mein Neuer 406 will nicht mehr

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: mein Neuer 406 will nicht mehr

Beitragvon christophlehmann » 12.10.2018, 20:19

Hallo Marc,
Unimog mit Seil, das evtl. 3m Länge hat ohne unterstütze Betriebsremse wg. Motorstillstand nur mit Handbremse abschleppen? Gibt einen tollen Abdruck im Heck. Um aus einer Autobahnbaustelle rauszukommen na klar. Ansonsten nix für mich, so notfällig wäre für mich diese Lage nicht. Die "Rennleitung" kennt übrigens auch §33 StVo, da steht u.a.
"Abschleppen ist nur in Notlagen erlaubt, betriebsunfähige gewordene Fahrzeuge bis zur nächsten geeigneten Stelle abzuschleppen (Parkplatz, Werkstatt o.a.)". Hier ist doch die Rede von 80km Restrecke! Das erkärste mal dem Polizisten.
Aber soll jeder machen wie er will, kann dann jeder selber (er)klären, vor oder nach dem absehbaren Malheur.
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Member
Member
 
Beiträge: 491
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 27 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: mein Neuer 406 will nicht mehr

Beitragvon gerhard_56 » 12.10.2018, 20:52

Ich hatte mir auch die Dieselpest eingehandelt, weil ich den Mog mit halb vollem Tank überwintert habe. Der sprang super an und nach 1-2 km war immer weniger Leistung da, bei leichten Steigungen mußte ich bis in den 3. Gang zurück schalten und auch da stotterte er nur noch rum und nahm kein Gas mehr an.
Zu Hause angekommen habe ich die Spritfilter untersucht, schwarz wie die Nacht und voll Schleim und auch im abgelassenen Diesel schwamm etwas herum.
Ich habe neue Filter eingebaut, den Tank mit frischem Diesel etwas gespült, mir Grotamar besorgt und eine Dosis für eine Schockbehandlung in den Tank gekippt und seither ist alles gut.

Vor zwei Tagen erhielt ich eine Mail, nach der aufgrund einer EU-Verordnung Grotamar ab dem 1.11. für den privaten Gebrauch verboten ist, Grund sind krebseregende Bestandteile in dem Mittel. Wer also auf diese Produkt gegen Dieselpest setzt und keine gewerbliche Bezugsquelle hat, sollte sich vielleicht noch eine Liter auf Lager legen, der reicht dann locker für 1000 l Diesel ohne Dieselpest.

LG
Gerhard
Benutzeravatar
gerhard_56
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 78
Registriert: 07.07.2012, 20:05
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: mein Neuer 406 will nicht mehr

Beitragvon RainerausRhedeems » 12.10.2018, 21:04

Moin+Danke für die Mitteilung,Rainer
Benutzeravatar
RainerausRhedeems
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 696
Bilder: 0
Registriert: 28.03.2003, 22:46
Wohnort: 26899 Rhede/Ems
Has thanked: 27 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 985
Unimog: U401

Re: mein Neuer 406 will nicht mehr

Beitragvon Ölprinz » 12.10.2018, 23:37

christophlehmann hat geschrieben:Hallo Marc,
Unimog mit Seil, das evtl. 3m Länge hat ohne unterstütze Betriebsremse wg. Motorstillstand nur mit Handbremse abschleppen? Gibt einen tollen Abdruck im Heck. Um aus einer Autobahnbaustelle rauszukommen na klar. Ansonsten nix für mich, so notfällig wäre für mich diese Lage nicht. Die "Rennleitung" kennt übrigens auch §33 StVo, da steht u.a.
"Abschleppen ist nur in Notlagen erlaubt, betriebsunfähige gewordene Fahrzeuge bis zur nächsten geeigneten Stelle abzuschleppen (Parkplatz, Werkstatt o.a.)". Hier ist doch die Rede von 80km Restrecke! Das erkärste mal dem Polizisten.
Aber soll jeder machen wie er will, kann dann jeder selber (er)klären, vor oder nach dem absehbaren Malheur.
Christoph


Dass das Abschleppen mit Stange sinnvoller und auch sicherer ist, möchte ich ja auch keinesfalls in Abrede stellen.
Es ging mit nur darum, darauf hinzuweisen, dass es nicht um das Ermessen des Polizisten geht, sondern um eine gesetzlich festgelegte 4 to-Grenze.
80km sind mit und ohne Stange tabu. Entfernungen von maximal 45km werden seitens der Polizei geduldet.
Aber da ist ja jeder, der Angehalten wird, seines Glückes Schmied. Wer da erzählt, dass er schon 70km unterwegs ist, ist selbst schuld.

Gruß Marc
Benutzeravatar
Ölprinz
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.09.2018, 12:32
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: mein Neuer 406 will nicht mehr

Beitragvon christophlehmann » 13.10.2018, 21:09

Hallo Betroffene....
bei Fa. tunap gibt es einen Wirkstoff gegen Dieselpest, der heißt cargo logic 685, für Vorsorge fürs Einwintern oder als Akutlösung siehe Tunap im www. Die Produkte werden auch von oem - Werkstätten in verschiedenen Fällen angewendet.
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Member
Member
 
Beiträge: 491
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 27 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: mein Neuer 406 will nicht mehr

Beitragvon Michael71 » 14.10.2018, 11:25

Hallo zusammen,

meine Hoftankstelle (200 Liter Fass auf Fassroller) befülle ich nur mit syntetischem Aral Ultimate Diesel. Dieser wird aus Erdgas hergestellt und ist hochrein. Ist ganzjährig in Winterqualität, klar wie Wasser und richt kaum. Kostet ca. 10 Cent mehr. Für mich nichts anderes mehr.

Viele Grüße

Michael
Benutzeravatar
Michael71
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 80
Bilder: 0
Registriert: 25.05.2013, 13:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: mein Neuer 406 will nicht mehr

Beitragvon krabbler » 14.10.2018, 15:41

Moin moin,

hier ging es doch um einen aus recht unbekannten Gründen nicht mehr laufenden U406, bei dem die Vermutung der Dieselpest aufkam.
Da muss jetzt nicht jeder erläutern, wie er welche Mittelchen verwendet. Das Kind ist doch bereits in den Brunnen gefallen.

Michael71 hat geschrieben:l. Dieser wird aus Erdgas hergestellt und ist hochrein.

Das halte ich für ein Gerücht...
Maximal sind da niedrige Prozentzahlen synthetischen GtL-Kraftstoffs drin. Tut hier aber nichts zur Sache!

MfG
Fabian
Benutzeravatar
krabbler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 664
Bilder: 3
Registriert: 22.08.2011, 16:04
Has thanked: 26 times
Been thanked: 49 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Vorherige

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron