Massiver Reifenabrieb aufgrund von Hitze???

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Massiver Reifenabrieb aufgrund von Hitze???

Beitragvon blitzzfritzz » 03.08.2018, 14:56

Hallo Community,

Ich bin gerade auf dem Weg von Spanien heim ins Rheinland. Was keinen ueberraschen wird ist, dass die Temperaturen hier zZt jenseits von Gut und Boese liegen.

Was mich aber ueberraschte ist der ganz massive Riefenabrieb, den ich auf einmal an meinen Michelin XZL 365/80R20 bemerkte - siehe Fotos:

Ich fahre Autobahn bei gemaessigten 70 - 80km/h, Reifenluftdruck vorne, wo es am Schlimmsten ist, ist 3.0bar (gerade gemessen im "kalten" Zustand nach 8hrs parken im Schatten).
Ich habe den gleichen Reifenluftdruck so etwa seit Jahren, und hatte noch nie einen derartigen Verschleiss bemerkt. Auch als ich im Fruehling in Marokko fuhr (wo es wohl heiss, aber wohl immer noch etwas kuehler als jetzt gerade hier war), bemerkte ich einen solchen Verschleiss nie.

Daher Frage in die Runde:
- Bemerken weitere Fahrer aehnliche Probleme mit Ihre Reifen in diesem Sommer?
- Ist dies speziel eine Frage der Michelin XZL?
- Oder ueber sehe ich sonst einen Faktor?

Als Abhilfe, bin ich jetzt zu Nachtfahrten uebergegangen - das ist sowieso etwas kuehler und somit angenehmer, es herrscht weniger Verkehr, und es scheint mir (ich hoffe?!), dass damit der Abrieb deutlich reduziert wird.

Danke fuer Euer Feedback!
:danke

Gruss an alle da draussen in der Sonne,
Matthias
Dateianhänge
Reifenabrieb 2.jpg
Reifenabrieb 1.jpg
Benutzeravatar
blitzzfritzz
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 17
Registriert: 05.05.2016, 22:24
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 1300L




Re: Massiver Reifenabrieb aufgrund von Hitze???

Beitragvon Michael_Weyrich » 03.08.2018, 17:58

Hallo,

bin gerade vorgestern bei ebenfalls großer Hitze mit meinem 1300L 620km quer durch Süddeutschland über die Autobahn gefahren (normal so ca. 85km/h), konnte einen solchen Verschleiß bei meinen XZL gleicher Dimension nicht entdecken. Sind so ca. 3 bar drauf bei etwa 6t Fahrzeuggewicht.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3777
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 50 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: Massiver Reifenabrieb aufgrund von Hitze???

Beitragvon amuell » 03.08.2018, 18:21

Hallo Michael,

mein Tipp: Spurstange - hatte ich auch schon mal. Kam auch relativ schnell und erschreckender Abrieb.

Viele Grüße
Axel
Benutzeravatar
amuell
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 386
Bilder: 41
Registriert: 27.03.2013, 22:08
Wohnort: 91275 Auerbach/Opf.
Has thanked: 11 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Massiver Reifenabrieb aufgrund von Hitze???

Beitragvon UnimogHeim » 04.08.2018, 07:46

Hallo

Nur eine Idee Fahrbahnbelag ???

Gruß und alles Gute
Eberhard
Benutzeravatar
UnimogHeim
Member
Member
 
Beiträge: 185
Registriert: 11.11.2004, 22:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lanzschrauber und 0 Gäste