Kühlung 421

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Kühlung 421

Beitragvon Holzmichel421 » 04.05.2019, 19:06

Hallo Unimoggemeinde,

Bin gerade dabei bei meinem Unimog 421 Bj. 1980, einen general überholter Motor einzubauen. Habe mir ein OM 616 / MB 100 Transporter gekauft. Bei der Aktion, möchte ich dem Motor ein Thermostat verpassen. Nun habe ich das problem, das ich nicht weiß, welche Gehäuse für Wasserpumpe + Thermostat brauche. Wen wir jemand die Nummern, bzw. vielleicht jemand solche Teile herum liegen hat, und mir gegen Bezahlung überlassen würde, wäre ich froh.
Bedanke mich mal vorerst.

Lieben Gruß Roland
Benutzeravatar
Holzmichel421
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2009, 21:06
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Kühlung 421

Beitragvon Holzmichel421 » 07.05.2019, 19:26

Hallo Unimoggemeinde,

Melde mich nochmal, zu meinem Thema Kühlung:

Ich möchte ein 3 Wege Thermostat, also so wie es früher beim / 8 eingebaut war. So bräuchte ich eine Nummer von dem Thermostatgehäuse. Des weiteren sollte ich wissen welches Wasserpumpengehäuse benötigt wird. War bei DC, konnten mir nicht helfen. Soweit wie ich weiß, war bei den letzten 421 ( ab ca. 85), mit den 3 Wege thermostaten ausgestatet. Wenn mir ein netter Unimogler behilflich sein könnte wäre ich sehr glücklich.

Mit freundlichen Grüssen Roland.
Benutzeravatar
Holzmichel421
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2009, 21:06
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Kühlung 421

Beitragvon OPTI-MOG » 07.05.2019, 20:26

Hallo Roland,

das Ganze soll von einem OM615 oder 616 stammen. Verlässliche Angaben dazu habe ich leider nicht. Der Deckel hat einen 90°-Abgang. Einen neuen Ventil-Einsatz habe ich auch noch dazu.

Gehäuse: 108 203 09??
Deckel: 621 203 0174
Dateianhänge
P1030425_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11854
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 226 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Kühlung 421

Beitragvon Holzmichel421 » 08.05.2019, 00:51

Hallo Christoph, danke für die schnelle Antwort. Sieht nicht schlecht aus, welches Wasserpumpengehäuse passt zu dem Gehäuse?
Was soll das zusammen Kosten, und wo kann ich es abholen.
Meine Tel: 01639738335, diese Woche nicht vor 14Uhr.
Danke vorerst mal. Roland
Benutzeravatar
Holzmichel421
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2009, 21:06
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Kühlung 421

Beitragvon Bobber » 08.05.2019, 07:25

Hallo Roland,

ich habe neulich das gefunden bei der Recherche nach 411er Thermostatgehäusen, zumindest der Deckel hat die gleiche Nummer wie von Christoph angegeben:

Link Thermostatgehäuse

vielleicht passt es ja, nicht verwandt und nicht verschwägert mit dem Verkäufer...
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 128
Bilder: 16
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Kühlung 421

Beitragvon OPTI-MOG » 08.05.2019, 08:55

Hallo Roland,

das Gehäuse passt auf viele Zylinderköpfe von Mercedes, beginnend mit OM636. Beim Gehäuse wie beim Deckel unterscheiden sich nur die Winkel, in welchem die Stutzen abgehen.
In meinem Beispiel: Gehäuse 0°, Deckel 90°.
Im Link zu EBay: Gehäuse 30°, Deckel 90°.
Beim Deckel gibt es noch 0°, 30°, 45°.

Nun bis Du wieder dran.
Dateianhänge
P1110916_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11854
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 226 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Kühlung 421

Beitragvon Holzmichel421 » 08.05.2019, 15:02

Hallo Christph, danke für die viele Bemühungen und viele info. Bräuchte trotzdem verlässliche angaben, am besten wäre von einem Umimogbesitzer von einem 421, mit OM 616 52 PS. Wie gesagt es sollte schon passen, somit muss immer Thermostatgehäuse + Wasserpumpengehäuse zusammen passen.
Warte noch bissel ab bis sich ein netter Unimogler meldet, und mir ein Bild von seinem Unimog sendet, also zuverlässliche daten, somit ich dann sorgenlos die die Teile kaufen kann.

Lieben Gruß Roland
Benutzeravatar
Holzmichel421
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2009, 21:06
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Kühlung 421

Beitragvon marek1895 » 09.05.2019, 09:50

Hallo Roland,
der U 421 mit OM616 hat ein Termostat in der Schlauchleitung mit 2 Schellen befestigt.
MFG:
Hans-Ulrich
Benutzeravatar
marek1895
Member
Member
 
Beiträge: 257
Registriert: 15.01.2011, 16:26
Has thanked: 1 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Kühlung 421

Beitragvon VolkerU45 » 09.05.2019, 13:14

Hallo Roland,
habe gerade einen Motor neben dem Unimog stehen, kann daher das genau fotographieren und wahrscheinlich auch Nummern ablesen.
Bitte sende mir mal deine E-Mailadresse, dann sende ich dier den ganzen Spass direkt zu. Bin zu dämlich hier bilder hoch zu laden. :shock:
Gruß
Volker
Benutzeravatar
VolkerU45
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 25
Bilder: 0
Registriert: 31.05.2016, 10:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421.122

Re: Kühlung 421

Beitragvon Holzmichel421 » 09.05.2019, 14:49

Hallo Volker, sehr schön, genau so habe ich es mir vorgestellt. Dann kann ich bei MB genau sagen was ich will. Vielen dank für deine Bemühungen.
Hier Meine @ Anschrift.
roland.klein11@gmx.de

Freut mich sehr, das mein neuer Motor auch ein Neuer / neue Technik eingebaut bekommt.


Auch Hans-Ulrich vielen dank für deine Hilfe, was orginal eingebaut ist weis ich.......
Lieben Gruß Roland
Benutzeravatar
Holzmichel421
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2009, 21:06
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Kühlung 421

Beitragvon VolkerU45 » 10.05.2019, 22:25

Hallo Roland,
habe dir gerade die Fotos gesendet. Das ist leider so, dass keinerlei Nummern im eingebauetn Zustand zu sehen sind. außer der Temperatur auf den Thermostat. Die Anordung ist so: Gehüase der Wasserpumpe hat eine Anschluß Richtung Auspuffkrümmer. dort ist dann dann Thermostatgehäuse mit einem Schlauch angeschlossen. Das hat wiederum drei Anschlüsse. Einer Am Flansch zum Motor, einer zum Kühler und einer zur Wasserpumpe.
Das Thermostatgehäuse ist also ein Bauteil das ausschließlich mit den drei Anschlussschläuchen befetigt ist.
Also nicht direkt am Motor angebaut wie das z.B. Transporter oder am PKW mit OM 616 ist.
Ich Hoffe das hilft erstmal. Ich muss mal nachsehen ob ich diese Teile nochmal komplett habe. Wenn das so sein sollte kann ich dir die auch verkaufen.
Gruß Volker
Benutzeravatar
VolkerU45
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 25
Bilder: 0
Registriert: 31.05.2016, 10:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421.122


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste