Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon scatman » 10.09.2017, 12:30

Hallo zusammen, viel zu lange habe ich gewartet dieses Thema, was mich sehr interessiert einzustellen.Mich ärgert es auch wenn es im Technik-Teil um persönliche Dinge geht und habe Schwierigkeiten nicht darauf zu antworten und schnell ist man im falschen Thema. Daher hier und jetzt meine Frage. Original oder Originell Wer macht die Regeln?
Jetzt fällt es mir auch nicht so leicht die Passenden Worte zu finden.
Ein Freund hat mich damals auf den Unimog-Trip gebracht und ich habe in der Bücherei massenhaft Unimog-Typenbücher gewälzt um bei der Typenvielfalt durchzublicken.
Die Wahl fiel dann auf einen 411C.Dann habe ich gezielt gesucht,sofort gefunden und eine Probefahrt unter Anleitung des Käufers gemacht und bin eine kleine Steigung hochgefahren.Als wir auf dem Berg waren, war meine Enttäuschung riesig. Nach der Probefahrt stand fest so einer soll es sein aber nicht mit der Lenkung und auf keinen Fall mit dem Motor. Der Verkäufer meinte das Tempo sei normal.Dann gab es noch ein anderes Problem das der Verkäufer mir 2 Jahre danach immer noch keinen Preis nennen konnte!!!Nach 2 Jahren habe ich aufgegeben.
Dann,habe ich durch Zufall einen 406 bekommen der mir zu groß war.Entschieden habe ich mich dann bei Romi für einen 421er mit dem ich im Wald sehr zufrieden bin. Der Wunsch nach einem 411er war aber immer noch present und durch Zufall habe ich ihn 2 KM von meiner Wohnung gefunden und ohne Motor gekauft.
Da ich nicht viel Geld in den Unimog stecken will und höchste Anspruche an die Technik habe,mußte ich nach Guten Günstigen Lösungen suchen,was mir nicht so schwer fällt. Nach und nach wurden alle Teile die ich nicht gebrauchen konnte verkauft wie Luftpresser Öltank Sitze usw.Die Hobbykasse war sehr gut gefüllt und ich konnte nach Herzenslust loslegen.Aber immer darauf bedacht das Erscheinungsbild des 411ers nicht zu beschädigen. (Ich hoffe ihr versteht was ich meine)
Am Fahrgestell war kein Rost und alles in Top Zustand.Dann habe ich auch meine Schreibfaulheit überwunden und meine Umbauarbeiten hier Niedergeschrieben.
Schon damals kamen Beitäge von Mitlesern die immer noch nicht verstehe. Die haben geschrieben das man mir den Kopf abreißen würde ,oder einer schreibt mich sollte man Steinigen.Einer aus dem Emsland würde mir am liebsten den Unimog wegnehmen,so wie ich es verstanden habe. Jetzt sitze ich hier und Frage mich. Woher kommt die Wut und Aggression meiner Mitmenschen? Oder, wer macht denn die Regeln? Warum regen sich denn manche so auf wenn ich ein Zwischengetriebe in den Unimog einbaue? Regen die Leute sich auch über Werner in Trier auf?
Sogar Carl-Heinz Vogler schreibt auf Seite 64 (Die höhere Leistung reichte den Geräteherstellern nicht und sie forderten massiv noch stärkere Unimogs).
So, und jetzt würde ich mich sehr freuen wenn vor allen Dingen die schreiben würden denen meine Ansicht Arbeit Ideen und Lösungen nicht passen. Ich bin für alles offen und werde auch so oder so weiterschreiben.( Unabschreckbar).Jetzt hoffe ich das viele ihre Meinungen schreiben und Licht ins Dunkle gebracht wird.
VG ULI
Zuletzt geändert von scatman am 10.09.2017, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bei manchen Leuten schrumpft der Blick zum Horizont zu einem Punkt.Das nennen Sie dann ihren Standpunkt! :shock:
VG ULI
Benutzeravatar
scatman
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 2210
Bilder: 661
Registriert: 07.06.2009, 17:49
Has thanked: 1 time
Been thanked: 46 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon pepelouis » 10.09.2017, 13:26

Hallo ULI,
gleich zu Anfang: Mir gefallen deine Ideen super!!!

Ich fahre auch einen 411 mit langem Radstand. Als ich ihn gekauft habe war er schon nicht mehr
original. Aber was ist das eigentlich? Wer in der Unimog-Gemeinde kann denn das so genau erklären?
Der Unimog war "original" bei der Auslieferung. Dann wurde er "umgebaut", "angebaut" "geändert" usw.
daß er auf die persönlichen Bedürfnisse des jeweiligen Besitzers gepaßt habt. Und das war
manchmal am Tag nach der Auslieferung schon so. Bei einem Aktionstag beim Unimog-Museum wurde
dies genauso beschrieben. Mein Fazit daraus:
Gibt es überhaupt noch originale wie sie das Werke verlassen haben?
Ich denke, ganz wenige.
Und wenn sich jetzt die "Originales" aufregen ist mir das wurscht. Ich fahre meinen Unimog
so wie ICH ihn brauche (nicht andere) und trotzdem ist es ein Unimog.
Ich habe in der Gruppe schon öfters Touren gemacht. Einmal trafen wir auch so einen "Originalo". Er zeigte uns
seine Schätze aber unsere waren "unter seiner Würde". Mich und meinen 411 hat er keines Blickes gewürdigt.
Aber ULI, wir ist das sowas von egal!!!
Und deine Neuigkeiten und Baseleien gefallen wir so und ich bewundere dich, wie du das alles machst.
Laß dich durch die ewig... (ich schreibe es nicht) nicht irritieren und mach so weiter.

Es grüßt

Herbert :mog3
Benutzeravatar
pepelouis
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 243
Registriert: 26.12.2010, 13:07
Has thanked: 0 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon Jerry » 10.09.2017, 15:51

Hallo Uli,

ich kann mich Herbert zu 100% anschliessen. Leider muß ich dich enttäuschen, da ich mich positiv äussere...

Es gibt 1000 Möglichkeiten, einen Unimog (v.a. für seine Bedürfnisse) zu optimieren. Die einen lassen das, unter keiner Rücksicht auf monetäre Verluste, machen. Die anderen gehen das pragmatisch an und suchen nicht immer einfache, aber zu einem viel kleinerem Budget, machbare Lösungen. Du gehörst eindeutig in die zweite Kategorie - und das finde ich persönlich TOP. Von mir aus könnte es mehr solche Beiträge/ originellen Ideen/ Umsetzungsansätze wie deine(n) geben. :spitze
Gruß,
Jerry

"Wer einen Grund zum Streiten sucht, wird mindestens drei finden..."
Benutzeravatar
Jerry
Member
Member
 
Beiträge: 131
Registriert: 14.04.2007, 22:13
Wohnort: Maxhütte- Haidhof
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon Bredan » 10.09.2017, 19:52

...wenn es handwerklich gut und sauber ausgeführt wird/wurde und einem Nutzen entspricht, sind Umbauten meiner Meinung nach völlig in Ordnung.

SOLANGE keine unersetzliche Rarität vernichtet wird..!

Wenn man seinen Unimog benutzt (Ich tue das...., bei mir muß der Unimog arbeiten)
dann kommt man manchmal nicht um Um.-Anbauten oder Optimierungen rum..

Der Unimog ist ein Multifunktionswerkzeug...und sollte es auch bleiben..

Er ist nicht selten , bis auf Ausnahmen ...

Wenn ihn nur Putze und auf Treffen fahre, dann kann ich auch meckern oder kritisieren..
...denn ich habe ihn ja nur zum Hobby..



Und dann ist da noch das Thema Geld...:

Nicht alle Unimog-Besitzer sind damit im Überfluß gesegnet..., leider blenden auch das einige Zeitgenossen gründlich aus...

Kritiken sollten sachlich und über der Gürtellinie bleiben..

Ist dem nicht so, müssen die Moderatoren handeln, sonst kann es passieren , das User abwandern und nur noch die Stänkerer übrig bleiben.. :|

Ich bin selber Moderator in einem Forum... da achten wir sehr auf solche Ausreißer..

In einem Militärfahrzeugforum hatten wir lange Zeit das Problem der Untermoderation...
Dort wurden die interessanten Schreiber immer weniger, denn auch dort setzten die Originalos vehement und aggresiv ihren Standpunkt durch..


Und wer will denn den 1000.sten 411 oder 2000.sten 406 im absoluten Originaltrimm..

DAS wird doch genauso langweilig , wie ein Käfertreffen , wo jeweils 100 Käfer gleich aussehen...

Umbauten sind doch das Salz in unserer Suppe, solange es nicht zu viel ist.. :wink:

Ich find deine Umbauten gut..., weiter so..
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2020
UCOM-Förderer 2020
 
Beiträge: 320
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 12 times
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon scatman » 11.09.2017, 08:36

Hallo zusammen, ich möchte mich erst einmal für eure Beiträge bedanken. Freu mich natürlich das Interesse besteht.In letzter Zeit war ich mir da sehr unsicher.Ich selber finde es sehr schade wenn Mitleser ihre Tips und Tricks nicht Preisgeben und glaube das diese Beitragsserie eventuell zur Ermutigung führen kann.
Wünsche mir natürlich auch das die Original-Fans sich hier melden und ihre Meinung kund tun.Wie ich schon geschrieben habe finde ich es Super einen wirklich Originalen am besten noch mit Patina erhaltenen Mog zu sehen.
VG ULI
Bei manchen Leuten schrumpft der Blick zum Horizont zu einem Punkt.Das nennen Sie dann ihren Standpunkt! :shock:
VG ULI
Benutzeravatar
scatman
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 2210
Bilder: 661
Registriert: 07.06.2009, 17:49
Has thanked: 1 time
Been thanked: 46 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon nobshaug » 11.09.2017, 10:43

*
Zuletzt geändert von nobshaug am 24.02.2018, 00:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nobshaug
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 136
Bilder: 0
Registriert: 22.02.2011, 21:21
Has thanked: 7 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon OPTI-MOG » 11.09.2017, 13:23

Liebe Unimog-Freunde,

bei diesem Thema ist es bestimmt nicht immer richtig personenbezogen zu denken. Jedenfalls ist für mich die Strategie "original" oder "originell" vom jeweiligen Objekt abhängig.

Wenn es z. B. unter bestimmten Umständen nicht sinnvoll erscheint etwas in den "Originalzustand" zu versetzen, dann tendiere ich zu Kompromissen. Oder es wird - wie bei OPTIMOG geschehen - das Fahrzeug zum Experimentalobjekt erklärt, wobei sich die Besonderheiten auch wieder rückgängig machen lassen.

In meinem Fundus befinden sich auch zahlreiche andere Maschinen und Gegenstände, denen ich nie und nimmer ihre Patina rauben und die ich niemals optimieren würde. Ein solcher Fall ist gerade mein selten gut erhaltenes WESTFALIA-Fahrerhaus 411.120. Da möchte ich so wenig wie möglich verändern und es so gut wie möglich konservieren. Da bin ich "Originalo".
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12028
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 239 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon scatman » 11.09.2017, 15:25

Hallo Stefan,ich muß ehrlich schreiben. Das mit dem nicht Ernst gemeinten Beitrag hat mir nicht gepasst. Ich finde das der Ton die Musik macht,in diesem Fall die Töne.
Ich habe habe lange im Oldtimer bereich gearbeitet und da war es manchmal tatsächlich so, das die Autos wie Kinder behandelt worden sind! Wenn ich das mitbekommen habe verging mir die Lust am arbeiten.
Auch möchte ich keinen Krieg oder sonst was für Kämpfe.Mich möchte gerne zu dem gestellten Thema Meinungen sammeln und für einen Austausch sorgen.
VG ULI
Bei manchen Leuten schrumpft der Blick zum Horizont zu einem Punkt.Das nennen Sie dann ihren Standpunkt! :shock:
VG ULI
Benutzeravatar
scatman
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 2210
Bilder: 661
Registriert: 07.06.2009, 17:49
Has thanked: 1 time
Been thanked: 46 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon nobshaug » 11.09.2017, 17:42

*
Zuletzt geändert von nobshaug am 24.02.2018, 00:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nobshaug
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 136
Bilder: 0
Registriert: 22.02.2011, 21:21
Has thanked: 7 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon mevissen4 » 11.09.2017, 21:01

Hallo zusammen,

meiner Meinung nach kann doch jeder das mit seinem Fahrzeug machen was er will. Jeder muss seine Grenzen für sich selbst generieren. Und wir alle sollten auch die Meinung des Anderen dahingehend akzeptieren.

Wobei es um manche Fahrzeuge doch sehr schade wäre, wenn es darum geht unwiederbringliche Einzelstücke zu zerstören. Beispielsweise wenn jetzt jemand die beiden noch vorhandenen Unimog Prototypen grundlegend umbauen würde :cry:


Bei der Museumsbahn gab es für mich eigentlich keine Kompromisse zum Original, zumindestens im sichtbaren Bereich. Also keine sichtbaren Schweißnähte, keine Kreuzschlitzschrauben, keine Kabel usw. Das schränkt einen natürlich massiv ein und man muss sich deutlich mehr Gedanken machen.

Also ich kann beide Seiten verstehen und auch beide Einstellungen nachvollziehen. :spitze
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 628
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 57 times
Been thanked: 19 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon flugzeugschlepper » 12.09.2017, 09:06

[list=]Original oder Originell [/list]

Wenn alle Fahrzeuge im Original- (sprich Auslieferungs-) Zustand
blieben, wäre ein Unimogtreffen für mich langweilig und witzlos.

Gerade die Originellen Um- und Anbauten finde ich sehenswert und
interessant.

Wir freuen uns am liebsten über originelle Originale :-)

Ich verstehe Uli sehr gut - auch wir sind jahrelang "angefeindet" und
auf vielen Treffen nur "geduldet" worden, weil wir schon vor über
25 Jahren unserem Unimog etwas Farbe gegönnt haben.
Damals war almadinrotmetallic eine Seltenheit auf Treffen und wir
bekamen öfters böse Bemerkungen zu hören.

Zum Glück hat sich das grundlegend geändert - wir sind kein
"Exote" mehr - die Unimogs werden bunter ...
die Umbauten kreativer und mutiger.

In ein paar Jahren wird sowieso Schluss sein mit unseren Diesel- und Benzinfahrzeugen ... dann werden die überzogenen Preise in die
Tiefe stürzen und nur noch ein paar wenige fahren (dürfen).

Genießen wir die Zeit - momentan noch ohne Maut und Dieselverbote
und streiten uns nicht wegen "Originalzustand"

Grüße
Dieter
Benutzeravatar
flugzeugschlepper
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.05.2007, 13:56
Has thanked: 49 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon scatman » 12.09.2017, 17:14

Hallo Stephan, da ich absolut kein Perfekter Mensch bin, muß ich über die von Dir gesamelten Zitate Schmunzeln. Danke für die Mühe. Aber ich verstehe nicht wozu das gut sein soll.
nobshaug hat geschrieben:Mir fällt auf das du auf nicht genehme Meinungen öfters mit dem Vorwurf reagierst, zu streng "gerichtet" worden zu sein. Dabei richtet da niemand. Nimm doch alles etwas gelassener und nicht so persönlich.


Ratschläge können auch Schläge sein!

Vielen dank für eure Beiträge. Aber ich vermisse Beiträge von den Original-Fäns!
Reiner,Ret, jetzt aber mal Butter bei die Fische.Den Beitrag habe ich doch extra aufgemacht das mal so richtig, richtig gemeckert werden kann :party

Oder ist es wohlmöglich so,das es gar keine Original-Fans gibt? So wie in dem Theater-Stück (Warten auf Godot). Ich habe noch eine andere Vermutung,doch dazu schreibe ich erst später.
VG ULI
Bei manchen Leuten schrumpft der Blick zum Horizont zu einem Punkt.Das nennen Sie dann ihren Standpunkt! :shock:
VG ULI
Benutzeravatar
scatman
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 2210
Bilder: 661
Registriert: 07.06.2009, 17:49
Has thanked: 1 time
Been thanked: 46 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon Jochen.Schäfer » 12.09.2017, 21:24

Hallo Uli,
Vielen dank für eure Beiträge. Aber ich vermisse Beiträge von den Original-Fäns!
Reiner,Ret, jetzt aber mal Butter bei die Fische.

Jetzt hast Du aber den Falschen aufgerufen!
Reiners Mog ist doch sowas von verbastelt! :P


Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 3564
Bilder: 562
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 147 times
Been thanked: 132 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon UFH » 12.09.2017, 22:00

Hallo Uli,
ich bins ein Orginalo. Was soll ich dazu sagen wer die Regeln macht? Das ist doch klar der Betrachter! Und Dank verschiedener Meinungen gibt es auch verschiedene Ansichten.

Regeln? Wo gibt's denn Regeln, nur weil manch einer dein Projekt nicht begrüßt heißt es ja nicht das es Regeln gibt. Es gibt bestimmt einige Leute die dein Projekt begrüßen.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2255
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 84 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Original oder Orginell Wer macht die Regeln?

Beitragvon scatman » 13.09.2017, 08:21

UFH hat geschrieben:Regeln? Wo gibt's denn Regeln, nur weil manch einer dein Projekt nicht begrüßt heißt es ja nicht das es Regeln gibt. Es gibt bestimmt einige Leute die dein Projekt begrüßen.


Hallo Hannes, das ist mir egal ob andere das gut finden oder nicht.Leider gibt es wenige Mutige wie du es bist die schreiben ich bin ein Originalo.
Ärgerlich werde ich wenn es subtil wird.Oder wenn ich als Unimogmörder bezeichnet werde,oder das mit dem Steinigen. Das steigert natürlich auch meine Neugier auf die Menschen und will das verstehen warum so reagiert wird.Dafür muß es doch Gründe geben.Wo ist da das Symtom? Enttäuschend finde ich, das nur Du dich als Originalo meldest.Wie ich auch schon mal geschrieben habe finde ich es gut das Du deinen Mog mit Patina aufbaust und so Erfahrungen sammelst,deine Meinungen bildest und sie hier vorbildlich mitteilst.
Viele Grüße vom Änderman ULI
Bei manchen Leuten schrumpft der Blick zum Horizont zu einem Punkt.Das nennen Sie dann ihren Standpunkt! :shock:
VG ULI
Benutzeravatar
scatman
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 2210
Bilder: 661
Registriert: 07.06.2009, 17:49
Has thanked: 1 time
Been thanked: 46 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste