Nachteile Unimog über 7,49 Tonnen zGG

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: Nachteile Unimog über 7,49 Tonnen zGG

Beitragvon kinzigsegler » 11.04.2015, 14:00

Hallo Michael

Du hast Recht die FPersV gilt nur für die kleinen Fahrzeuge.

Aber dies ist hier unerheblich weil sie nur eine nationale Erweiterung der EG Verordnung ist.
Ich hätte besser auf das FPersG verweisen sollen.
Letzlich bleibt aber die Aussage gleich, "es gibt keine Befreiung von den Lenk- und Ruhezeiten für privat Fahrten mit Fahrzeugen oder Fahrzeugkombination über 7,5to"

Insofern betrifft es den fränkischen Axel doch, wenn er mit Anhänger unterwegs ist.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Vorherige

Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste