OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Toni601 » 13.02.2019, 12:36

Hallo,
kaum bin ich da, schon gibts die ersten nicht alltäglichen Fragen.
Wie in der Vorstellung geschrieben, habe ich mir einen Robur gekauft mit Umbau auf OM352. Leider wurde da auch einiges improvisiert, was ich gern ordentlich hätte. Dazu gehört ganz weit vorn das Kühlsystem.
Ich schildere mal das, was mir unklar erscheint bzw. den aktuellen Zustand.
Wäre schön, wenn jemand sagen könnte, was da alles Murks ist und wie es richtig sein sollte.

Am Ausgleichsbehälter
Ganz oben der Anschluss ist blind gemacht mit einer Schraube vom nicht vorhandenen Sicherheitsgurt.
Der Anschluss darunter geht oben an den Kühler
Der untere Anschluss geht zum Thermostatgehäuse unten

Am Thermostat
Die oberen beiden Rohre gehen beide zu Wärmetauschern (recht rustikal einer pro Seite nachgerüstet)
Unten Ausgleichsbehälter unterer Anschluss

Wärmetauscher
Hinlauf vom Thermostat
Rücklauf beide WT über ein T-Stück gekoppelt und münden im dicken Kühlerschlauch zw. Kühler Unten - Wapu

Dann habe ich noch was, wo ich dachte, es wäre der Ölkühler, aber da hat mir google gerade verraten, dass es wohl der Kompressor sein soll. Seitlich unten am Motor, siehe drittes Bild.
Da geht unten der Schlauch dran, der am Ventildeckel angeschlossen ist neben dem Ansaugstutzen. Die Oberseite geht zum Unterdruck-Bremskraftverstärker - lt. Verkäufer wurde der BKV auf der Saugseite vom Kompressor angeschlossen - das würde ja heißen, der drückt Druckluft ins Motorgehäuse :shock: Soll das gut sein? Ich denke doch nicht.. Und ob der BKV das so gut findet, weiß ich auch nicht. Beim Benziner der U-Druck dürfte nicht so groß sein und der Diesel hatte wohl eine einfache Unterdruckpumpe verbaut.

Am Ansaug sitzt seitlich eine Schraube, die zugelötet wurde. Was war da mal?

Ich denke, das war es erstmal, habe noch 3 Bilder angehängt.

Bild
Bild
Bild

Mir kommt das alles etwas komisch vor, speziell mit dem Ausgleichsbehälter beidseitig auf Druckseite und die Sache mit dem Kompressor.

Ich danke für eure Hilfe!
Mir würde ggf auch ein Ausschnitt vom Ersatzteilkatalog helfen, wo man sieht, welcher Schlauch wofür ist.

Viele Grüße,
Toni
Benutzeravatar
Toni601
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2019, 13:52
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Robur mit OM352




Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Carl1969 » 13.02.2019, 13:31

Hallo Toni, zum Kühlsysthem kann ich erstmal nichts sagen, aber die Sache mit dem Kompressor ist interessant.
Wieviel Unterdruck wird da am BKV anliegen, der ja geschlossen ist, und somit dem Kompressor keine Luft nachliefern kann. In dem Moment dürfte auch kein Druck zum Ventildeckel gelangen. Denke Ich. Wenn der Kompressor an Luft kommt (BKV-Membran oder Schlauch kaputt), dann wird wohl die Post abgehen. Leider erstmal mehr Fragen als Antworten. Grüße Norman.
Benutzeravatar
Carl1969
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 49
Registriert: 05.05.2015, 15:00
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 403

Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Toni601 » 13.02.2019, 14:11

Das ist nicht so wild, regt mich zum Denken an. Ob der BKV funktioniert, weiß ich nämlich nicht, letzte HU wäre 2008 fällig gewesen und wie der nun 10 Jahre Stillstand (bis auf gelegentliche Wintereinsätze) verkraftet hat, will ich besser nicht wissen. Da muss ich aufpassen, dass es den Motor nicht "aufpumpt" beim rangieren.
Vielleicht lege ich diese Konstruktion still und verbaue eine elektrische U-Pumpe, die Hella UP28 sieht nicht schlecht aus. Könnte man ja über den Bremslichtschalter bzw einen extra Schalter ansteuern und einen kleinen Unterdruckbehälter verbauen. Gute Idee, aber anderes Thema :D

Grüße,
Toni
Benutzeravatar
Toni601
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2019, 13:52
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Robur mit OM352

Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Carl1969 » 13.02.2019, 15:57

Hallo Toni, UP28 sollte gehen mit entspr. Steuermodul(E-CAR-TEC o.Ä.), was den Unterdruck konstant hält. Zusätzlicher Behälter muß, glaube ich, nicht. Kompressor abbauen, Loch verschließen? Viel Erfolg, Norman.
Benutzeravatar
Carl1969
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 49
Registriert: 05.05.2015, 15:00
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 403

Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Helmut-Schmitz » 13.02.2019, 16:46

Hallo
der Nockenwellenkompressor arbeitet beim Düdo als Unterdruckpumpe, die Fortluft wird dann in den Ansaugtrakt am Ventildeckel geführt. Das ist Serientechnik.
Der Anschluss der Heizung am Wasserrohr seitlich vom Thermostat ist ebenfalls Serie, der ERücklauf mündet in das Rohr unterhalb der Weasserpumpe in den Vorlauf der Wapu.
Der hochgesetzte Wasserbehälter ist beim Unimog Serie, allerdings ist dort neben der Ausdehnleitung noch eine Füllleitung und eine kleine Entlüftungsleitung verlegt. Wo deine Leitung angeschlossen ist, kann man nicht erkennen. Grundlegende Fehler sind aus deiner Beschreibung nicht erkennbar.
Über die Leitungsführung kann man natürlich nachdenken, ob man die quick and dirty oder elegant verlegen möchte.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10578
Bilder: 165
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 28 times
Been thanked: 224 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Carl1969 » 13.02.2019, 17:18

Hallo, danke Helmut, wieder was gelernt. Erspart man sich das Gebastel. Grüße Norman.
Benutzeravatar
Carl1969
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 49
Registriert: 05.05.2015, 15:00
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 403

Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Toni601 » 13.02.2019, 17:35

DANKE! :)
Also verstehe ich das so richtig, dass der Ausgleichsbehälter nicht in den Kreislauf eingebunden ist, sondern wirklich nur zum Ausgleich da ist?

Du schreibst, die Abluft geht in den Ansaug. Müsste das dann nicht an den zugelöteten Stutzen gehen, statt direkt auf den Deckel?

Die Schläuche werden noch schön verlegt, bis jetzt war er - wie man sieht - nur zum Arbeiten da, gibt da noch diversen Nachholbedarf. Da die Hütte eh ab muss, kann ich mich dann auch um den Motor und alles was dazu gehört kümmern.

Grüße,
Toni
Benutzeravatar
Toni601
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2019, 13:52
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Robur mit OM352

Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Helmut-Schmitz » 13.02.2019, 21:00

Hallo Toni
die meisten Ventildeckel haben dort den Sauganschluss für den Kompressor, der Kanal kommt vom Ansaugkanal. Welcher Deckel bei deinem verbaut ist weiß ich jetzt nicht. Beim Unterdruck-BKV kommt am Kompressorausgang wenig an, wenn der Komprressor dann Ölnebel aus dem Kurbelgehäuse über die Kolbenringe saugt, kann man den Dunst auch direkt wieder in den Motor zurückführen, was bei dir dann durchaus sinnvoll erscheint.
Ich habe ehrlich gesagt, so einen Deckel noch nie genauer inspiziert, den letzten Düdo hatte ich in den 90er Jahren unter den Fingern. Zwar mit OM314 aber mit gleicher Technik.
Edit.
Also verstehe ich das so richtig, dass der Ausgleichsbehälter nicht in den Kreislauf eingebunden ist, sondern wirklich nur zum Ausgleich da ist?
daher der Name Ausgleichsbehälter. Bei Einleitungssystemen wird der Behälter nur am höchsten Punkt des Kühlers angeschlossen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10578
Bilder: 165
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 28 times
Been thanked: 224 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: OM 352 Anschlüsse Kühlsystem / Kompressor

Beitragvon Toni601 » 14.02.2019, 12:41

Danke! Alle Klarheiten beseitigt - oder so ;)

Grüße, Toni
Benutzeravatar
Toni601
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2019, 13:52
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Robur mit OM352


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste