Großes/Kleines Getriebe beim 416

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Großes/Kleines Getriebe beim 416

Beitragvon unimogS » 10.03.2019, 10:27

Hallo Unimogfreunde!

Ich hätte eine Frage zum Getriebe am 416.

Wenn ein kleines Getriebe verbaut ist und ich möchte nun ein großes einbauen,was muß ich beachten?

Muß da eine neue Kupplungsglocke rein, und eine andere Motoraufhängung?

Den das große Getriebe dürfte ja von den Abmessungen her größer sein, weil ja das Vorschaltgetriebe

davor hängt. Und noch eine Frage, bleibt die Kupplung gleich oder muß da auch eine stärkere
Verbaut werden?


MfG Gerhard
Benutzeravatar
unimogS
Member
Member
 
Beiträge: 137
Registriert: 29.04.2008, 22:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Großes/Kleines Getriebe beim 416

Beitragvon Helmut-Schmitz » 10.03.2019, 10:47

Hallo Gerhard

Das Schwungradgehäuse am Motor bleibt, das Vorschaltgetriebe umfasst das Gegenstück, die Kupplungsglocke. Die Kupplungsglocke und Getriebewelle vom Einfachgetriebe überbrücken die gesamte Baulänge des Vorschaltgetriebes.Motorlager ist nur vorne eins verbaut, hinten ist die gesamte Antriebseinheit am Getriebe gelagert. Wenn du umrüstst, achte auf die Getriebeaufhängung, die Bohrungen sind anders, ggf die Aufhängung direkt mitkaufen.
Die Kupplung selber ist davon abhängig, ob du mit Einfachkupplung und Getriebezapfwelle oder mit Motorzapfwelle und Doppelkupplung umbausen möchtest.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10822
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 29 times
Been thanked: 240 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste