Seite 1 von 1

Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 14.05.2024, 18:35
von MikeSt82
Guten Abend zusammen,

ich benötige mal eure Hilfe :roll:

Die zwei Steuerblöcke an der Achse und am Verteilergetriebe zum schalten der Sperre und vom Allrad wo der kleine Zylinder raus kommt. Wo bekomme ich sowas her oder kennt wer wen der sowas noch hat. Oder eine Teilenummer. Ich verzweifele an den Dingern.

Danke schonmal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Mike Steinbach

Re: Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 15.05.2024, 08:35
von Helmut Schmitz
Hallo Mike
meinst du damit Steuerblöcke oder Magnetventile?

Re: Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 15.05.2024, 20:03
von MikeSt82
Guten Abend Helmut,

mein Tremo hat an der Achse einen Steuerblock mit Magnetventil und Integriert im Steuerblock einen kleinen Zylinder um die Sperre zu schalten und das gleiche nochmal am Verteilergetriebe.
20240513_184805.jpg
20240513_184805.jpg (354.44 KiB) 654 mal betrachtet
Diese Dinger sind das, hab sowas vorher noch nie gesehen.

Re: Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 15.05.2024, 21:05
von Sepjö
Hi Mike,

ich glaube im Bereich der Hydraulik wirst du da nicht viel finden. Das hat mich heute morgen beim Lesen schon kurz was gewundert, ob es beim Trenkle so anders wäre.
Was du da siehst ist mit höchster Wahrscheinlichkeit ein Pneumatik-Ventil mit Elektromagnetischer Betätigung.
In deiner Achse ist quasi ein einfach wirkender Zylinder der die Sperre einrückt und eine Feder müsste die wieder raus drücken (?). Dafür bräuchtest du ein 3/2 Wegeventil. In der aktivierten Stellung leitet es druck in den Zylinder. Bei der Ruhestellung entlüftet es den Zylinder, indem es ihn mit der Umgebungsluft verbindet. Betätigt quasi binär an/aus über einen Schalter.

Am Getriebe müsste wahrscheinlich ein 5/2 Wegeventil sein. Ähnlich wie das obere nur, dass hier der Zylinder doppelwirkend sein müsste. Also druck zum Allrad einlegen und Druck zum Allrad ausschalten würde ich mir denken.

Das sollte ähnlich zu dem am 406 sein vom Grund Aufbau.

Die Ventile kannst du im Internet überall als Standard Industrieware kaufen. Sind in jeder Maschine mit Pneumatik verbaut.


Grüße
Sebastian

Re: Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 15.05.2024, 21:53
von MikeSt82
Hallo Sebastian,

es ist auf keinen Fall ein Pneumatik Ventil da ich auch keine Druckluftanlage verbaut habe. Der kleine Zylinder fährt Hydraulisch raus und wird über eine Feder wieder zurück gezogen.
Ventil.jpg
Ventil.jpg (209.65 KiB) 608 mal betrachtet
So sah es vorm Sandstrahlen aus .

Re: Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 16.05.2024, 00:01
von Sepjö
Hallo Mike,


okay da war ich voreilig. Dann nehme ich natürlich alles zurück und behaupte das Gegenteil.



Grüße
Sebastian

Re: Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 16.05.2024, 14:23
von eu1700
Hallo Mike, was ist denn defekt? Wenn ein Bauteil aus mehreren Teilen besteht, kann man es meistens zerlegen, und überarbeiten
Gruß Georg

Re: Kramer Tremo 601 Bj 92 Hydraulische Ansteuerung Sperre und Allrad

Verfasst: 16.05.2024, 19:43
von Helmut Schmitz
Hallo Mike
die Allrad-Betätigung erfolgt durch ein Gestänge, ob über pneumatischen oder hydraulischen Zylinder oder Handhebel. Die Achssperren werden über (pneumatisch betätigte) Schiebemuffen betätigt, wobei es für den 411 mit neuer Achse und ohne Druckluftanlage eine handhydraulische Betätigung gab. Hierfür wäre ein einfaches 3/2-Ventil ausreichend.