Pedalkraftverstärker für den 406

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

Pedalkraftverstärker für den 406

Beitragvon mogler74 » 31.01.2008, 13:53

Hallo Leute, eine Frage an euch. Ich möchte bei meinem Unimog 406 ein Pedalkraftverstärker für die Kupplung nachrüsten. Funktioniert der Pedalkraftverstärker auch wenn keine Luft im Kessel ist, oder funktioniert dann gar nichts?

Danke Jens
Benutzeravatar
mogler74
Member
Member
 
Beiträge: 441
Registriert: 06.02.2006, 13:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon Herbylix » 31.01.2008, 17:21

Hallo Jens!
Wenn keine Luft im Kessel ist funktioniert das Auskuppeln genauso, nur geht es so schwer wie ohne Verstärker.
Viele Grüsse aus Wien
Herbert
Benutzeravatar
Herbylix
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1371
Registriert: 25.08.2005, 13:19
Wohnort: WIEN
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Unimog-Andreas » 04.02.2008, 00:16

Hallo Leute :D :D,

kann von Euch jemand ein Bild des Druckluftunterstützten Pedalkraftverstärkers für die Kupplung und eine ET-Nummer einstellen :?:

Ich will den vielleicht in ein anderes Fahrzeug einbauen und da wäre das eine große Hilfe :idea: !!!

Viele Grüße und herzlichen Dank im Voraus!

Andreas :wink:
Benutzeravatar
Unimog-Andreas
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 30.08.2002, 01:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Herbylix » 04.02.2008, 08:36

Hallo Andreas!
Eine ET-Nummer :Kupplungsverstärker Haldex 321020001
Viele Grüsse aus Wien
Herbert
Benutzeravatar
Herbylix
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1371
Registriert: 25.08.2005, 13:19
Wohnort: WIEN
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Unimog-Andreas » 05.02.2008, 23:07

Hallo Leute und hallo Herbylix!

Danke schon mal für die ET-Nummer!

Ich bräuchte noch weitere Informationen:

- Wo wird der Pedalkraftverstärker eingebaut? Beim Pedal oder beim Getriebe (Kupplung)?

- Wenn er beim Getriebe eingebaut wird, betätigt er die Kupplung durch drücken oder durch ziehen?

- Hat jemand ein Bild von dem Teil? Vielleicht auch eines in eingebautem Zustand?

- Was kostet das Teil etwa über ET?

Vielen Dank für Eure Mühe und die Hilfe!!!

Weiterhin alles Gute an alle!

Andreas
Benutzeravatar
Unimog-Andreas
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 30.08.2002, 01:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Michael_Weyrich » 06.02.2008, 09:09

Hallo,

- Wo wird der Pedalkraftverstärker eingebaut? Beim Pedal oder beim Getriebe (Kupplung)?


Weder noch. In der Leitung dazwischen. Damit wird der Kupplungsseitige Druck verstärkt, die Betätigung bleibt völlig gleich.

Gruß,
Michael
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3983
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 78 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Beitragvon Unimog-Andreas » 06.02.2008, 12:35

Hallo Michael,

danke für die Hilfe!!! Heisst das: Der Verstärker kommt in die Leitung zwischen Geberzylinder (Pedal) und Nehmerzylinder (Kupplung) und bekommt zusätzlich nur eine Druckluftversorgung? Das würde mir die Sache recht leicht machen...

Weiss jemand was so ein Teil etwa kostet?

Und hat noch jemand ein Bild wegen der Baugröße?

Das wäre echt toll und danke für die Hilfe!!!

Viele Grüße an alle!

Andreas
Benutzeravatar
Unimog-Andreas
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 30.08.2002, 01:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Herbylix » 06.02.2008, 19:36

Hallo Andreas!
Das Teil kostet nach meinen Informationen ca. 270 Euro
Dateianhänge
Bild4.jpg
Bild4.jpg (24.15 KiB) 5180-mal betrachtet
Viele Grüsse aus Wien
Herbert
Benutzeravatar
Herbylix
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1371
Registriert: 25.08.2005, 13:19
Wohnort: WIEN
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon mogler74 » 06.02.2008, 21:44

Hallo Andreas,

hier mal ein Bild vom Einbauort. Leider nicht an meinem Mog!

schöne Grüße aus Hessen Jens
Dateianhänge
pkv.jpg
pkv.jpg (93.7 KiB) 5137-mal betrachtet
Benutzeravatar
mogler74
Member
Member
 
Beiträge: 441
Registriert: 06.02.2006, 13:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Unimog-Andreas » 07.02.2008, 00:16

Hallo Herbert, hallo Jens, hallo an alle!


Vielen Dank fuer Eure beiden Bilder!!!

Allerdings bin ich etwas irritiert... Sehe ich das richtig, Ihr habt zwei verschiedene Bauarten auf den Bildern?

Zuerst mal Herbert:

Sehe ich das richtig? Die grosse Bohrung an der linken Seite ist der Druckluftanschluss. Oben links neben dem Entlüfter kommt die Hydraulik vom Kupplungspedal (Gebrzylinder) hin und oben rechts geht die Leitung zum Zylinder an der Kupplung weg. Ist das so richtig?


Jetzt zu dem Bild von Jens:

Wenn ich das richtig sehe, dann ist auf der linken Seite ein normaler Kupplungs-Nehmerzylinder montiert. Dann kommt von oben die Druckluftversorgung mit dem Plastikschlauch. Am rechten Ende des rohrförmigen Gehäuses geht dann wieder eine Leitung weg, Ist das die Leitung, die zum Hydraulikzylinder (Nehmerzylinder) an der Kupplung geht?
Hast Du zu diesem System auch eine Teilenummer?

Sind die beiden auf den Bildern von Jens und Herbert gezeigten Systeme gleich bzw. austauschbar?


Nochmals vielen Dank für die ganze Hilfe und die Mühe, die Ihr Euch macht!!!

Viele Grüße, :D :D

Andreas :idea:
Benutzeravatar
Unimog-Andreas
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 30.08.2002, 01:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Werner_Forstmog » 14.02.2008, 08:27

Hallo


Ich habe das selbe Problem.
Mir ist mein alter Verstärker (wie auf dem Bild mogler74) kaputt gegangen und habe jetzt einen Haldex bekommen der aber überhaupt nicht passt .
Weder die Leitungen noch die halterung für die befestigung.


Kann mir da bitte jemand weiterhelfen ?


Mfg Patrick
Werner_Forstmog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 60
Registriert: 23.11.2005, 21:57
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Werner_Forstmog » 09.08.2008, 21:09

Hallo ,


sorry an FFOX3 und Johann-Dachs für die späte Antwort da ich nicht so oft hier bin.


Also ich habe bei der Firma Schmalz&Sohn (Unimog Generalvertretung)
nachgefragt dort wurde mir der Haldex verkauft der andere sei nicht mehr lieferbar seit 10 Jahren aus Qualitätsgründen.

Dachte das kann doch nicht sein und siehe da bei einem ganz normalen Daimler NFZ Händler konnte man den alten noch bestellen !!!!!


Hier die ET Nr :wink: . A 406 295 02 06
Der kostet stolze 680 euros

Ich hoffe konnte einigen helfen .


Mfg Patrick
Werner_Forstmog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 60
Registriert: 23.11.2005, 21:57
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon austromog » 10.08.2008, 13:35

Der 406er-Verstärker war ein gängiges Teil, nicht nur bei Nachrüstungen........ .

An dessen Stelle erstmalig den Haldex zu verbauen heißt:
1h zusätzliche Arbeit,
20.- Euro für Kleinteile und -
ein sorgenfreies Leben.

Zumindest was den Verstärker betrifft.

lg.
Klaus
Benutzeravatar
austromog
Member
Member
 
Beiträge: 164
Registriert: 17.07.2008, 21:59
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon 406erForstmog » 10.08.2008, 20:15

Servus Mogler!

Habe seit ca. 4 Wochen einen Haldex-Kupplungsverstärker 321020010:wink:entspricht DB Nr. A 406 295 02 06 eingebaut. Der Haldex mit der Nr. 321020 001 PASST NICHT :cry: weil der Hub zum Geberzylinder nicht der GLEICHE ist und deshalb die Zapfwellenkupplung nicht mehr trennt :oops:

Grüße von Johann
Benutzeravatar
406erForstmog
Member
Member
 
Beiträge: 249
Registriert: 25.10.2003, 16:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon austromog » 10.08.2008, 21:47

Ich kenne als 406er Verstärker nur den von HYDRAIR. War auch in den 437ern verbaut, so bis ~92. Und der war definitiv Mist.

lg.
Klaus
Benutzeravatar
austromog
Member
Member
 
Beiträge: 164
Registriert: 17.07.2008, 21:59
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste