H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon zieglerron » 22.02.2013, 21:38

Hallo liebe Unimog- und Feuerwehrfreunde!
Mein Unimog 1300L LF16-TS ist jetzt dreißig Jahre alt. Er ist auf mich als Privatperson als Feuerwehrfahrzeug mit der entsprechenden Schlüsselnummer und div. Auflagen eingetragen. Das war schon nicht einfach, aber ist so.
Die H-Gutachter haben leider immer eine eigene Meinung zur Zulassung und nicht nur zur Technik.
Daher habe ich z. B. die Aussage, dass H-Kennzeichen für Feuerwehrfahrzeuge eigentlich nicht möglich sind, auf keinen Falls für Privatpersonen, eine Umschlüsselung wäre notwendig.
Wer hat hier Erfahrung bzw. kennt sich aus?
Es eilt nicht, warte mal bis der Schnee hier weg ist.
Danke für eine Diskussion.
Ronald
posting.php?mode=post&f=15#
Benutzeravatar
zieglerron
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.06.2009, 17:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon MagMog » 23.02.2013, 13:24

guude,

ich wieder hole mich, anderen prüfer suchen.
frag in Deiner gegend andere oldtimerfreunde nach adressen.

gut mog! justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3674
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon zieglerron » 23.02.2013, 17:46

Hallo Justus!
Das ist und war auch der Sinn dieses Beitrags.
Trotzdem, Danke!
Ronald
Benutzeravatar
zieglerron
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.06.2009, 17:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon lesamog » 23.02.2013, 19:25

Hallo, wie von Mag Mog schon gesagt Prüfer wechseln.
Es gibt ein Mitglied der Community, er besitzt einen Feuerwehrmog mit "H".
Bei diesem dürfen sogar Blaulicht und Horn angebaut bleiben um die Orginalität des Fahrzeugs zu wahren.
Leider weis ich den Mitgliedsnamen nicht.
Gruß MIKE !
Wende nie Gewalt an, nimm einfach einen größeren Hammer!
Benutzeravatar
lesamog
Member
Member
 
Beiträge: 197
Bilder: 2
Registriert: 04.05.2010, 22:07
Wohnort: Frankfurt Main
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7253
Unimog: 416 Lesabau

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon lesamog » 23.02.2013, 19:28

http://up.picr.de/11850755oo.jpg
Das ist es, das Fahrzeug!
Wende nie Gewalt an, nimm einfach einen größeren Hammer!
Benutzeravatar
lesamog
Member
Member
 
Beiträge: 197
Bilder: 2
Registriert: 04.05.2010, 22:07
Wohnort: Frankfurt Main
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7253
Unimog: 416 Lesabau

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon zieglerron » 23.02.2013, 19:49

Hallo zusammen!

Danke, jetzt gibt es Hoffnung.
Der sieht aus wie meiner!

Gruß

Ronald
Dateianhänge
LF16.jpg
Benutzeravatar
zieglerron
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.06.2009, 17:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon Th.Schuchardt » 23.02.2013, 21:12

Hey,

auch ich habe eine Feuerwehr mit H-Kennzeichen auf meinen Namen zugelassen.

Wie das Fahrzeug zugelassen wird sollte dem Prüfer egal sein, er soll ja nur bestätigen das das Fahrzeug in gutem technischen und originalem Zustand ist!

Über die Zulassung solltest Du mit Deiner Zulassungsstelle sprechen. Eine Zulassung eines Feuerwehr Fahrzeug auf eine Privatperson ist nicht möglich!
Sprech aber vorher mit der Zulassungsstelle, bei mir war es kein Problem. In den Papieren wurde nur eingetragen, dass ich das Blaulicht abzudecken habe.
Damit kann ich leben.

Bild

Gruss
Thomas
Unimog, macht schwere Arbeit leicht!
www.unimog-thomas.de.tl
Benutzeravatar
Th.Schuchardt
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 782
Bilder: 0
Registriert: 24.06.2005, 21:22
Wohnort: Im Ruhrgebiet
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 592
UCG-Mitglied: 3303
Unimog: 406

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon zieglerron » 23.02.2013, 22:50

Hallo Thomas!

Danke.
Die Zulassung auf mich mit den Auflagen Sirene abklemmen und Blaulicht abdecken habe ich auch geschafft. Aber jetzt kommt das H! Und die Leitung der Zulassungsstelle hat gewechselt. Aber ich bin optimistisch!
Werde berichten.
Danke nochmal!

Ronald
Benutzeravatar
zieglerron
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.06.2009, 17:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon MagMog » 24.02.2013, 00:18

guude,

ja, es gab mal eine amtseingebung (NRW) dass ehemalige behördenfahrzeuge nicht mehr privat zugelassen werden können. das ist vom tisch. manche amtsschimmel wiehern das lied halt immer noch.

wenn ein amtlich zugelassener prüfer ein H-guachten erstellt hat kann die zulassungsstelle sich dem nicht verweigern.

gut mog! justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3674
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon Lutze » 24.02.2013, 09:38

Hallo Justus,

das ist keine Amtseingebung, sondern steht so noch heute in der StVZO.
StVZO hat geschrieben:§ 19 Erteilung und Wirksamkeit der Betriebserlaubnis
...
(2a) 1Die Betriebserlaubnis für Fahrzeuge, die nach ihrer Bauart speziell für militärische oder polizeiliche Zwecke sowie für Zwecke des Brandschutzes und des Katastrophenschutzes bestimmt sind, bleibt nur so lange wirksam, wie die Fahrzeuge für die Bundeswehr, die Bundespolizei, die Polizei, die Feuerwehr oder den Katastrophenschutz zugelassen oder eingesetzt werden. 2Für Fahrzeuge nach Satz 1 darf eine Betriebserlaubnis nach § 21 nur der Bundeswehr, der Bundespolizei, der Polizei, der Feuerwehr oder dem Katastrophenschutz erteilt werden; dies gilt auch, wenn die für die militärischen oder die polizeilichen Zwecke sowie die Zwecke des Brandschutzes und des Katastrophenschutzes vorhandene Ausstattung oder Ausrüstung entfernt, verändert oder unwirksam gemacht worden ist. 3Ausnahmen von Satz 2 für bestimmte Einsatzzwecke können gemäß § 70 genehmigt werden.
...

Ob die Zul.-Behörde denn vom § 70 gebraucht macht liegt in Ihrer Verantwortung.

Eine andere Möglichkeit wäre die Umschlüsselung durch einen aaSV (TÜV/DEKRA) vom "Feuerwehrfahrzeug" zu zB. "LKW geschlossen" oder "So Fzg. Mannschaftwagen". Damit hat man allerdings wieder das Problem, wie der Prüfer das mit den Oldtimer-Gutachten sieht, weil diese Umschlüsselung ja keine 30 Jahre her ist. Hier hilft aber wohl ein anderer Prüfer, der das so sieht, das an diesem Fahrzeug eigentlich nicht geändert wurde ist.

Also es liegt wohl immer an der Auslegung der Zul.Stelle bzw. des aaSV was daraus wird. :cry:

Glückauf

Lutz
U411.112 Bj. 1959
Zahnstangenkipper Bj. 1955
U406.120 Bj. 1973 z.Zt. abgemeldet
MM EDU 7500 Bj. 1974 z.Zt. abgemeldet
Benutzeravatar
Lutze
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 626
Bilder: 9
Registriert: 24.06.2008, 21:08
Wohnort: Langelsheim
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon zieglerron » 22.06.2014, 13:31

Jetz habe ich das H-Kennzeichen! Kein weiteren Auflagen. Auch wenn die Erstzulassung noch keine dreißig Jahre alt ist, das geht offiziell!
Gruß
Ronald
Benutzeravatar
zieglerron
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.06.2009, 17:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon forestloe » 22.06.2014, 18:34

Hallo Ronald,

was heisst bei dir keine weiteren Auflagen? - musst du das Marinshorn abklemmen und die Blaulichter abdecken?

Gruss
Uwe
:mog5
Benutzeravatar
forestloe
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 548
Registriert: 11.05.2007, 19:39
Wohnort: Schopfheim
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon zieglerron » 07.07.2014, 16:45

posting.php?mode=reply&f=15&t=76671&sid=b56edf629e0b00447606088075e52ed9#

Hallo Uwe!

Doch, das war ja schon ohne H-Kennzeichen dabei; Blaulichter abdecken und Sirene abklemmen.
Wurde nicht geprüft, bzw. die Lichter hat man ja gesehen, dass sie abgedeckt waren.

Liebe Grüße

Ronald
Benutzeravatar
zieglerron
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.06.2009, 17:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: H-Kennzeichen für Feuerwehrunimog

Beitragvon MagMog » 07.07.2014, 21:13

oooh ohh,

Die Prüfer und Behörden sind ganz schön planlos, im blauen Forum musste einer letzt Blaulichter wieder draufschrauben, Kommentar: „Ohne Blaulicht kein Feuerwehrfahrzeug und deshalb kein H!"

Glückwunsch! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3674
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1


Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste