Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Das UCG-Forum für die Regionalgruppen Mittelbaden und Ortenau-Elsaß.

Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon pepelouis » 15.12.2018, 15:29

Hallo Unimogler,

herzliche Einladung zur Jahresabschluss-Fahrt auf Donnerstag, 27. Dezember 2018. Wir
beginnen die Fahrt als "Sternfahrt". Jeder Teilnehmer fährt "wann und wie er will" nach
Sasbach zur Firma LIPCO, Am Fuchsgraben 5 b.
Wir starten dann um 10h zur gemeinsamen Weiterfahrt. Sie führt uns
in Richtung Rhein. Dort treffen wir auch die Teilnehmer aus
"Mittelbaden" und aus dem "Elsass", die zeitgleich zur Fahrt starten.
Alle zusammen fahren dann zum gemeinsamen Ziel, "Weinperle" in Sinzheim. Dort werden
wir von von Renate Hillert und ihrem Team erwartet.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch der neue Regionalbeauftragte für das Gebiet
"Mittelbaden" gewählt.
Die Einladung gilt nicht nur für die "Ortenauer", "Elsässer" und "Mittelbadener" sondern
auch für alle Gäste. Wir freuen uns auf viele "Unimogler".


Es grüßt recht herzlich

Herbert :mog3
Benutzeravatar
pepelouis
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 246
Registriert: 26.12.2010, 13:07
Has thanked: 0 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411




Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon opfabijan » 24.12.2018, 11:41

Hallo Unimogler,

ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest.

Für die Sternfart und dem anschließenden Treffen des MOE am 27.12.2018 freue ich mich schon jetzt. Ich werde um 10Uhr in Sasbach sein.

Liebe Moglergrüße
Nikolaus
Benutzeravatar
opfabijan
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.08.2012, 18:27
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon mogli406 » 27.12.2018, 10:26

Wünsche viel Spaß und gutes Gelingen für die Wahl.
Einer muss auf die Leute im Landkreis aufpassen und daher kann ich nicht kommen.
Trotzdem viel Spaß allen!

Gruß Michael
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2141
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 55 times
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst, 427 1400A,

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon OPTI-MOG » 27.12.2018, 19:52

Liebe Unimog-Freunde,

das Jahresende ist in greifbare Nähe gerückt. Nach der traditionellen Jahresabschlussfahrt ist nun ganz die "Luft raus".

Tradition hat der Termin, 27. Dezember, doch diesmal war die Fahrt anders.
Dateianhänge
551_klein.jpg
554_klein.jpg
555_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Kleines Unimog-Treffen im Juni https://youtu.be/LZfcwa-mjfQ


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12250
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 259 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon OPTI-MOG » 27.12.2018, 20:06

... Von den jeweiligen Sammelpunkten aus schlängelten sich die beiden Konvois aus Mittelbaden und der Ortenau zum Treffpunkt nahe der Rheinfähre bei Greffern. Das Wetter war diesig und kalt. Immerhin kamen etwa zwei Dutzend Unimog zusammen, wohl deshalb so viele, weil wenigstens die Straßen trocken und keine Streusalzreste mehr zu befürchten waren.
Dateianhänge
557_klein.jpg
558_klein.jpg
561_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Kleines Unimog-Treffen im Juni https://youtu.be/LZfcwa-mjfQ


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12250
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 259 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon OPTI-MOG » 27.12.2018, 20:16

... Die Fahrt ging durch flaches Land und die verlängerte Schlange riss trotz einiger komplexer Verkehrssituationen glücklicherweise nicht ab.

Im Lokal angekommen hatte man genügend Zeit sich wieder aufzuwärmen. Denn die Küche musste sich ziemlich anstrengen die zahlreichen Hungrigen zu versorgen. Es waren schon vor der Ankunft des Konvois etliche Mitglieder der ehemaligen Regionalgruppe MOE da.
Dateianhänge
566_klein.jpg
570_klein.jpg
579_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Kleines Unimog-Treffen im Juni https://youtu.be/LZfcwa-mjfQ


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12250
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 259 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon OPTI-MOG » 27.12.2018, 20:25

... Von der Wahl möchte ich nur berichten, dass die neue Regionalgruppe Mittelbaden nun auch einen Regionalleiter und einen Stellvertreter hat und zwar mit einhelligem Votum. Details werdet Ihr aus berufenerem Munde hören.

Jedenfalls ist diese Jahresabschlussfahrt nicht nur ein schönes Erlebnis gewesen, sondern auch ein besonders positiver Meilenstein in unserer Vereinsgeschichte.
Dateianhänge
582_klein.jpg
602_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Kleines Unimog-Treffen im Juni https://youtu.be/LZfcwa-mjfQ


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12250
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 259 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon pepelouis » 27.12.2018, 21:45

Hallo Christoph,
kaum zu Hause und schon Bericht und Bilder "drin".
Vielen Dank.
Es hat mir riesig Spaß gemacht.

Grüße und einen guten Rutsch
wünscht euch allen

Herbert :mog3
Benutzeravatar
pepelouis
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 246
Registriert: 26.12.2010, 13:07
Has thanked: 0 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon opfabijan » 28.12.2018, 11:18

Hallo Christoph,

hast Du eigentlich in dem "Klausi" ein Internetanschluss. So fix wie die Berichte in das Forum kamen, musst Du die Einträge bei der Rückfahrt eingetragen haben.

Besten Dank für die Berichte und Bilder, super.

Mit freundlichem Moglergruß
Nikolaus
Benutzeravatar
opfabijan
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.08.2012, 18:27
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon Waldmonster » 28.12.2018, 15:00

wäre schön wenn sich der neue Regionalleiter und sein Stellvertreter hier vorstellen würden. Ich bin sicher nicht der einzige der beide nicht kennt
LG Thorsten
Benutzeravatar
Waldmonster
Member
Member
 
Beiträge: 400
Registriert: 02.06.2013, 23:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 9 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 349
Unimog: Unimog 424

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon wunimog » 28.12.2018, 15:21

Hallo Christoph,
danke für den schönen Bericht!
Auch die Unimog-Freunde aus der südlichen Ortenau haben am 27. eine Abschlussfahrt unternommen:
3 Unimogs aus dem Renchtal, 2 aus dem Kinzigtal, und 3 aus Richtung Lahr trafen sich in Offenburg.
Von dort fuhren wir nach Windschläg und besuchten die Hausmesse bei der Fa. Oehler (Holzbearbeitungsgeräte, Anhänger...).
Danach über Nebenstraßen durchs Hanauer Land zur "Kittersburger-Mühle",
wo wir mit sehr gutem Mittagessen und Getränken versorgt wurden.
Nach den üblichen "Dieselgesprächen" ging es auf unterschiedlichen Strecken wieder nach Hause.
Schade, dass sich der Nebel nicht verzogen hat, trotzdem war es wieder ein gelungener Jahresabschluss.
Wünsche allen einen guten Start für 2019!
Gruß Wolfgang
Dateianhänge
K640_K800_Abschlussfahrt-2018.JPG
Benutzeravatar
wunimog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 54
Registriert: 28.12.2006, 11:33
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon pepelouis » 28.12.2018, 16:37

Hallo Thorsten,
auch wenn du mir unmissverständlich zu verstehen gegeben hast ich "soll einfach mal die Fresse halten"
muss ich mich doch äussern:
Wenn du die Unimog-Community aufmachst siehst du einen Bericht mit Bild von Michael Wessel.
Dort steht schon einiges über die neuen Regionalleiter.
Und das andere: warum schreibst du grad so ins Forum rein. Wenn du willst, dass sie sich die beiden
vorstellen, dann musst du sie persönlich anschreiben.
Mach das doch bitte.

Es grüßt

Herbert :mog3
Benutzeravatar
pepelouis
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 246
Registriert: 26.12.2010, 13:07
Has thanked: 0 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon Waldmonster » 28.12.2018, 19:57

Ach Herbert,
es macht einfach Spaß kompetente User wie Dich hier zu haben und ihre Berichte zu lesen.
Entschuldige meine Inkompetenz in Sachen Ucom. Ich dachte, und das war wohl ein Fehler, eine Vorstellung des neuen Regionalleiters und des Stellvertreters würde hier in der Gruppe Sinn machen. Wo auch sonst?
Aber gut, ich habe Deinen hochintelligenten Rat befolgend, nun auf der Startseite nachgelesen. Weiß zwar immer noch nicht mehr aber gut.
Vielen Dank für Deine Geduld mit meiner Unwissenheit :ironie
LG Thorsten
Benutzeravatar
Waldmonster
Member
Member
 
Beiträge: 400
Registriert: 02.06.2013, 23:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 9 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 349
Unimog: Unimog 424

Re: Jahresabschluss-Fahrt am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Beitragvon hap » 09.02.2019, 02:03

Hallo an alle, die mich unbedingt kennen lernen wollen und bisher leider noch keine Möglichkeit hatten.
Ich wurde am 27.12.2018, wie es in einem Verein üblich ist, von den anwesenden Mitgliedern der neuen Regionalgruppe Mittelbaden gewählt. Zuvor habe ich mich und meine Vorstellungen über meine Aufgabe persönlich ausführlich vorgestellt. Ebenfalls beim Stammtisch am 18.1.2019 in Sasbach. Dort hat sich auch mein Stellvertreter Patrick Wolz vorgestellt. Die nächste Gelegenheit, mich bzw. uns kennen zu lernen, wird am 22.2. beim Spanferkel-Stammtisch im Aulachhof in Muggensturm sein.
Da es den Verantwortlichen bei DB bisher noch nicht gelungen ist, die neue Regionalgruppe Mittelbaden in ihrem Marken-Club-System IT-mäßig zu etablieren, kann ich leider noch nicht über die eMail-Adressen die Clubmitglieder erreichen. Sowie ich die Adressen zur Verfügung habe, werden alle Mitglieder aus den entsprechenden Postleitzahlengebieten per Post oder eMail Informationen zu den geplanten Veranstaltungen für 2019 erhalten.
Ab März wird jeweils, außer in den Schulferien, an einem festen Termin (z.B. jeweils am 2. Freitag im Monat) ein Stammtisch im Restaurant des Unimog-Museums stattfinden. Ein Wochentag ist noch nicht festgelegt. Wenn es wie geplant läuft, werden wir dabei immer einen Referenten oder ein Programm zum aktiven Mitmachen haben. Weitere Veranstaltungen sind in Planung. Hier müssen zunächst noch konkrete Zusagen von den Mitwirkenden oder wegen Räumen erfolgen. Daher bitte ich noch um ein wenig Geduld. Dazu können auf Wunsch dann auch Familienangehörige und Kinder mitkommen.
Ich freue mich auf zahlreiche Neugierige beim Spanferkelessen am 22.2.
Gruß hape

PS: Was wir auch tun, wie sehr wir uns auch anstrengen, anderen zu gefallen - es gibt immer jemanden, dem das missfällt und der uns ablehnt. Darum geht es auch in der folgenden Geschichte aus Ägypten. Ein Vater reitet auf einem Esel. Daneben läuft sein kleiner Sohn. „Schaut euch den an“, ruft ein Passant empört. „Der lässt seinen kleinen Jungen neben dem Esel herlaufen“. Der Vater steigt ab und setzt seinen Sohn auf den Esel. Kaum sind sie ein paar Schritte gegangen ruft ein anderer: „Schaut euch die beiden an. Der Sohn sitzt wie ein Pascha auf dem Esel und der alte Mann muss laufen“. Nun setzt sich der Vater zu seinem Sohn auf den Esel. Doch nach ein paar weiteren Schritten ruft ein anderer empört: „jetzt schaut euch diese Beiden an. So eine Tierquälerei, zu zweit auf diesem armen Esel zu reiten“. Also steigen beide ab und laufen neben dem Esel her. Doch sogleich sagt ein weiterer belustigt: „Wie kann man so blöd sein. Wozu habt ihr eigentlich einen Esel, wenn ihr ihn nicht benutzt“.
Wir können es nie allen Menschen recht machen, gleichgültig wie sehr wir uns anstrengen. Wenn wir alles tun, um einer Person zu gefallen, ist eine andere Person darüber verärgert. Irgendeiner Person wird immer missfallen, was wir tun. Da am Ende also immer eine Person unser Verhalten missbilligt, ist es egal wer es ist. Wir können das Hab-mich-bitte-lieb-Spiel einfach nicht gewinnen. Deshalb macht es auch keinen Sinn, den Versuch zu unternehmen, Beifall von anderen zu bekommen. Der einzige Mensch, dessen Meinung zählt, ist der, der dich aus dem Spiegel anschaut. Die anderen sind kein Maßstab. Wir müssen selbst entscheiden was für uns richtig und falsch ist. Wir müssen selbst entscheiden, wie wir unser Leben leben wollen. Wir müssen selbst entscheiden, was für uns wichtig ist und was unwichtig. Wir dürfen uns nicht aus Angst vor Ablehnung daran hindern lassen, das zu tun, was wir für richtig halten. Wenn wir uns selbst über unseren Wert entscheiden, dann können andere ihn nicht schmälern. Nichtbeachtung schafft Befreiung! In diesem Sinne auf viele weitere schöne gemeinsame Stunden.
Benutzeravatar
hap
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.11.2015, 16:05
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu UCG-Regionalforum Mittelbaden & Ortenau-Elsaß

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste