Luftfilter 403

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Luftfilter 403

Beitragvon benz » 10.10.2019, 09:25

Hallo zusammen,

ich benötige eine neue Kappe für den hoch gelegten Ansaugtrakt an meinem 403.
Die jetzige ist beschädigt, war vermutlich verbeult und wurde vor dem Kauf gespachtelt und lackiert. Durch einen Ast ist nun der Spachtel gerissen.

Bei der Suche im Netz bin ich auf Kappen gestoßen die rundum glatt sind und auf welche mit je einer um 180 ° versetzten Aussparung. Ist das original oder universal aus dem Traktoren-Zubehör? Oder wozu werden die Aussparungen benötigt?

Laut EPC sind 2 Ersatzteilnummern genannt A 000 094 75 06 und A 421 094 02 06.
Welche Nr. ist für welche Kappe? Mit meiner FIN lässt sich das nicht zuordnen.

Hat jemand ein Bild von seiner originalen Kappe?
Gruß Reiner
Benutzeravatar
benz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1898
Registriert: 23.08.2011, 13:47
Wohnort: Mühlhausen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 54 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403.121




Re: Luftfilter 403

Beitragvon Helmut-Schmitz » 12.10.2019, 09:30

Moin Reiner

hast du die SA mit oder ohne Zyklon? Ich weiß jetzt nicht, von welchen "Aussparungen" du bei den Netzangeboten sprichst?
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11079
Bilder: 175
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 37 times
Been thanked: 263 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Luftfilter 403

Beitragvon benz » 12.10.2019, 10:19

Hallo Helmut,

die Kappe ist ohne Zyklon.
Gruß Reiner
Benutzeravatar
benz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1898
Registriert: 23.08.2011, 13:47
Wohnort: Mühlhausen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 54 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403.121

Re: Luftfilter 403

Beitragvon benz » 09.12.2019, 11:08

Hallo Helmut,

ich meinte die Aussparungen in den Markierungen.

Das scheint aber original so zu sein, denn die neue Kappe kam in Originalverackung und letzte Woche hatte ich dann Zeit sie vom Lackierer wieder zu holen.

Bild

Gibt es eigentlich Bilder wie diese Kappe original montiert ist? Ich meine da das Anschlußrohr nicht mittig steht kann man die Kappe über das Dach drehen oder nach vorn.

Ich habe jede Menge Bilder aus dem Unimogmuseum aber auf keinem ist das zu sehen.
Gruß Reiner
Benutzeravatar
benz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1898
Registriert: 23.08.2011, 13:47
Wohnort: Mühlhausen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 54 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403.121


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schraubmaxe und 1 Gast