Höhenanzeige Heckkraftheber

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon ug427 » 01.05.2019, 18:31

Moin,
hat jemand die seltene Höhenanzeige aus der großen Baureihe verbaut,oder nachgebaut?
Habe diese Anzeige in einem Unimog Prospekt gesehen.Ich möchte diese Anzeige gerne an meinem Mog(U 1200/427) nachrüsten.
Vielleicht hat jemand von euch Fotos oder Infos für mich?

Vielen Dank,
Gruß Thomas
Benutzeravatar
ug427
Member
Member
 
Beiträge: 388
Bilder: 0
Registriert: 27.11.2009, 20:03
Wohnort: Wanna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon moggi1200 » 03.05.2019, 00:49

hi
in irgendeinem Prospekt ist da ein Bild davon drin,
ich hab mir ehrlich gesagt auch schon Gedanken darüber gemacht, da mein Moggi in Zukunft den SChleppschlauch im 3 Punkt hinten drin hat.
grüße
uli
Benutzeravatar
moggi1200
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 53
Registriert: 10.02.2018, 20:58
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U427 1200

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon Martin1977 » 03.05.2019, 08:26

Moin zusammen.

Wenn es das Original nicht mehr gibt, kann man sich evtl. im Marinebereich behelfen.
Eine Trimmklappenanzeige sollte das gleiche können.

https://www.amazon.de/Trimanzeige-190-O ... B00XCIX3XS

Gruß
Martin
Benutzeravatar
Martin1977
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 92
Registriert: 24.10.2018, 13:27
Wohnort: 16792 Zehdenick
Has thanked: 7 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 404S

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon ug427 » 03.05.2019, 20:01

Hallo Martin,
die Anzeige sieht auch interessant aus.

Gruß Thomas
Benutzeravatar
ug427
Member
Member
 
Beiträge: 388
Bilder: 0
Registriert: 27.11.2009, 20:03
Wohnort: Wanna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon UnimogHeim » 04.05.2019, 07:11

Hallo

Eine Höhenanzeige für den Heckkraftheber wär für mich am 406 auch eine Hilfe.
Hab mal mit einem älteren Konstrukteur von Fahr telefoniert.
Der sagte das Fahr eine Höhenanzeige für den Mähtisch am Mähdrescher hatte.
Die Anzeige wurde mit einem Bowdenzug gemacht.
Hab dann aber an der Sache nicht mehr weitergemacht.
Interessant ist die Aufgabe auf jeden Fall.

Gruß
Eberhard
Benutzeravatar
UnimogHeim
Member
Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 11.11.2004, 22:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon ug427 » 04.05.2019, 22:39

Ich versuche mal eine Anzeige zu konstruieren.
Gruß Thomas
Benutzeravatar
ug427
Member
Member
 
Beiträge: 388
Bilder: 0
Registriert: 27.11.2009, 20:03
Wohnort: Wanna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon Helmut-Schmitz » 05.05.2019, 09:22

Hallo
wir hatten vor Jahren sowas an einem Deutz gebastelt, einfach den Arm eines Tankgebers mit einem Gestänge (war bei uns ein Schweißdraht) am Heckkraftheber angeschlossen und eine Tankuhr als Fernanzeige. Das hat gut funktioniert, war aber letztendlich überflüssig. Das Teil hat mangels solidem Gehäuse dann den Dienst quititert,
Ich könnte mir vorstellen, wenn das Teil in einem wasserfesten Gehäuse sitzt hällt das ewig, der Heckkraftheber bewegt sich ja deutlich weniger die der hin- und herschwappende Sprit. Ein Kabel ist einfacher als ein Bowdenzug zu verlegen und braucht auch keine Pflege.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10874
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon erni417 » 05.05.2019, 14:51

Moin,

wenn man sowas wirklich realisieren will, dann baut sich das der gewiefte Elektronik Bastler entweder aus einem induktiven Wegaufnehmer oder einer elektronischen Winkelmessung.

Ich frage mich allerdings, was mir der dann gelieferte Zahlenwert in der Praxis wirklich sagt und ziehe es deswegen vor, eine meiner beiden Rückfahrkameras auf den Heckkraftheber zu richten, um dann pragmatisch und real zu sehen, wie hoch oder niedrig er (oder das daran hängende Gerät) wirklich eingestellt ist.

Herzl Gruß
von Rango (Erni)
Werner sacht: "Knacken, Knochen, Knebel! Nippel, Niete, Nuss! Wir schrauben uns die Finger krumm und sabbeln dabei Stuss!"

Keinen größer, keinen kleiner,
dieser Eine, das ist meiner:
U 417.101, Baujahr: 1991
UCG 6532
UVC 1292
Benutzeravatar
erni417
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 263
Bilder: 18
Registriert: 01.05.2009, 12:09
Wohnort: Konstanz
Has thanked: 35 times
Been thanked: 38 times
UVC-Mitglied: 1292
UCG-Mitglied: 6532
Unimog: 417.101

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon moggi1200 » 05.05.2019, 16:09

tag leute
also jetzt seid mir nciht böse dass ich eure lösungsansätze vom tisch fege:
wir suchen das ORIGINALE Teil usw.
iwelche bastellösungen bekomm ich selber zusammen ;)
danke und grüße
uli
Benutzeravatar
moggi1200
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 53
Registriert: 10.02.2018, 20:58
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U427 1200

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon ug427 » 05.05.2019, 19:07

Moin,
ich benötige das Teil, da ich die angebaute Seilwinde nicht ganz ausheben darf,da die Gelenkwelle sich sonst staucht.
Ein Eigenbauvorschlag oder Ideen wären auch für andere Baureihen hilfreich.Man muß mal schauen,was der Baumarkt,Modellbauladen oder die Restekiste so hergibt.

Meine Idee wäre ,eine Geberstange an den Hydraulikzylinder ,über einen Bautenzug in die Kabine zur Anzeige.Die Hublänge der Zylinder ergibt die Länge der Anzeige in der Kabine.

Gruß Thomas
Benutzeravatar
ug427
Member
Member
 
Beiträge: 388
Bilder: 0
Registriert: 27.11.2009, 20:03
Wohnort: Wanna
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon Helmut-Schmitz » 05.05.2019, 20:32

Hallo
moggi1200 hat geschrieben:also jetzt seid mir nciht böse dass ich eure lösungsansätze vom tisch fege:
wir suchen das ORIGINALE Teil usw.
dann musst du wohl am Ende des Regenbogen suchen.Im ganzen EPC findet sichs nichts dergleichen, es gibt auch keinen SA-Code, der auch annähernd soetwas beinhalten könnte.

Noch ein kleiner Hinweis, hier im Forum gelten noch immer die Rechtschreibregeln mit Groß- und Kleinschreibung,
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10874
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon moggi1200 » 06.05.2019, 23:06

hallo Helmut,
schön dass du mich daran erinnerst dass es die Umschalttaste gibt,
das hätte ich so gar nicht bemerkt :shock:

:ironie

so zum Thema: in dem Fall dass du nur nen Höhenanschlag brauchst, mach dir doch Anschläge die du auf die Zylinder steckst oder Hubstreben lang machen sofern das reicht.

ich hab im übrigen die bilder gefunden in den prospekten,
bei der originalen Variante geht ein Kabel hin und das Ding geht über die gesamte Höhe der inneren Motorhaube

GRUß
Benutzeravatar
moggi1200
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 53
Registriert: 10.02.2018, 20:58
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U427 1200

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon Helmut-Schmitz » 07.05.2019, 04:49

Hallo Uli
diese SA ist nirgendwo dokumentiert. Ein Prospekt-Bild von dem Teil ist hier im Forum auch zu finden, da hat schonmal jemand danach gesucht. Könnte es sich um ein Zubehörteil handeln, dass von einem Fremdanbieter für den Unimog einfach addaptiert wurde? Wenn das Teil als Ausstattung angeboten wurde, müsste zumindest in den Preislisten aus dieser Zeit zufinden sein.

Andererseits wurde für den Unimog seinerzeits eine Regelung für den Heckkraftheber entwickelt und sogar patentiert, angeboten und gebaut wurde das Teil nie.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10874
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon UnimogHeim » 07.05.2019, 07:21

Hallo

Da ich auch an eine Höhenanzeige denke , wäre mehr Info super.
Wie kommt man an Bilder (oder Prospekt) auch wenn das Teil nicht original ist.

Vielen Dank und Gruß
Eberhard
Benutzeravatar
UnimogHeim
Member
Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 11.11.2004, 22:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Höhenanzeige Heckkraftheber

Beitragvon Jochen.Schäfer » 07.05.2019, 07:43

Es muß ja nicht von MB direkt sein.
Ein Gerätehersteller darf auch Bediengeräte am Unimog anbringen unnd Prospekte davon verteilen.

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3468
Bilder: 547
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 135 times
Been thanked: 116 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Nächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste