Pleiten & Pech und Motor Panne

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Pleiten & Pech und Motor Panne

Beitragvon YoEddy2 » 01.11.2018, 17:21

Hallo Liebe Gemeinde des 404 Eisen Schweins....

Wie der ein oder andere schon aus anderen Medien Erfahren hat event. haben Wir im Letzen Urlaub eine Panne gehabt.
Schuld wahr eine Kleine Schlauchschelle die Ihren Dienst Quittierte und somit den Schlauch vom Ölfilter zum Ölkühler Frei lies, und damit auch dann auf der Französichen Autobahn 300 km vor Daheim das gesammte Motoröl.....
Leider erst Bemerkbar gewesen nach lauten Klackernden Geräuschen aus dem Motorraum :roll:
Also Rechts ran, Schaden Behoben und Rest Öl leider nur ca. 4 Liter aufgefüllt um von der Bahn zu kommen.Ging auch in Schleichfahrt dann eben so noch. Am Supermarkt ums Eck Öl gekauft zur gänze auf Soll Füllstand gebracht und angeschmissen ...zuerst laut dann wurde das Geräusch Leiser ..auch bei Gasstössen und im Leerlauf ...also gedacht weiter !
Ja von wegen net weit gekommen ....das Geräusch wahr dann wieder da und Ende im Gelände ...
Der Rest dann auf dem Üblichen Weg ... na jaa fast egal

Also Dann Angefangen mit Öl Ablassen, dafür das es gerade mal 10 km Alt wahr ...mächtig Schwarz mit Schicken Goldfärungen.
Also dann mal die Brühe gefiltert und Gold Gefunden...mmhhhhh
Bild

Bild

Nächster Tag Neues Glück..... Nein nach dem Entfernen des ZK ein Trauriges Schadensbild, sehr gut zu Erkennen am zweiten Zylinder, dieser hat sich richtig einwenig in den Kopf gearbeitet....tja warum auch immer ?

Bild

Bild

Bild

Jetzt wird dann der rest noch Ausgebaut und Zerlegt und dann mal weiter Sehen was Es gibt ..... :!: :?: :idea:

Betrübter Gruß

Ralf der Weltenbummler :mog2
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2985
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 115 times
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Pleiten & Pech und Motor Panne

Beitragvon Jochen.Schäfer » 01.11.2018, 18:40

Hallo Ralf,
Das sieht nach einem Pleuellagerschaden aus. Durch das fehlende Motoröl hat sich das Pleullager (goldfarbene Metallsplitter) geopfert. Dadurch bekam der Kolben mehr Spielraum nach oben und konnte die Ventile besuchen.
Diese hinterließen dann einen bleibenden Eindruck beim Nachbarn!
Das bedeutet wohl einen neuen Motor für dein Reisemobil. :mog2

Viel Glück beim Schrauben :technik
Gruß
Jochen
alte Weisheit: Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 3265
Bilder: 471
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 119 times
Been thanked: 90 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Pleiten & Pech und Motor Panne

Beitragvon YoEddy2 » 01.11.2018, 21:46

Jup...
So siehts aus, jedoch werde Ich wohl in Ermanglung eines solchen Motors als ATM da mittlerweile rah gesätt, diesen wohl komplett Überholen lassen müssen.
Weil zurück auf den 180 er geht nimmer ....

Oder hat Wer noch den M130 er am Lager aus dem 404.0 ?

Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2985
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 115 times
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Pleiten & Pech und Motor Panne

Beitragvon kinzigsegler » 01.11.2018, 22:07

Hallo Ralf,

wie schon anderswo geschrieben, fixiere Dich nicht nur auf den 404 M130.925. Bei mir werkelt ein M130.920 aus einem PKW W108.

Aber erst einmal raus mit der Maschine und komplettes Schadensbild afnehmen und durch Motorenspeziaisten bewerten lassen.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6811
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 39 times
Been thanked: 123 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast