Seite 1 von 1

Getriebeöl im U424 wechseln

Verfasst: 16.09.2019, 07:49
von Waldmonster
Hallo,
ich möchte im Rahmen eines kompl. Ölwechsels auch das Getriebeöl wechseln. Kann ich dazu das Aral Fluid HGS SAE 80W verwenden? Auch für die Achsen und Vorgelege?
Oder was empfehlen die Unimog Schrauber?
Danke für die Infos

Re: Getriebeöl im U424 wechseln

Verfasst: 20.09.2019, 17:14
von Waldmonster
würde mich ja gern bedanken- aber wofür?
Offenbar sind die Ölfreigaben für den U424 geheim :ironie

Re: Getriebeöl im U424 wechseln

Verfasst: 20.09.2019, 19:22
von MauMog
Hallo Thorsten
Das Steht in den Bevo Listen
vom Daimler.
Die sind öffentlich im Netz einzusehen.
Das mit einem Öl für Alles wurde auch schon einige Male
Besprochen. Das Getriebe braucht ein GL 4 Öl und die Achsen
Ein GL 5. Damit ist klar das zwei Öle benötigt werden.

Gruß Oliver

Re: Getriebeöl im U424 wechseln

Verfasst: 30.11.2021, 22:40
von Znarf
Hallo, dazu hätte ich auch eine Frage.

Ich fahre einen 424 U1000 von 82 mit Kraftheber, Arbeitsgruppe und Kriechganggruppe.
Das Getriebe ist ein 717.900 (3/40-8/9.35).

Zum Ölwechsel/Auffüllen: gibt es bei meinem MOG unterschiedliches Öl fürs Verteilergetriebe und Schaltgetriebe oder ist das alles das gleiche Öl/"gleicher Kreislauf "

Mein Problem: bei mir hängen (immer) Tropfen an den 2 großen Manschetten der Schubrohre.
Jetzt möchte ich zumindest bis zur Instandsetzung den Ölstand im Auge behalten.

Frage: Benötige ich jetzt Öl fürs "Verteilergetriebe" oder das Getriebeöl wie in der Anleitung? Auf der MB BEVO Seite ist auch Öl fürs Verteilergetriebe beschrieben.

Ölstand über Getriebeöl-Schraube prüfen?

Bin da etwas ratlos und eventuell passen da auch ein paar Begriffe noch nicht ganz zusammen.

Zumindest schon im Voraus danke für Tipps!
Gruß Franz

Re: Getriebeöl im U424 wechseln

Verfasst: 01.12.2021, 00:01
von Helmut Schmitz
Hallo
Das ist doch alles in einer gemeinsamen Gehäusegruppe. Du musst zwar an drei Stellen ablassen, eingfüllt wird aber nur an einer Stelle.

Re: Getriebeöl im U424 wechseln

Verfasst: 01.12.2021, 19:44
von Znarf
Danke!