen? Handbremsventil habe ich gereinigt.
Was ist mit dem 4-Kreis Schuttzventil? Spielt dieses auch eine Rolle?

Wäre um Hilfe sehr dankbar!!

Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Stefan411
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2018, 18:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112

GELÖST: Re: Anhänger-Bremsventil (2-Kreis) Unimog 424

Beitragvon Stefan411 » 05.09.2019, 20:47

Hi,

hab vorhin Druck aufgebaut und die jeweiligen Ausgänge des Ventils (21 und 22) abgeschraubt.
Der Druck kommt nicht aus dem Schlauch sondern aus dem Ventil.

Die O Ringe sehen alle passabel aus, verstehe nicht warum das Ventil undicht ist :(
Benutzeravatar
Stefan411
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2018, 18:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.112


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron