Originalteile für Kabine innen gesucht

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, Bernd-Schömann, krahola

Originalteile für Kabine innen gesucht

Beitragvon I MOG di » 30.05.2020, 17:29

Hallo in die Runde!
Ich habe mir letztes Jahr einen alten 404 gekauft und restauriert. Mittlerweile schnurrt der Motor, die Elektrik funktioniert und die Schweißarbeiten sind auch erledigt ;-)
Jetzt wollte ich an die Innenausstattung der Kabine. Leider hat der Vorbesitzer einiges ausgebaut bzw abgeändert. Ich wollte ihn aber möglichst wieder in den Originalzustand zurück versetzen. Ich habe folgende Fragen:
- wo finde ich Schienen oder Halter für die originalen Sitze?? (Ich hab die Sitze vom Sattler machen lassen, nur leider wurden die Halter entfernt)
- womit war das Loch abgedeckt, aus dem der Tankwahlschalter kommt? Bei mir ist da ein etwa 5cm Loch. Es gibt einen Aufkleber, den man um den Tankwahlschalter machen kann, hierfür müsste dieser aber erst mal abgedeckt sein und nicht ohne Halter bzw Führung im Innenraum liegen
- Außerdem habe ich ein Loch im hinteren Teil der Kabine, hinter den Schalthebeln (auch ca. 5cm Durchmesser). Das ist da um von innen an den Schmiernippel zu kommen. Gibt es hierfür im Original irgendeine Abdeckung oder Kappe?

Vielen Dank vorab für eure Antworten!!
mfg Thomas
I MOG di
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2020, 19:39
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U404.1




Re: Originalteile für Kabine innen gesucht

Beitragvon MagMog » 31.05.2020, 13:00

Guuden,

die Schienen originalen Sitze wirst Du nur gebraucht bekommen, Geduld und das Internet beobachten. Bei- und Fahrerseite sind unterschiedlich!
Andererseits, ein bisschen Blech, ein bisschen Lack und schon ist es selbstgemacht!
Das Loch, aus dem der Tankwahlschalter kommt hat ca. 12mm Ø.
Ein bisschen Blech, Loch rein, ein bisschen Lack, und unter dem Aufkleber befestigt.

Beifahrerseitig gibt es einen Deckel unter dem man an den Ölstab für das Getriebe kommt, E-Teil "Deckel, Getriebeabdeckblech", Nr. 62.2010.0703-00;
fahrerseitig "Deckel, Getriebeabdeckblech Handbremshebelwelle", Nr. 62.2010.0746-00
Wg. der 2010 Teilteilenummer könnten es die gleichen Teile wie vom Böhringer bis zum 412 sein.

Gut 404! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3760
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 36 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Originalteile für Kabine innen gesucht

Beitragvon YoEddy2 » 31.05.2020, 15:02

Hey,

Bin da etwas anderer Meinung das die Sitzschienen aus etwas Blech schnell selbst gemacht sind, schnell bestimmt aber weniger Halbar und Stabil.
Die Orginalen sind da etwas Massiver, und zudem der ich sag mal Pilz auf den die Sitzschiene quasi aufgeschoben wird ist nicht mal eben so selbst gemacht ...
Wenn Wir dann alle von den selben Teilen sprechen .....
Bild
Meinst doch die unteren Teile wo der Sitz drauf geschoben wird ...oder ?
Könnte sein das Ich noch welche habe in dem Scheunenteilefundus ....kann mal nachsehen

Auf dem Bild sieht man auch den Deckel den Du meinst ....Richtig ?

Gruß Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3108
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 223 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Originalteile für Kabine innen gesucht

Beitragvon MagMog » 31.05.2020, 19:40

Guuden,

natürlich kein Dosenblech, aber durchaus nachbaubar.
Der Pilz entspricht dem Kopf der Schlossschraube M8 ISO 8677 (DIN 603).


Gut 404! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3760
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 36 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Originalteile für Kabine innen gesucht

Beitragvon I MOG di » 01.06.2020, 15:05

Hallo Ralf & Justus!
Vielen Dank für eure Hinweise und Tipps. Da ich leider kein sehr geübter Schweißer bin, würde ich von einem "Selbstbau" absehen.
Auf dem Bild das sind genau diese Teile die ich gemeint habe Ralf! Jetzt weiß ich wenigstens wie die im Original aussehen... Ebenso meinte ich auch genau diesen Deckel. Falls du in deinem Scheunenteilefundus etwas davon hättest, wäre ich dir sehr dankbar dafür :-)

Vielen dank & schöne Pfingsten!!

Gruß Thomas
I MOG di
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2020, 19:39
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U404.1

Re: Originalteile für Kabine innen gesucht

Beitragvon YoEddy2 » 02.06.2020, 13:24

Werde nächste Woche nachsehen ....

Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3108
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 223 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Originalteile für Kabine innen gesucht

Beitragvon I MOG di » 05.06.2020, 15:49

na das klingt doch hervorragend vielversprechend :-)
I MOG di
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2020, 19:39
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U404.1


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast