Lagerbock Scharmüller - welche Achse im 427

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Lagerbock Scharmüller - welche Achse im 427

Beitragvon Dresalex » 09.09.2019, 13:23

Hallo,
ich möchte bei meinem U1400 2650 (BM427) - BJ 11/1993 - einen Scharmüller Lagerbock nachrüsten. Habe mich auch schon mal auf der Seite von Scharmüller umgesehen, und da gibt es ja einige ... und das ist das Problem.

In meinem Unimog ist eine Hinterachse 747.118 eingebaut. Ist das nun eine zweigeteile oder eine dreigeteilte Achse? Wie kann man diese unterscheiden? Dann stellt sich noch die Frage nach dem sog. Bohrbild ... das sagt mir jetzt auch wieder nix. - 160x100mm oder 230x130mmm oder 120/145x88mm???

Mir würde der Typ 00.130.01.1.A02 gefallen und auch reichen. Könnte der passen???

Nachtrag:
habe mir die Sache noch mal angesehen, und ich denke es handelt sich um das Bohrbild 120/145x88mm sowie um eine dreigeteilte Achse – Bilder siehe Anlage. Unter diesen Gegebenheiten würde vermutlich nur die Art.Nr. 00.130.01.1-A02 passen.

So, nun habe ich auch noch die aktuellen Preise von Scharmüller (Stand 09/2019)

Listenpreise excl. MwSt.
Lagerbock € 1.962,-
Zugmaul Autom. € 777,-

Optional
Zugmaul Manuell ca. € 440,-
K80 Kugeleinsatz ca. € 870,-
K50 PKW Einsatz ca. € 570,-

Lieferzeit ca. 8 Wochen.


Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Alex
Dateianhänge
zeichnung_Lagerbock.jpg
Bohrbild.jpg
oben 120mm - unten 145mm - dazwischen 88mm
Achse Unimog.jpg
Zuletzt geändert von Dresalex am 11.09.2019, 15:46, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
Dresalex
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.01.2003, 10:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG100721
Unimog: U1400




Re: Lagerbock Scharmüller - welche Achse im 427

Beitragvon moggi1200 » 09.09.2019, 15:36

hi
also ob dreigeteilt oder 2 siehst du selbst am diffgehäuse.
ich hader auch immer noch mit dem schlitten ist mir aber noch zu teuer
bohrbild von was?
grüße
uli
Benutzeravatar
moggi1200
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.02.2018, 20:58
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U427 1200

Re: Lagerbock Scharmüller - welche Achse im 427

Beitragvon Helmut-Schmitz » 10.09.2019, 21:35

Hallo Alex
alle Achsbaumuster 747.1xx sind dreiteilig.
Auf deinem Bild sind das Diff-Gehäuse und die beiden Achshehäuse links und recht gut zu erkennen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10903
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 31 times
Been thanked: 245 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste