Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon Maze.1200 » 09.09.2015, 14:45

Liebe Unimogfreunde,

ich beschäftige mich gerade mit der deutschen Maut auf Autobahnen und inzwischen auch auf sehr vielen Bundesstrassen.

Da ich sehr häufig mit Anhänger am Unimog unterwegs bin und es sich eigentlich nicht mehr vermeiden lässt eine der seit 1. Juli dazugekommenen Bundesstrassen zu befahren habe ich mich nun entschlossen eine OBU zur Mauterfassung einbauen zu lassen.

Nun ist mir aufgefallen, dass mein Unimog schon mit 7,5t zul. Gesamtgewicht eingetragen ist.

Bei der in kürze bevorstehenden herabstufung der Mautgrenze wäre der Unimog solo also auch schon von der Maut betroffen. (unser Firmen 7 ein halb tonner LKW übrigens auch)

Jetzt werde ich wohl noch den Unimog auf 7,49t ablasten müssen um wenigstens ein paar Jahre bis zur herabsenkung der Maut auf 3,5t noch als Solofahrzeug mautbefreit fahren zu können.

Oder hab ich da irgendwas falsch interpretiert?

Gruß Matthias
Benutzeravatar
Maze.1200
Member
Member
 
Beiträge: 306
Registriert: 22.01.2005, 15:38
Wohnort: Pliezhausen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 427 U1200




Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon amuell » 09.09.2015, 16:07

Hallo Stefan,

geh doch einfach auf die Website von Toll Collect: https://www.toll-collect.de/
Falls du hier nicht weiterkommst, ist dort auch eine Telefonnummer (Auskunft von Toll Collect) zu finden, die du anrufen kannst.

Viele Grüße
Axel
Benutzeravatar
amuell
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 445
Bilder: 58
Registriert: 27.03.2013, 22:08
Wohnort: 91275 Auerbach/Opf.
Has thanked: 12 times
Been thanked: 16 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon kinzigsegler » 09.09.2015, 16:55

Hallo Matthias,

Du hast (leider) nichts falsch interpretiert.

Das Gesetz über die Erhebung von streckenbezogenen Gebühren für die Benutzung von Bundesautobahnen und Bundesstraßen (Bundesfernstraßenmautgesetz - BFStrMG) in der aktuellen Fassung sagt eindeutig in $1:

...
Fahrzeuge sind Kraftfahrzeuge oder Fahrzeugkombinationen,

1.
die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind oder eingesetzt werden und
2.
deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5 Tonnen beträgt.
...


Nicht diskussionsfähig sind dabei die "ab 7,5to"

Sehr wohl diskussionsfähig jedoch ist der Unimog selbst.
Hier kommt es darauf an, wie er zugelassen ist.
Wenn er als "Ackerschlepper" oder "Geräteträger" eingetragen ist, dient er nicht ausschließlich für den Güterkraftverkehr. Somit ist er Mautbefreit. Dies sollte aber bei Toll collect auch entsprechend registriert werden um unnötige Kontrollen und Scherereien zu vermeiden. Das schöne dieser Befreiung ist, dass sie auch dann gilt wenn ein Anhänger daran hängt.
Ist der Unimog jedoch nur als Zugmaschine eingetragen unterliegt er (und die Anhänger) der Mautpflicht.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon MathiasG » 10.09.2015, 09:54

die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind oder eingesetzt werden und


Bin gespannt, wann das "und" am Ende des Satzes durch ein "oder" ersetzt wird.

Warum soll eine Zugmaschine nicht mautbefreit sein? Die Voraussetzung ist doch "auschließlich für den Güterkraftverkehr". Sattelzugmaschinen ohne Anhänger sind z.B. nicht mautpflichtig (Verwaltungsgericht Köln Az. 14 K 3417/11) und werden es auch nicht, wenn ein Anhänger dran ist, der nicht ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt ist.
Grüße

Mathias

Gummilager ausbauen ist wie eine Naturgeburt auf dem Aussteigerhof: Pressen, Heulen, Schreien, Bluten, Beten.
Benutzeravatar
MathiasG
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2014, 14:03
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon kinzigsegler » 10.09.2015, 10:37

Hallo Matthias,

der Unterschied der Zugmaschine Unimog zur Sattelzugmaschine ist die für den Gütertransport geeignete (Hilfs)Ladefläche.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon Lothar Ziegler » 10.09.2015, 19:53

Hallo,
Ich sehe das so,
Unimog mit H-Kennzeichen und privat als Hobbyfahrzeug eingesetzt ist von der Maut befreit da nichts zutrifft. Anders sieht es bei gewerblicher Nutzung aus.
Gruß Lothar
Besser aufrecht sterben, als auf den Knien leben!
Benutzeravatar
Lothar Ziegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1783
Registriert: 17.01.2013, 22:02
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
Has thanked: 8 times
Been thanked: 70 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3956
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon kinzigsegler » 10.09.2015, 20:18

Hallo Lothar,

Du kannst das so sehn allerdings entspricht die Sichtweise nicht dem zu Grunde liegenden Gesetz. Daher empfehle ich Dir dringend, falls Dein Mog 7,5to oder mehr zGG hat eine offizielle Befreiung zu beantragen.

Das Gesetz kennt nur folgende Ausnahmen:
(2) Die Maut nach Absatz 1 ist nicht zu entrichten bei Verwendung der folgenden Fahrzeuge:

1.
Kraftomnibusse,
2.
Fahrzeuge der Streitkräfte, der Polizeibehörden, des Zivil- und Katastrophenschutzes, der Feuerwehr und anderer Notdienste sowie Fahrzeuge des Bundes,
3.
Fahrzeuge, die ausschließlich für den Straßenunterhaltungs- und Straßenbetriebsdienst einschließlich Straßenreinigung und Winterdienst genutzt werden,
4.
Fahrzeuge, die ausschließlich für Zwecke des Schausteller- und Zirkusgewerbes eingesetzt werden,
5.
Fahrzeuge, die von gemeinnützigen oder mildtätigen Organisationen für den Transport von humanitären Hilfsgütern, die zur Linderung einer Notlage dienen, eingesetzt werden.


In dem Gesetz sind weder Oldtimer noch eine Trennung von gewerblichem oder nichtgewerblicher Güterverkehr erwähnt.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon Lothar Ziegler » 10.09.2015, 20:28

Hallo Jürgen,
424 mit 7,5t
Landwirtschaftliche Zugmaschine mit Wohnwagen und H-Zulassung.
7,49 gibts ja schon lange nicht mehr.
Ich denke kein Maut.
Deine Meinung?
Gruß Lothar
Besser aufrecht sterben, als auf den Knien leben!
Benutzeravatar
Lothar Ziegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1783
Registriert: 17.01.2013, 22:02
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
Has thanked: 8 times
Been thanked: 70 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3956
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon kinzigsegler » 10.09.2015, 20:38

Hallo Lothar,

wenn LOF-Zugmaschine in den Papieren steht sieht es gut aus.
Aber dennoch oder gerade deswegen offiziell bei Toll Collect die Befreiung registrieren lassen. Andernfalls musst Du mit Kontrollen rechnen weil man die Zulassungsart dem Fahrzeug nicht ansieht.

7,49 to ist sehr wohl noch möglich, aber in Deinem Fall dann nicht notwendig.
So ist mein 12Tonner extra auf 11,99 to eingetragen. Hat bisher geholfen, ändert sich jetzt leider für mich, obwohl nur rein privat als Sportgeräteträger genutzt. :(
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon Lothar Ziegler » 10.09.2015, 20:48

Hallo Jürgen,
Dann mußt du das wie Ich machen und Landstrasse fahren.
Geht leider nicht immer.Bin gerade nach Wilbertoord unterwegs und mußte ab Koblenz zwangsläufig die 4 spurige B 9 benutzen. Zu Glück greift das ja erst ab ersten zehnten.
Gruß Lothar
Besser aufrecht sterben, als auf den Knien leben!
Benutzeravatar
Lothar Ziegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1783
Registriert: 17.01.2013, 22:02
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
Has thanked: 8 times
Been thanked: 70 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3956
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon kinzigsegler » 10.09.2015, 20:55

Hallo Lothar,

soviel Urlaub habe ich nicht. Ich darf mich ja auch noch an die Lenk und Ruhezeiten halten.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon krahola » 10.09.2015, 21:13

Hallo,
ich mein U1500 ist auf 7,5 T zugelassen.. :=)
Ich nutze diesen rein zu privanten Zwecken und für die Bienenzucht.
Aus meiner Sicht fahre ich wohl eher selten auf die Autobahn... mann kan aber nie wissen...
Wo und Wie kann ich mich bei Toll Collect von der Maut befrein lassen?
Gibt es da ein Antragsformuar?


Welchen Aufwand bedeutet es beim TÜV den Unimog auf 7,49 t abzulasten?

Gruss
Torsten
Benutzeravatar
krahola
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1282
Registriert: 23.02.2010, 21:51
Has thanked: 2 times
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon kinzigsegler » 10.09.2015, 21:33

Hallo Torsten,

nicht nur Autobahnen sind Mautpflichtig sondern auch immer mehr Bundesstraßen.

Infos und Antragsformulare sind hier zu finden:
https://www.toll-collect.de/de/web/public/toll_collect/rund_um_die_maut/mautbefreiung/mautbefreiung.html

Die Kosten für die Ablastung nennt Dir Deine örtliche KFZ-Prüfstelle.
Die Ablastung von 7,5 auf 7,49 ist eigentlich nur eine Formsache.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon MathiasG » 11.09.2015, 09:20

Eine Ausnahme fehlt noch (nachzulesen hier: Toll collect)

Fahrzeuge, die weder ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind noch hierfür eingesetzt werden.

Ich habe als Zweitfahrzeug einen KAT 4x4 mit 11,9 t zul. Gesamtgewicht. Der KAT ist weder ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt noch wird er hierfür eingesetzt. Er hat ein H-Kennzeichen, ist als So.KFZ Werkstattfahrzeug zugelassen und ist und bleibt mautbefreit. Die Ladefläche ist 5 x 2,4 m, sie wird aber nicht als solche genutzt.
Es gibt also durchaus noch Möglichkeiten.
Grüße

Mathias

Gummilager ausbauen ist wie eine Naturgeburt auf dem Aussteigerhof: Pressen, Heulen, Schreien, Bluten, Beten.
Benutzeravatar
MathiasG
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2014, 14:03
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Mautpflicht größer und gleich 7,5t ab Oktober.

Beitragvon kinzigsegler » 11.09.2015, 15:44

Hallo Matthias,

Diene ausnahme steckt in diesem kleinen Nebensatz:

ist als So.KFZ Werkstattfahrzeug zugelassen
:spitze

Wo bekomme ich so eine Zulassung für meinen LKW offener Kasten
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Nächste

Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste