Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlage

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlage

Beitragvon 406kalle » 02.03.2019, 19:18

Hallo,

meine Halle wo der MOG steht, werde ich jetzt überwachen.
Hab mir eine Hama Xavax Funk Alarm Anlage DELUXE mir reichlich Zubehör zugelegt.

Kann mir jemand weiterhelfen, welchen Händy-Vertag (kosten-nutzen) ich hierfür mir am besten nutzt.

gruß
Jens
Benutzeravatar
406kalle
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.03.2005, 12:31
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon kinzigsegler » 02.03.2019, 21:28

Hallo Jens,

gemäß Beschribung alamiert das GSM-Modul über Anruf und /oder SMS.
Hierzu wäre ein einfacher Telefontarif für wenig telofonierer sinnvoll, eigentlich soll ja die Anlage im besten Fall dies nie verwenden.
Es sollte aber ein richtiger Vertrag und kein Prepaid sein, damit im Falle eines Falles wirklich auch ein Nachricht geschickt werden kann.
Wie die APP funktioniert ist leider nicht beschrieben, möglicherweise ist hierfür ein Datentarif nötig. Dieser kann aber auch einer mit einem sehr kleinen Volumen sein.
Den Frequenzen nach unterstützt das Gerät nur die normalen GSM-Frequenzen, kein LTE.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7078
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 158 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon RainerausRhedeems » 02.03.2019, 22:02

Moin
Stelle aber erst sicher,welcher Anbieter auch Netz hat,am Unimogstandort,sonst nutzt die beste Karte nix!
Gruß,Rainer
Ps.berichte bitte mal,wie es so klappt mit der Anlage,interessiert bestimmt auch noch andere!
Benutzeravatar
RainerausRhedeems
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 697
Bilder: 0
Registriert: 28.03.2003, 22:46
Wohnort: 26899 Rhede/Ems
Has thanked: 29 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 985
Unimog: U401

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon thomas.s » 03.03.2019, 11:17

Hallo,
vorab vielleicht erst eine kurze Übersicht der Begriffe und Ihrer Auswirkungen. Unabhängig von den Eigenheiten der einzelnen Netzbetreiber.

GSM:
- Über Sprechkanal der Funkfrequenzen
- Muss sich bei jedem Alarm erst in das Netz einwählen und nach den Anruf die Verbindung wieder schließen
- aus heutiger Sicht sehr langsam. zB. ein Bild mit 640x 480 Pixel in ca. 2 Minuten
- Abrechnung nach verbrauchter Telefonzeit.
= wurde ganz in der Anfangszeit bis ca. 2004 für Überwachungen verwendet als es noch kein schnelleres Funknetz gab. bzw. nur um eine kurze Info rüber zu
schicken, oder wenn absolut kein anderes Funknetz zur Verfügung steht.

GPRS:
- Per Datentarif
- ist dauernd im Netz eingebucht
- Deutlich schneller ca. pro Bild in ca. 10 sek
- Pauschal Tarif möglich
- fast an allen Funkzellen vorhanden

EDGE:
- die etwas schnellere Variante von GRPS

UMTS:
- in den Varianten Umts mit den nachfolgenden HSUPA ( schneller Upload ) und HSDPA ( schneller Download)
- Die Alarmkamera versendet Bilder - Infos also Upload sinnvoll.
- Bild etwa alle 5 Sek.
- Das Funknetz wurde nicht komplett Flächendeckend ausgebaut, ist jedoch meist verfügbar.

LTE ( 4 G )
- Aktuelle Technik
- Abrechnung als Datenkarte Pakete
- mehrere Bilder pro Sekunde sind möglich
- Liveübertragung machbar

-------------

Zur Aufgabe der Kamera selbst ist hier ja nicht angefragt.

Sollte jedoch der Wunsch bestehen nach einer durch die GSM Verbindung zeitverzögerten Alarm- Meldung auf die Kamera selbst per Fernwartung zu blicken, dann muss dieser Fernzugriff vom Provider erlaubt sein.
Will man etwas deutlicher sehen, so werden die Bilder größer und dauern dementsprechend zur Übertragung länger. Bei GSM und GPRS übertrieben ausgedrückt: der "Böse Bube" sollte sich vor Ort Zeit lassen damit man ihn auch sehen kann ehe er wieder weg ist.

Zu den Kosten:
die werden bei GSM nur schlecht kalkulierbar sein.
Sollte die Kamera bei Bewegungen im Sichtfeld Alarmmeldungen verschicken, so könnte diese auch eine Spinne oder ein Vogel im Nahbereich vor der Kamera oder der Lichtkegel eines vorbeifahrenden Fahrzeuges auslösen.
Und schon laufen die Kosten.

Okay, die Kamera ist günstig,
Doch wir verwenden schon seit vielen Jahren daher keine GSM Verbindungen mehr.

------------------

Der Tarif und der Provider richten sich nach den Aufgaben welche die Kamera erfüllen soll.
Eine einfache Fernwartung und Fernzugriff wird von den meisten Providern nicht direkt unterstützt. Dazu bedarf es dann eines Zusatzdienstes, welcher auch nur je nach Provider und Tarif eingeschränkt funktioniert und kostenpflichtig ist.

Soll die Kamera mehr wie eine grobe Übersicht liefern, so ist das Gesamt Thema nicht ganz trivial.

Gruß
Thomas.S










-
Benutzeravatar
thomas.s
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.09.2011, 20:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon RainerausRhedeems » 03.03.2019, 11:28

Danke Thomas,sehr informativ!!
Gruß vom Rainer,der auch schon viel ausprobiert hat,aber nicht wirklich eine günstige Lösung gefunden hat,wenn es denn überhaupt so etwas gibt!
Benutzeravatar
RainerausRhedeems
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 697
Bilder: 0
Registriert: 28.03.2003, 22:46
Wohnort: 26899 Rhede/Ems
Has thanked: 29 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 985
Unimog: U401

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon kinzigsegler » 03.03.2019, 11:36

Hallo Thomas,

Deine durchaus richtige Zusammenfassung hat nicht viel mit dem nachgefragten System zu tun. Dieses meldet sich nur per SMS oder automatisiertem (Sprach-)Anruf. Eine Kameraüberwachung per Mobilfunk ist nicht beschrieben, wird daher wohl nicht möglich sein. Über die APP kann nur der Status abgefragt werden.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7078
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 158 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon thomas.s » 03.03.2019, 13:34

Hallo Jürgen,

Ja, so ist es.
Meine Intension war grob zu erklären warum schon aus Sicht der Datenanbindung der Begriff "Mog-Halle Überwachung" in der Überschrift nur sehr begrenzt mit diesem Gerät-System zu verwirklichen sein wird.

Wenn es reicht eine Meldung zu bekommen dass sich irgendetwas in der Halle getan hat, würde ich einfach irgend eine billige Prepaid SIM Karte von Lidl, Aldi, oder sonst irgendwem nehmen und probieren. Sie muss halt auch SMS können.

Mein Maßstab ist immer, dass die Polizei das Bild bei einem Fahndungsversuch nicht gleich in den Mülleimer steckt, und man auch bei Alarmmeldungen schnell reagieren kann.
Mein Anspruch passt daher eher zur Überschrift wie zu der angefragten Technik.

Gruß
Thomas


EDIT: P.S.
War vorhin auf meinem Stellplatz.
Zur Verdeutlichung meiner Ausgangsbasis bei dem Wort "Überwachung per Funk" ( LTE) zwei Bilder.
Doppelbild: kommt jeweils per Alarm Mail
Einzelbild: wegen der begrenzten Dateigröße des Forums, ein Ausschnitt des Originalbildes welches ich im Bedarfsfall per Fernwartung aus der Kamera nachziehe.
Mog_Stellplatz_E00000.jpg

Mog_Stellplatz_523_220_E00000_Ausschnitt.jpg
Benutzeravatar
thomas.s
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.09.2011, 20:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon 406kalle » 04.03.2019, 14:01

Hallo,
schonmal vielen Dank für eure Antworten,

Zur Info:
- das GSM Modul alarmiert per SMS oder Anruf
- es ist keine Kamera dabei (, währe aber auch nicht schlecht
- Telekom-Netz ist gut verfügbar (Habe dort auch mein Händyvertrag)

Mir geht es darum jetzt eine günstigen Tarif / Möglichkeit zu finden,
die Alarme zu übermitteln.

Da einige Prepaidkarten sich irgendwann abschaltem wenn sie nicht oft genutzt werden,
suche ich jetzt die passende Lösung.
Evtl. einen günstigen Vertrag (so wie m-2-m ???)


Währe das das richtige :
www.congstar.de/prepaid/prepaid-wie-ich ... aid-karte/

Gruß
Jens
Benutzeravatar
406kalle
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.03.2005, 12:31
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon kinzigsegler » 04.03.2019, 15:15

Halo Jens,

wie Du richtig schreibst ist Prepaid meist nicht gut, weil die meist auch ein Mindestverbrauch voraussetzen.
Von Congstar gibt es auch postpaid für wenig Geld z.B. Congstar Basic

Aber bei der Telekom gibt es auch Zweitkarten z.B. Family Card Basic
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7078
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 158 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Mog-Halle überwachen! Welchen GSM-Vertrag für Alarmanlag

Beitragvon thomas.s » 04.03.2019, 15:52

Hallo,
Pepaid oder fester Vertrag es gibt sicher für beides Für und Wider.

Aus meiner Erfahrung würde ich mit einer billigen Prepaid Karte starten, das Ganze testen und danach sehen ob die Anlage die Wünsche erfüllt, wieviel SMS denn kommen, ob periodische Funktionskontrollanrufe durch die Anlage erfolgen können, bzw. ob ein Vertrag besser ist.

Einfach testen. In dem Stadium kann ja nichts schiefgehen zumal bei dem Einsatz von ca. 10 Euro für so eine Karte.

Viel Erfolg
Thomas
Benutzeravatar
thomas.s
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.09.2011, 20:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste