Seite 1 von 1

Mysteriöse Schalterunterreste im Motorraum des 421

Verfasst: 15.01.2022, 15:34
von Sepjö
Guten Nachmittag,

In dem alten Kabelbaum an meinem 421.123 von '71 hängt am Kabelbaum im Motorraum ein Rest Kabel mit einem (ich meine Wipp-) Schalter dran. Der Schalter Knauf ist inzwischenzeit abgefallen und die Anschlüsse hängen auch nur lose rum. Ein einziger Kabel ist verbunden, an den Eingang der Sicherung zum Bremslicht.
Ich habe keine extra Scheinwerfer oder so (mehr) montiert, wo er zugehören könnte.
Ist das was selbstgebautes gewesen, oder gab's so Schalter in Verbindung mit irgendeiner SA? Weiß einer vielleicht was?




Grüße
Sebastian

Re: Mysteriöse Schalterunterreste im Motorraum des 421

Verfasst: 15.01.2022, 16:14
von Jochen.Schäfer
Hallo Sebastian,
Wipp- oder Kippschalter sind im Unimog von 1971 serienmäßig nicht verbaut worden.
Damals waren Zugschalter Stand der Technik. Da wird wohl eine Zusatzleuchte (oder ähnliches) nachträglich angebaut worden sein.


Gruß
Jochen

Re: Mysteriöse Schalterunterreste im Motorraum des 421

Verfasst: 15.01.2022, 21:41
von Sepjö
Hallo Jochen,

danke für die Antwort. Das ist gut zu wissen, dass ich schonmal nichts wichtiges da vergessen werde.

Gruß Sebastian

Re: Mysteriöse Schalterunterreste im Motorraum des 421

Verfasst: 15.01.2022, 22:12
von Axel
Hallo Sebastian,

das sieht aus wie ein stinknormaler Kfz Nachrüstzugschalter, wurde früher für alles verwendet was nachträglich in Kfz eingebaut wurde, Nebelscheinwerfer, Arbeitsscheinwerfer, RKL, usw.

Bild

Re: Mysteriöse Schalterunterreste im Motorraum des 421

Verfasst: 17.01.2022, 14:20
von Sepjö
Hallo Axel,

vielen Dank. Dann fliegt's wirklich einfach raus.

Gruß Sebastian