Ladefläche Unimog 421

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Ladefläche Unimog 421

Beitragvon Brauker » 14.10.2019, 11:50

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, warum die gelb markierten Längen auf dem Foto der großen Ladefläche verschieden sind?
Das Foto stammt von http://www.roter-unimog.de/2017/20171104-pritsche.htm.

Danke und Gruß

Fabian
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Benutzeravatar
Brauker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.03.2017, 18:42
Wohnort: Olsberg Bruchhausen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421.122




Re: Ladefläche Unimog 421

Beitragvon Eugen 421 » 14.10.2019, 18:40

Hallo Fabian,
bei meinem 421er ist es auch so, sind genau 30 mm, hab das noch gar nicht gemerkt,aber warum das so ist weiß ich auch nicht.

Mit freundlichen Mogler-Grüßen
Eugen
Benutzeravatar
Eugen 421
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 18
Registriert: 21.09.2013, 19:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 Cabrio

Re: Ladefläche Unimog 421

Beitragvon Weinfurtner » 14.10.2019, 18:59

Servus Fabian,
das ist dem Umstand geschuldet, dass der Mog nicht mittig aufgebaut ist, der Motor etc sitzt ja ein wenig weiter auf der Beifahrerseite.
Ist beim 411er da draussen übrigens das selbe ;-)
Gruß,
Ludwig
:mog3 Gibd nix bessas wai an Unimog - des hod da Oba scho gsogd!

Einmal vom Unimog gefesselt und man braucht nichts anderes mehr! :spitze
Unser YouTube-Kanal mit dem 411er und co. :mog4
Benutzeravatar
Weinfurtner
Member
Member
 
Beiträge: 153
Bilder: 37
Registriert: 21.11.2016, 20:57
Wohnort: 93426 Trasching
Has thanked: 3 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 641049
Unimog: 411.119

Re: Ladefläche Unimog 421

Beitragvon christophlehmann » 14.10.2019, 19:10

Hallo zusammen,
ich denke dass ist dem linkseitig sitzenden Fahrer geschuldet, damit er beim Rückblick auf den HKH / das Gerät einen breiteren Blickwinkel hat. Wo Motor und Getriebe sitzen ist der Pritsche ja eigentlich egal.
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 503
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Ladefläche Unimog 421

Beitragvon OPTI-MOG » 14.10.2019, 20:06

Liebe Unimog-Freunde,

die Unsymmetrie ist mir auch noch nie aufgefallen. Bei meiner 411c-Pritsche Baujahr 1965 liegt die Platte aber nur 10 mm nach rechts verschoben. Also ist "rechts" 20 mm kürzer als "links".
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11969
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 227 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Ladefläche Unimog 421

Beitragvon Carl1969 » 15.10.2019, 10:15

Hallo, hat es möglicherweise mit den Einhängen der Ladebordwand zu tun? Diese wird ja flach liegend leicht rechts eingesteckt, und vor dem Aufrichten nach links verschoben. Grüße Norman.
Benutzeravatar
Carl1969
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 05.05.2015, 15:00
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG420148
Unimog: unimog 403.120


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast