OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon papaecka » 12.06.2019, 23:14

Hallo Roman
Frag doch mal telefonisch bei mogparts an . Und bei www.laso.de
Ein Angebot bei Mogparts hab ich gefunden aber ist grade nicht auf Lager.
Die Motoren wurden so lange gebaut da muss es auf jeden fall noch Ersatz geben.
Grüße Jürgen
Der Westfalia aus Westfalen
Bild
Benutzeravatar
papaecka
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 616
Bilder: 1
Registriert: 12.06.2011, 23:44
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon UFH » 13.06.2019, 15:04

Hallo Jürgen,
du scheinst dir ja ganz schön sicher. Ich habe schon vor Monaten bei Laso Febi usw Kontakt aufgenommen, in den nächsten 5 Jahren gibt es da sicher nichts es liegt auch nichts mehr auf Lager.

Verstärkt heißt, die Pumpe hat eine höhere Ritzelkammer und damit mehr Fördermenge.

Ich habe nach langem Suchen eine neue aus der Schweiz gekauft mit Zoll etc war das nicht günstig und als ich die Pumpe aufmachte waren da Ritzel drin die sofort auf den Schrott konnten wenigstens das Gehäuse war in Ordnung, also Gehäuse und Ritzel aufeinander angepasst, 0,04 mm Axialspiel und jetzt hoffe ich das sie in meinem Rudi lange gut Druck produzieren wird.

Ich würde mich natürlich freuen wenn sich irgendwo noch eine Quelle auftut ich wäre nicht der letzte der dort sofort kauft.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2248
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 120 times
Been thanked: 83 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon Roman483 » 03.07.2019, 21:07

Hallo,

Heuernte ist fertig :D
Konnte eeeeendlich am Samstag ne kleine "Probefahrt" machen, bin 200m zu meiner Wiese gefahren und habe dort 10-15min lang meine Runden gefahren (2.-4. Gang mit wechselnder Drehzahl)
Ergebnis kein Rauchen oder sonst was :D und auch kein erneuter Schaden :party
Muss diese Woche noch Heu abtransportieren aber nächste Woche will ich mal ein paar Kilometer auf der Straße fahren, ich hoffe das überlebt er auch noch :roll:

Gruß Roman
Benutzeravatar
Roman483
Member
Member
 
Beiträge: 122
Bilder: 12
Registriert: 17.10.2013, 20:07
Wohnort: Trippstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 2010, 411, 425

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon Mogler123 » 03.07.2019, 21:25

Hey Roman,

das hört sich doch gut an! Hoffentlich bleibt es auch so!
Hast du noch irgendetwas getauscht oder eingestellt? Hast du den Öldruck zufällig gemessen?

Viel Spaß mit dem überholten Motor!

Grüße

Tobias
Benutzeravatar
Mogler123
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.10.2018, 23:04
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon Roman483 » 03.07.2019, 23:02

Hi Tobias,

getauscht habe ich nichts mehr.
Habe auch nirgendwo eine neue/überholte Ölpumpe bekommen.
Also nach den ca. 20min Fahrt hatte ich im Leerlauf (Wassertemperatur ca. 70°) 1,5bar Öldruck (original Öldruckanzeige).

Ich hoffe auch dass es so bleibt und nicht noch ein Schaden kommt.
Aber wenn es wirklich an einer Düse hängen würde...dann müsste er doch etwas rauchen/nebeln?!
Ich habe aber nichts gesehen.

Gruß Roman
Benutzeravatar
Roman483
Member
Member
 
Beiträge: 122
Bilder: 12
Registriert: 17.10.2013, 20:07
Wohnort: Trippstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 2010, 411, 425

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon benz » 04.07.2019, 09:05

Hallo Roman,

ich kenne die Angaben vom OM 636 nicht.

Mein überholter OM314 hat betriebswarm mit 80°C gemessene 3,0 bar im Standgas. Das deckt sich auch mit den Angaben im WHB.

Hast du das Überströmventil schon mal geprüft? Das war bei meinem 1. Motor die Ursache für zu geringen Öldruck. Dort hatte sich die Feder verbogen.
Gruß Reiner
Benutzeravatar
benz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1857
Registriert: 23.08.2011, 13:47
Wohnort: Mühlhausen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 52 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403.121

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon UFH » 04.07.2019, 09:47

Hallo Reiner,
1.5 Bar im Standgas im warmen Zustand sind ein Top Wert für den 636!
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2248
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 120 times
Been thanked: 83 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon Roman483 » 13.07.2019, 20:50

Hallo,

habe jetzt endlich alles wieder zusammengebaut (Innenraum, Pritsche,etc.) und habe dann nochmal ne viertel Stunde lange meine Runden auf der Wiese gedreht.
Läuft soweit noch.
Hier mal noch ein File vom Motorlauf: Soundfile

Was meint ihr dazu?

Gruß Roman
Benutzeravatar
Roman483
Member
Member
 
Beiträge: 122
Bilder: 12
Registriert: 17.10.2013, 20:07
Wohnort: Trippstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 2010, 411, 425

Re: OM 636 - Überholter Motor nach Probefahrt defekt?

Beitragvon hubertschneider » 14.07.2019, 03:06

Hallo Roman für mich hört Der sich "normal" an.

Mein überholter Motor im Ponton klingt eher noch etwas "härter"
Seit Überholung ca. 7000 Km ohne Probleme zurück gelegt
Öldruck (bei warmem Motor) im Standgas 1,5 Bar.
Erneuert wurden: Kolben, Hauptlager, Pleuellager
Zylinder gehont, Welle geschliffen, Kopf und Block geplant,
2 Sitzringe mussten eingebaut werden,
Ersatz einer Vorkammer
(verbaut sind Solche ohne Sitft)
Startverhalten trotz originaler Glühkerzen einwandfrei!

Gruß Hubert
Benutzeravatar
hubertschneider
Member
Member
 
Beiträge: 118
Registriert: 27.08.2002, 22:17
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Vorherige

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast