Lagerring Lenksäule

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Lagerring Lenksäule

Beitragvon mog-bert » 12.09.2018, 08:23

Hallo Technik Forum,

versuche gerade den Lagerring der Lenksäule auszubauen, da ich die Halterung sandstrahlen und frisch lackieren will. Den Sicherungsring habe ich entfernt und mit einen Holzstab versucht, das Lager von unten her auszuschlagen. Das Lager und der Gummimantel bewegen sich etwas, aber es kommt dann nicht weiter aus der Bohrung heraus. Da ich nichts zerstören will, war ich bisher noch vorsichtig.
P1040388.JPG
Halterung Lenksäule

P1040389.JPG
Lager Lenksäule


Hat jemand von Euch einen Tipp?

Herzlichen Dank.

Viele Grüße
Matthias
Benutzeravatar
mog-bert
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.06.2009, 23:14
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Lagerring Lenksäule

Beitragvon kinzigsegler » 12.09.2018, 13:06

Hallo Matthias,

Das Lager und der Gummimantel bewegen sich etwas


Wieviel in üblichen Längenangaben ist "etwas"?
Kannst Du das Lager vorsichtig in die andere Richtung drücken, um zu sehen wo es hängen bleibt und vielleicht dies Stelle manuell nacharbeiten?
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6788
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 39 times
Been thanked: 123 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Lagerring Lenksäule

Beitragvon mog-bert » 12.09.2018, 22:46

Hallo Kinzigsegler,

würde sagen dass es ca. 2-3 mm sind, habe es aber auch noch nicht gemessen. In die andere Richtung habe ich es auch schon versucht. Da habe ich allerdings den Eindruck, dass es einen kleinen Absatz im Rohr gibt und der Gummimantel des Lagers dort dann ansteht.
Für mich war von unten nach oben auch die richtige Richtung denn ich denke der Sicherungsring soll das verrutschen des Lagers verhindern. Deshalb war ich auch überrascht, wieso das Lager so schlecht bzw. garnicht aus dem Rohr kommt. Könnte sein dass der Gummi sich in dem Einstich des Sicherungsrings verkantet.

Dank dir.

Gruß
Matthias
Benutzeravatar
mog-bert
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.06.2009, 23:14
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Lagerring Lenksäule

Beitragvon kinzigsegler » 13.09.2018, 12:44

Hallo Matthias,

ich kenne nun dieses Teil nicht aus eigener Anschauung, also nur theoretisch Vermutung.

Aber wenn diese 2-3mm eben der Anstich des Sicherungringes sind dann ist

Könnte sein dass der Gummi sich in dem Einstich des Sicherungsrings verkantet.


durchaus sehr wahrscheinlich.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6788
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 39 times
Been thanked: 123 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Lagerring Lenksäule

Beitragvon christophlehmann » 13.09.2018, 18:47

Hallo Mogberrt,
das gleiche hatte ich auch und hatte mich entschlossen einen Stopfen hineinzustecken, der auch die Strinfläche vom Lagerring abdeckt. Der Gummi braucht nicht vorm Strahlgut geschützt werden.
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Member
Member
 
Beiträge: 421
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 20 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Lagerring Lenksäule

Beitragvon mog-bert » 13.09.2018, 21:49

Hallo,

herzlichen Dank für eure Ideen.
Werde das Lager oben und unten vielleicht mit zwei Scheiben abdecken um es zu schützen.

Gruß
Matthias
Benutzeravatar
mog-bert
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.06.2009, 23:14
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste