Getriebe/Kupplung Zauberei??

Hier können Fragen zu anderen Nutzfahrzeug- und Traktoren-Marken gestellt werden.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Getriebe/Kupplung Zauberei??

Beitragvon HartwigHeil » 09.10.2004, 07:03

Hallo,
folgendes Phänomen:
vor 5 Tagen bin ich mit meinem Fiat Ducato 290P Bj.92 das letzte mal gefahren-alles normal.
Heute nun, wollte ich nach dem Anlassen den Gang einlegen, nix geht-in allen Gängen kein einlegen möglich. Geflucht-und das Auto der Frau genommen.
Heute Abend nochmal probiert, bei laufendem Motor läßt sich kein Gang einlegen. Vorwärtsgänge sind wie gesperrt, der Rückwärtsgang kracht stark bei Betätigung des Schalthebels.
Motor aus: Getriebe läßt sich in allen Gängen schalten.
Motor also aus, Gang rein, Kupplung drücken, Anlasser betätigen: Ducato fährt weg= Kupplung trennt nicht mehr.
Die Kupplung ist 2 jahre alt und hat 10000Km drauf und wurde schonend behandelt.
Hat jemand nen Tipp für mich wie eine Kupplung so schnell von jetzt auf nachher abschwächeln kann??
Was tun??

Danke+Gruß Hartwig
Wenn die Ökosteuer ökologisch sein soll,dann ist jemand,der ein Eisbein gegessen hat,Polarforscher

Gruß aus dem Großherzogtum Baden
http://moself.de
HartwigHeil
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 714
Registriert: 24.07.2002, 21:27
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon Nieswurz » 09.10.2004, 08:04

guck Dir mal die ganze Mechanik vom Pedal zur Kupplung an, vielleicht ist ja nur der Bowdenzug gerissen oder sowas...
Benutzeravatar
Nieswurz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 4879
Registriert: 04.05.2003, 23:16
Wohnort: Roge
Has thanked: 2 times
Been thanked: 10 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4925
Unimog: 404.1

Beitragvon HartwigHeil » 13.10.2004, 22:01

@Nieswurz :lol: :D :lol:
Wenn die Ökosteuer ökologisch sein soll,dann ist jemand,der ein Eisbein gegessen hat,Polarforscher

Gruß aus dem Großherzogtum Baden
http://moself.de
HartwigHeil
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 714
Registriert: 24.07.2002, 21:27
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kupplung kuppelt wieder

Beitragvon HartwigHeil » 14.10.2004, 23:20

Kupplung war regelrecht festgerostet!! Und das nach 5!!! Tagen Standzeit - muß man nicht verstehen- oder?
Näheres auf http://selbstzuender.com und dort unter Fiat Ducato ganz runter scrollen

Danke für eure Hilfe
Wenn die Ökosteuer ökologisch sein soll,dann ist jemand,der ein Eisbein gegessen hat,Polarforscher

Gruß aus dem Großherzogtum Baden
http://moself.de
HartwigHeil
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 714
Registriert: 24.07.2002, 21:27
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon ulli » 15.10.2004, 06:01

Moin Hartwig,
da bestätigen sich doch wieder die alten Vorurteile:

FIAT = Fehler In Allen Teilen

und "das einzige Auto, dass bereits im Prospekt rostet" :lol: :lol:
Gruß aus der Lüneburger Heide
Ulli

Tel. 0177 310 62 10
bitte keine PMs, nur Email: username@handorf.net
zur Erinnerung an meinen Sohn Oliver
Benutzeravatar
ulli
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4839
Registriert: 28.10.2003, 14:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon thorsten.schlote » 15.10.2004, 09:06

Und wie sagt der Ami ?
("Toni" ist dort der Bergriff für den Mann von der Autowerkstatt um die Ecke)

Fix it again, Toni !

Thorsten
Benutzeravatar
thorsten.schlote
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2977
Registriert: 25.04.2003, 08:23
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg (Hessen)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon ThorstenStreit1 » 17.10.2004, 10:23

Hallo Hartwig,
wer den Schaden hat braucht ja für den Spott nicht mehr zu sorgen.
Auch das heißt FIAT:
Für Italiener Ausreichende Technik
ThorstenStreit1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1552
Registriert: 18.08.2002, 16:02
Wohnort: 76275 Ettlingen-Oberweier
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon ThomasvomBodensee » 26.10.2004, 14:12

oder auch:
Ferrari
in
attraktiver
Tarnung



Gruß Thomas
Benutzeravatar
ThomasvomBodensee
Member
Member
 
Beiträge: 353
Registriert: 23.07.2002, 17:31
Wohnort: Konstanz
Has thanked: 14 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 2364
Unimog: 406

Beitragvon ThomasvomBodensee » 26.10.2004, 14:20

Gehört zwar nicht zum Thema.


Warum hat die M-Klasse serienmässig eine Heizbare Heckscheibe?



,,,,damit die Helfer beim schieben keine kalten Hände bekommen!


(Frei nach dem STERN, Bericht über Skoda)

Gruß Thomas
Benutzeravatar
ThomasvomBodensee
Member
Member
 
Beiträge: 353
Registriert: 23.07.2002, 17:31
Wohnort: Konstanz
Has thanked: 14 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 2364
Unimog: 406


Zurück zu Allgemeines Forum zu NFZ, 4x4 und Traktoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste