Kriechgang beim 404

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Kriechgang beim 404

Beitragvon unimogS » 26.01.2019, 13:58

Hallo Unimogfreunde,
ich hab mal eine Frage zum Kriechganggetriebe vom Unimog 404.

Sie werden ja im Internet angeboten.
Passen die vom 411 usw wirklich alle , oder gab es da auch verschiedene Ausführungen.
Ich habe vor Jahren einmal eins gekauft mit den 2 Deckeln, wenn man oben auf das KGG draufschaut.
Es hat "gesungen " wie der Teufel, es gingen also die Zahnräder aufeinander.

Ich habe alle 2 Dichtungen ausprobiert. Es gibt also eine dicke ca.2-3 mm starke, die Standartdeckelabdichtung , und eine die dünn ist wie ein Schreibmaschinenpapier.

Mir wurde seitens der Werkstatt gesagt, die dünne muß rein.
Kannst du vergessen, zumindest bei meinem Getriebe, es hat geheult, daß ich es gleich ausschalten mußte.
Dann habe ich die dicke verbaut und das gleiche war wieder nur etwas abgeschwächt.
Kann da soviel Toleranz zu den Zahnrädern sein?

Es ist auch nirgendwo beschrieben, a welche Dichtung rein muß, und b, welches Getriebe vom 411,2010
usw. usw. den wirklich an den 404 ranpaßt.
Meistens ist eh schon der Wurm drin wenn eines verkauft wird.
Auf was muß man also genau achten, wenn es an dem 404 passen soll ???


MfG Gerhard
Benutzeravatar
unimogS
Member
Member
 
Beiträge: 140
Registriert: 29.04.2008, 22:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Kriechgang beim 404

Beitragvon mhame » 26.01.2019, 14:14

Hallo,

da der Unimog 404 und der 411 beide das UG1 Getriebe, meist in synchronisierter Version verbaut haben, passen alle KGG für diese UG1. Die vom 421 passen nicht.

Es gibt einstufige und zweistufige KGG. Neuer Versionen haben zwei Möglichkeiten die Betätigungsstange zu positionieren. Der Unterschied sind Einfach- und Doppelkupplungsgetriebe.

Der 404 hat zum 411 einen anderen Betätigungshebel.

Ja, in der ETL steht welche Dichtung die richtige ist.

Alles zum Thema KGG findet man hier auch in der Suche.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5621
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 21 times
Been thanked: 284 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Kriechgang beim 404

Beitragvon mhame » 26.01.2019, 15:07

Hallo,

bei 404 gab es natürlich keine Doppelkupplung. Bei 411 gab es diese für 411.110,112,117,118,119,120. SA35 164 Motor Weg Zapfwelle (Doppelkupplung). Irgendwann ab 1962.

Die Dichtung hat die Nummer 13.2010.1410-00 und ist bei einstufigem und zweistufigem KGG identisch.

Bei den synchronisierten Getrieben sind die KGG alle gleich. SA 35 031 / SA35 267.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5621
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 21 times
Been thanked: 284 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste